Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Karlsruhe

4.0 stars
Ceallach
Karlsruhe - hübsch und gemütlich 5 Sterne
Als ich ein wenig Urlaub in Karlsruhe machte, war ich wirklich überrascht, wie hübsch diese Stadt ist. Trotz ihrer fast 287.000 Einwohner, geht es hier nicht unbedingt hektisch zu. Die Stadt wurde 1715 damals vom Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach gegründet. Seine Idee war es vom Schloss aus "strahlenförmig" Alleen zu errichten. Diese sind wirklich hübsch und gemütlich. Daher hat die Stadt heute diesen Fächerförmigen Grundriss. Desweiteren konnte ich hier eine lange und angenehme Zeit verbringen, da es hier an tollen Sehenswürdigkeiten nicht mangelt. Auch die Menschen dort fand ich wirklich gastfreundlich und aufgeschlossen. Ich kann einen Trip nach Karlsruhe also nur empfehlen.

Mehr

leandra
Rheinspaziergang 3 Sterne
0 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Besonders entspannend ist bei schönem Wetter ein Spaziergang am Rhein. Die schöne Stadt Karlsruhe bietet dafür einen guten Hintergrund. Nach einem tollen Spaziergang kann mit in eines der tollen Restaurants einkehren.

Mehr

watermilli
ZKM 2 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Das ZKM ist Karlsruhes Zentrum für Kunst und Medientechnologie an der Lorenzstraße. Es gibt hier ein großes Kino, den Filmpalast, ein Medienmuseum, das Museum für neue Kunst und auch die Karlsruher Staatliche Hochschule für Gestaltung befindet sich hier. Das Museum für neue Kunst ist durchaus empfehlenswert. Es gibt hier interessante, gute Wechselausstellungen zu zeitgenössischer Kunst. Das Medienmuseum aber hat mich eher enttäuscht und scheint veraltet.

Mehr

watermilli
Karlsruhe allgemein 2 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Karlsruhe ist eine kleine, gemächliche Stadt in der kein Mensch jemals Stress zu haben scheint. Es mag vielleicht an den weiten, übersichtlichen Straßen und Plätzen liegen, die jedem viel Platz lassen, denn Dichte macht die Menschen bekanntlich aggressiver. Karlsruhe ist im 18 Jahrhundert am Reißbrett entstanden, künstlich geplant und angelegt mit dem Schloss und einem Straßenring in der Mitte und davon fächerförmig ausgehende Straßen und Alleen. So bleibt viel Grün, Platz und Luft zum atmen. Trotzdem wirkte die Stadt doch auch ein wenig grau auf mich mit vielen Nachkriegsbauten. Außerdem fehlt ein richtiges, belebtes Zentrum, wo sich die Menschen treffen, was mich etwas langweilte. Nicht meine Stadt aber auf einen Abstrecher ganz interessant.

Mehr

MarasDream
Karlsruher Filmtheater "Schauburg" 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Die Schauburg ist ein schönes Independent Kino in Karlsruhe. Hier laufen viele interessante Filme abseits des Mainstream. Die Schauburg befindet sich in der Marienstraße 16 in der Nähe des Staatstheaters. Das aktuelle Programm kann man immer unter www.schauburg.de einsehen. Es empfiehlt sich mit der Straßenbahn zu der Schauburg zu kommen, da es schwierig ist, einen Parkplatz zu finden. Mit der Straßenbahn erreich man das Kino mit den Linien 2, 5, S4, S41, S1, S11, Haltestelle "Ettlinger Tor/Staatstheater" oder mit der Linie 3, Haltestelle "Baumeisterstraße". Unter Tel. 0721/3500018 können Reservierungen vorgenommen werden.

Mehr

valensina
Kofflers österreichische Spezialitäten 4 Sterne
Wer nachts noch Hunger hat, sollte sich zum Marktplatz bewegen, denn dort befindet sich das „Kofflers“, eine Art Schnellrestaurant mit österreichischen Spezialitäten. Hier kann man von Montag bis Samstag von 10 - 5 Uhr nachts Essen kaufen. Das Essen dort ist nicht jedermanns Sache, viel Fleisch und Wurst, eben Deftiges aus unserem Nachbarland. Man kann draußen sitzen, dort ist ein mit einer Art Pergola überdachter Sitzbereich vorhanden. Aber immerhin eine Alternative, wenn man nachts Hunger hat, während alles andere schon geschlossen ist.

Mehr

valensina
Postgalerie 4 Sterne
Die Postgalerei war schon lange vor dem neuen, großen Einkaufszentrum „Ettlinger Tor“ in Karlsruhe. Sie befindet sich am Europaplatz. Im Innern gibt es einige Geschäfte, z.B. ein Sportgeschäft und sonst kleinere Läden in verschiedene Richtungen. Unten drin ist ein Supermarkt, es befinden sich auf die Stockwerke verteilt auch verschiedene gastronomische Stätten (Cafés, eine Weinbar, eine Pizzeria, ein Eiscafé etc.) Des Weiteren ist im Obergeschoss ein Fitnessstudio. Nicht zu vergessen, in der Postgalerie ist auch eine Postfiliale, wie der Name schon sagt. Ich finde, sie hat eine praktische Lage, denn gerade ein Supermarkt ist am Europaplatz absolut sinnvoll.

