Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Koblenz

5.0 stars
SuseReist
Unbedingt machen: Mit der Seilbahn über dem Rhein schweben 5 Sterne
Wer das umstrittene "Überbleibsel" der BuGa2011 nicht nutzt, ist selber schuld! Das Kombiticket Seilbahn (hin und zurück) plus Eintritt Festung Ehrenbreitstein ist für 11,80 Euro (Erw.) nämlich ein echtes Schnäppchen (was jeder weiß, der schon in den Bergen war)!! In den Panoramagondeln geht's dann gemütlich und ohne Ruckeln hoch ans andere Rheinufer auf das große Plateau - sensationeller Blick über den Rhein, Dt. Eck, Altstadt und ins Moseltal hinein inklusive. Auch auf der Festung Ehrenbreitstein hat sich dank der BuGa immens viel getan und man kann nicht nur in der weitläufigen Anlage rumlaufen, sondern auch diverse Schauen erleben. Nicht verpassen: wenn man statt re. Ri. Festung von der Bergstation geradeaus bzw. halbli. über die große Grünfläche läuft, kommt man zu der "neuen" Aussichtsplattform, die teils frei schwebt (ist so ein barrierefreies Holz-/Stahl-Konstrukt wie nun viele Baumwipfelpfade gebaut werden, noch ein BuGa-"Rest").


Mehr

SuseReist
Darum ist es am Rhein so schön: Schifffahrten nutzen! 5 Sterne
Wenn man das Konrad-Adenauer-Ufer Richtung Deutsches Eck entlang läuft, stolpert man über diverse Anbieter von Schiffsrundfahrten, die unter welchem Titel/Motto auch immer –für in der Regel 1,5 Stunden über den Rhein und die Mosel schippern, um den Gästen die schönsten Flussaussichten rund ums Deutsche Eck zu zeigen. Welchen Anbieter man nimmt, ist höchstens eine Abfahrts-Zeitfrage, denn eigentlich unterscheiden die sich nur darin, im Fahrpreis waren die sich (Stand Ende Mai 2014) ziemlich einig: 7,50 Euro. Naja, und vielleicht mag der eine es lieber modern, der andere nostalgischer. Aber Achtung, ein Anleger ist lediglich die Fähre rüber nach Ehrenbreitstein, das würde dann eine kurze Fahrt. Und vom KD-Anleger aus geht es auch weit ins Mittelrheintal hinein, da muss man sich schon überlegen, ob die Zeit reicht. Kostet auch mehr.


Mehr

krissii38
Die beste und günstigste XL Pizza von Koblenz !!! 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Bei Pizza La Donna in Koblenz bekommt ihr täglich eine XL Pizza zwischen 2,49 Euro bis 4,49 Euro, und das jeden Tag.
Ob zum da Essen, liefern oder zum Selbstabholen.
Die Pizzen sind wirklich Granate !!!
siehe: www.Pizza-LADONNA.de

Mo: Pizza Calabria 3,49€
Di: Pizza Salami 3,19€
Mi: Pizza Tonno 2,99€
Do: Pizza Margherita 2,49€
Fr: Pizza dello Chef 3,99€
Sa: Pizza Juventina 3,89€
So: Pizza Frutti di Mare 4,49€

Das Angebot läuft nun schon seit Februar 2010 und ist auf unbestimmte Dauer aktiv.
Eine bessere und günstigere Pizza habe ich in Koblenz noch nie gegessen.
Probierts mal aus,
ihr werdet mir ewig dankbar sein.
Außerdem bietet La Donna als einzige Pizzeria die Möglichkeit alle Gerichte auch als Kinderportionen mit 50% Nachlass an.

Guten Appetit !!!!

LG
Eure
Kristiane



Mehr

Tatiana
Kaiserin-Augusta-Anlage 5 Sterne
Dieser Park befindet sich in der Nähe der Pfaffendorfer-Brücke und ist im Stil des englischen Landschaftsgartens angelegt worden. Der Garten mit seinen Bäumen, Büschen und Rasenstücken sieht sehr natürlich aus. Eine Besonderheit der Anlage ist der Mammutbaum. Eigentlich muss der Baum noch weiter wachsen, weil die Bäume dieser Art so riesig groß sind, dass man mit dem Auto durch die Stämme durchfahren kann.

Mehr

Tatiana
Sehenswertes 5 Sterne
Koblenz gehört zu den ältesten Städten Deutschlands.
Die Altstadt ist ein Besuch wert, wenn man einen Spaziergang durch die historischen Gebäude und engen Gassen machen möchte. Die wunderschönen Hinterhöfen kann man während des Spazierganges auch besichtigen. Dort gibt's geruchsfreie Läden wie z.B kleine Boutiquen, ein Puppenladen und Antiquitätenhändler.
Der Kastorbrunnen, der vor der Kirche Basilika St.Kastor steht, der ältesten Kirche in Koblenz, ist auch wie die Kirche sehenswert. Die St.Kastor Kirche besitzt auch einen Garten. Dort finden die Besucher eine Stabsonnenuhr.


Mehr

gabreis
Mit dem Zug am Rhein entlang 4 Sterne
Diese Strecke gilt ja als eine der schönsten Bahnstrecken Deutschlands. Das mag auch irgendwie stimmen, aber ich finde die Burgengegend am Rhein nicht ganz so spektakulär, wie sie in so manchem Reiseführer beschrieben wird. Man fährt also zwischen Bonn und Koblenz immer am Rhein entlang, kann die Loreley sehen (das ist ein Felsen, zu dem es eine sehr traurige Legende gibt), den man an der deutschen Flagge oben drauf erkennt, und dann schlängelt sich der Zug durch die vielen kleinen Tunnel entlang an der Rheinstrasse, wo man dann noch den Mäuseturm von Bingen erblicken kann. Ich will nicht sagen, dass die Strecke nicht schön sei- ich meine ja nur- sie ist weniger faszinierend, als man vielleicht erwarten würde.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.