Mehr

valensina
Einkaufszentrum Ettlinger Tor 4 Sterne
Ein gigantisches Einkaufszentrum! Das Ettlinger Tor (auch EC- Zentrum genannt) ist mit Abstand das größte Einkaufszentrum, das ich je gesehen habe! Im Innern befinden sich viele, viele Läden und die meisten sind doppelt vorhanden, in der Fußgängerzone und im EC – Zentrum. In Karlsruhe tritt übrigens nicht der Umlagerungseffekt auf, wie dies in Pforzheim der Fall ist; hier ist sowohl in der Innenstadt als auch im Einkaufszentrum stets viel los.
Im EC – Zentrum finden auch ständig irgendwelche Ausstellungen statt (z. B. vor kurzem war dort eine Ausstellung über Physik, sonst gibt es Modeschauen, Autoausstellungen etc.) wenn man einkaufen gehen will, sollte man sich vorher überlegen: Stadt oder Einkaufszentrum? Beides ist meist nicht zu bewältigen.


Mehr

valensina
Pizza Pasta in der Postgalerie 4 Sterne
Eine leckere Pizzabäckerei befindet sich in der Postgalerie. Dort kann man zusehen, wie die Pizzen gebacken werden. Allerdings sitzt man mitten im Einkaufszentrum, es gleicht von der Atmosphäre also eher einem Schnellrestaurant als einem normalen Restaurant. Jedenfalls schmeckt die Pizza dort super lecker und es gibt eine große Auswahl. Ab etwa 17h gibt es Rabatt auf alle Gerichte; die Pizzeria schließt auch schon ziemlich früh, ich glaube um 20h mit den restlichen Geschäften.
Das „Pizza Pasta“ befindet sich im Untergeschoss und es gibt dort sowohl normale Pizzen als auch Riesenpizzen, von denen man Stücke kaufen kann.
Super lecker, meiner Meinung nach!


Mehr

valensina
Sandkorntheater 3 Sterne
2 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Das Sandkorntheater in Karlsruhe (in der Nähe vom Mühlburger Tor) ist ein kleines Theater, das ziemlich alternativ ist. Dort finden z.B. immer die Schultheaterwochen statt, wo wir damals im Gymnasium auch immer mitgespielt haben. Sonst gibt es Aufführungen aus verschiedenen Bereichen, sowohl von Profis und Amateuren. Es lohnt sich, das Programm anzuschauen, manchmal sind dort echt interessante Dinge dabei.

Mehr

Flummi82
Kiwi Club 3 Sterne
Das Kiwi (der Name kommt von dem neuseeländischen Vogel, nicht der Frucht) ist ein Club in der Kaiserpassage. Vom Ambiente her ist es dort nicht soo unbedingt gemütlich, der Stil ist modern minimalistisch, es gibt einen Loungebereich, wo man sich mit einem Cocktail niederlassen kann, ansonsten natürlich eine Bar mit sich anschließender Tanzfläche. Die Musik ist Mixed, an Samstagen ist Ladies night und es gibt Tage, an denen bestimme Jahrgänge kostenlosen Eintritt haben. Ganz passabel.

Mehr

valensina
Günther - Klotz - Anlage 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Wer Karlsruhe ein bisschen kennt, wird diesen Namen sofort mit „Das Fest“ assoziieren. Aber auch wenn dort kein Event ist, ist der Park echt schön. Dort gibt es einen kleinen See, auf dem man Boote mieten kann und sonst viel Grün. Für Kinder hat es einen Spielplatz; für Sportbegeisterte Spielfelder (zumindest für Basketball, andere weiß ich nicht). Der Park ist laut Beschilderung 18 Hektar groß. Wer übrigens in Karlsruhe einmal Schlitten fahren möchte, kann dies auch hier tun, denn es gibt zwei große Hügel.

Mehr

valensina
Das Fest 5 Sterne
Ein absoluter Event in Karlsruhe ist Das Fest, es findet jedes Jahr Ende Juli statt und es sind immer tolle Bands da! Dieses Jahr waren es z.B. Sunrise Avenue, vor zwei Jahren Juli und Silbermond. Das Tolle am „Fest“ ist: Es ist kostenlos. Dafür sind natürlich Massen an Leuten unterwegs, es ist echt immer hammervoll dort. Das Fest findet in der Günther – Klotz - Anlage statt, dort hat es zwei große Hügel, die während des Festes voll besetzt sind, man hat durch die Erhöhungen aber ne echt gute Sicht und Akustik. Parallel dazu findet ein kleines Volksfest statt, in der Günther – Klotz – Anlage sind in dieser Zeit einige Stände aufgebaut. Echt lohnenswert, trotz Gequetsche!

Mehr

valensina
Captain Cook 5 Sterne
Das etwas andere Restaurant in Karlsruhe. Man fühlt sich dort leicht als Pirat, denn die Einrichtung ist im Südsee – Stil gehalten. Essen bekommt man hier schon ab 2,50; Spaghetti mit Tomatensoße. Sonst habe ich einmal etwas Mexikanisches gegessen, das war auch in Ordnung. Vor allem das Flair dort ist eben schön, mit Palmen und anderen Südsee – Accessoires. Ich war sicher nicht zum letzten Mal dort! Das Captain Cook befindet sich in der Waldstraße 32, das ist eine kleine Abzweigung der Fußgängerzone Richtung Europaplatz, man sieht es aber von der Fußgängerzone aus, ist also sehr zentral lokalisiert.

Mehr

reiserosi
Schloßgarten 5 Sterne
Der Schloßgarten in Karlsruhe um gibt das Schloß das einst von dem Markgrafen Karl Wilhelm von Baden- Durlach erbaut wurde. Es handelt sich um eine riesige Parkanlage, mit vielen Fischteichen, Günanlagen, Denkmälern und Brunnen. Der Schloßpark ist frei zugängig, kostet keinen Eintritt. Im Sommer werden die Grünanlagen von Sonnenanbetern als Liegewiesen genutzt. Hier sind auch noch Kinder erwünscht und dürfen sogar auf dem Rasen Fussball spielen, was heute nicht mehr unbedingt selbstverständlich ist.

Mehr

reiserosi
Schloßgartenbahn 5 Sterne
Das Beste, jedenfalls mal für die Kinder, am Schloßpark in Karlsruhe ist die Schloßbergbahn. Die Schloßbergbahn ist eine kleine Bahn, wie eine alte Bimmelbahn, die 2 oder 3 km durch den Park fährt, sie wurde 1967 zur Bundesgartenschau gebaut und ist seitdem im Einsatz. Die Bahn sieht aus wie eine kleine Dampflokomative mit Waggons, man kann sich damit ganz gemütlich durch den Park tuckern lassen und sich alles ansehen.

Mehr

reiserosi
Turmbergbahn in Durlach 5 Sterne
Die Turmbergbahn ist ursprünglich eine Standseil-Zahnradbahn die den Karlsruher Stadtteil Durlach mit dem Turmberg verbindet. Heute wird die Turmbergbahn elektrisch betrieben, sie überwindet insgesamt 100 Höhenmeter bei einer Steigung bis zu 35%! Besondere Attraktion: Die Turmbergbahn fährt zwar in regelmäßigen Abständen, kann aber auch per Klingel gerufen werden. Eine Fahrt, Tal- oder Bergfahrt kostet für Erwachsene 1,40 Euro, für Kinder 80 Cent.

Mehr

reiserosi
Durlach, Turmberg 5 Sterne
Durlach ist ein Stadtteil von Karlsruhe und dort thront über der Stadt Karlsruhe der Turmberg. Auf dem Turmberg befindet sich die Ruine einer alten Burg, davor ist ein großer, kostenfreier Parkplatz. Schon von diesem Plateau aus hat man einen herrlichen Blick auf Karlsruhe. Wenn man eine kleine Treppe überwunden hat steht man vor dem Turm, auch von hier hat man eine wunderschöne Aussicht, doch wenn man dann erst die Wendeltreppen im Turm überwunden hat, es gibt dann noch 2 Aussichtsplattformen, ist der Ausblick geradezu überwältigend.
Hinter dem Turm erstreckt sich ein großer Waldbestand mit Spazierwegen. Und das Beste: Der Besuch des Turms ist kostenlos.


Mehr

gabreis
und sonst...? 4 Sterne
Außer meiner heißgeliebten „Hefeklöpse“ gibt es nun wiederum nicht so viel, was mich nach Karlsruhe zieht. Das Schloss ist ganz schön- der Park, der sich anschließt auch. Die Innenstadt scheint mir ganz gut zum Einkaufen zu sein, aber irgendwie finde ich der Stadt fehlt es an Charme. Auch weiß ich nicht recht mit welcher Begründung sie so teuer ist. Jedenfalls finde ich nicht, dass man unbedingt mehr Zeit als bei einem Nachmittagsbesuch hier verbringen sollte.

Mehr

gabreis
Karlsruhe/ „Hefeklöpse“ 3 Sterne
Ich bin ein absoluter Fan dieser Hefegebäckstücke- wie heißen sie doch gleich? Es gibt sie in süß und in salzig und ich kenne sie nur aus dieser Region. Wenn ich durch irgendwelche Umstände an Karlsruhe vorbei muss, dann sind sie es, die mich zu einem Zwischenstopp geradezu zwingen. Und der erste Biss ist dann immer ein Riesengenuss!!!

Mehr


Seite: [1] 2


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.