Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Jena

3.0 stars
SuseReist
Welches Radel hätten's denn gern? 4 Sterne
Wir hatten keine Räder dabei, wollten aber doch etwas auf dem SaaleRadwanderweg unterwegs sein und haben in Fahrrad Kirscht in Jena (das Ladengeschäft ist im Löbdergraben 8) einen echt guten Partner gefunden. Am gewünschten Startpunkt stand ein Transporter mit der richtigen Anzahl Räder, es wurden alle Sättel/Lenker individuell eingestellt... was will man mehr!? Denn auch, wer nur ein paar Stunden (statt Tage) auf einem Leihrad unterwegs ist, will halt richtig in die Pedale treten können. Die Räder waren in 1A-Zustand, sahen top gewartet aus und dass wir am Ende doch eine halbe Stunde später kamen als vereinbart, hat bei der Rückgabe keinen gestört (ok, wir hatten die Ladenzeiten ja immer noch deutlich eingehalten). Wir fühlten uns kompetent betreut, wenn ihr mal einen Fahrradladen sucht, wo man Ahnung hat – bitte sehr, das hier ist ein echtes Fachgeschäft, Verleih inklusive.


Mehr

SuseReist
Nicht immer am Fluss entlang: SaaleRadwanderweg 4 Sterne
Also manchmal waren wir schon ganz schön weit weg von der Saale, muss ich sagen... trotzdem: Prima ausgeschildert, gut ausgebaut, schöne Stopps! Allerdings kann ich auch nur für das Stück zwischen den Dornburger Schlössern und Jena sprechen. Das war sehr komfortabel zu fahren, nur einmal eine etwas heftigere lange Steigung, sonst alles locker im 1. oder 2. Gang zu machen - bzw. eben schönes Dahinradeln in einem höheren Gang. Kurz: eine familientaugliche Strecke (von der es wohl nicht sooo viele gibt, v.a. nicht am Oberlauf, wie ich gelesen habe). Ich wäre gerne öfter näher am Fluss gefahren (war vielleicht auch nur hier so…), was aber nicht heißen soll, dass die Abschnitte durch Felder oder Wäldchen nicht nett waren. Besorgt euch bei Thüringen Tourismus oder Jena Tourismus die Broschüre "Erlebnis Saale-Radwanderweg", dann seid ihr schon mal ganz gut vorab informiert. V.a., wenn ihr richtig radwandert (wir haben ja nur eine Mini-Etappe genossen) und fahrradfreundliche Unterkünfte braucht!


Mehr

SuseReist
Wandern auf der SaaleHorizontale 5 Sterne
Eins vorweg: Bis man horizontal wandern kann, muss man auch erst mal da rauf (oder auch irgendwann wieder runter!) – und wer glaubt, dass es da nicht „hoch“ sein kann, der irrt gewaltig! Wir sind reinschnuppernd mal vom Pennickenbach-Tal/Wöllnitz bis zur Sophienhöhe/Ziegenhain gelaufen und ich kann euch sagen: Für Kids und Oldies ist das nix! Der Pfad ist stellenweise nur einen Schritt breit und neben einem geht’s dann steil runter, da braucht es schon Trittsicherheit. Die meiste Zeit ist der Weg aber gut einen Meter breit gewesen, oft voller Kiefernnadeln/-zapfen, also einerseits weich federnd, andererseits mit kleinen „Stolpersteinen“ garniert. Es war frühsommerlich warm und vor dem Muschelkalkhängen stand die Wärme ganz schön – also Trinkflasche nicht vergessen! Belohnt wurden wir mit grandiosen Ausblicken und es hat schon was, wenn man in luftiger Höhe in herrlichster Natur wandert und im Tal doch immer wieder die Saale und die Ausläufer bzw. später dann das Zentrum von Jena sieht. Aufgepasst am Wegesrand: hier gibt es wilde Orchideenarten, 2 von den akt. 32 haben wir bewusst gesehen. Superschön. Insgesamt ist die 2008 erstmals als Qualitätswanderweg zertifizierte SaaleHorizontale.de übrigens 72 km lang und windet sich re./li. des Flusses rund um Jena – von Lobeda im Süden bis zu den Dornburger Schlössern im Norden. Ein echt überraschendes Wanderrevier!


Mehr

SuseReist
Wasserwandern auf der Saale 5 Sterne
Ok, einen halben Nachmittag paddeln kann man noch nicht wirklich Wasserwandern nennen - aber wir hatten voll den Spaß! Wir waren mit einem Schlauchboot von saalestrand-kanu.de unterwegs inkl. Tourguide, der uns nicht nur eingewiesen (Sicherheitswesten usw.) hat und auch ein paar Wende-/Anlege-Manöver mit uns gepaddelt ist, sondern auch viel über den Fluss erzählte. Nun mag der Abschnitt zwischen Schöps (ersparte uns eine Umtragung) und Jena (Ausstieg am Burgauer Wehr) nicht der spektakulärste sein, aber wir waren happy: ein bisschen Strudel durchpaddeln hier, Eisvögel gesehen dort (mehrfach!!!), ja sogar irgendwas à la Bisamratte (der erbeutete Fisch war jedenfalls fast so groß wie das Viech), dann mal unter der Autobahn durch und dann wieder nur Grün drum herum, dass wir was von Amazonas-Expedition geflachst haben. Zum Reinschnuppern genau richtig! Mein Tipp: bei den Schlauchbooten ab und an mal vorsichtig die Seiten wechseln, da man so halb seitlich sitzt und sich mit der Zeit ein wenig "verzieht". Unsere Rücksäcke warteten am Ausstieg auf uns, "an Bord" hatten wir nur eine kleine Tonne, wo die Handys/Kameras wasserdicht drin verschwanden.


Mehr

gast
Socca - die Kneipensportbar 5 Sterne
Die beste Adresse in Jena wenn man Fussball schauen, Kickern oder einfach ne geile Bar besuchen möchte. Das Ambiente ist für eine typische Kicker/Fussballkneipe vielleicht etwas zu stylisch macht aber den besonderen Charme des Socca's aus. Die Preise sind fair und die Cocktails lecker... absolute Empfehlung

Mehr

Cheekita
Schöner Marktplatz 3 Sterne
Wir kamen Sonntag Morgens auf der Suche nach einem Bäcker oder Café nach Jena, und mussten enttäuscht feststellen, dass vor 10Uhr morgens nichts offen hatte. Also liefen wir für einen kurzen Spaziergang durch die Stadt. Der Marktplatz mit seinem Brunnen und den vielen kleinen bunten Mansardenhäusern gefiel uns sehr gut, aber insgesamt gab es doch nicht viel zu sehen. Erfurt z.B. hat dagegen viel mehr Charme. Was auch ein bisschen stört, ist dieser überdimensionale JenTower, der von allen Seiten der Stadt aus zu sehen ist, aber nicht ins Bild passt. Ehrlich gesagt hätte ich mir von Jena mehr versprochen.

Mehr

Morena
Stadt der Wissenschaften 4 Sterne
Im März letzen Jahre ging ein Jubelschrei durch die Stadt. Sie wurde von einer Jury zur „Stadt der Wissenschaft 2008“ gewählt. Nicht ohne Grund, denn seit dem 20 Jahrhundert haben viele bedeutende Unternehmen für die Wissenschaft ihren Sitz in der Stadt. Der Titel ist am Bahnhof auf riesigen Plakat publiziert. Und die Stadt wird diesem Titel mit zahlreichen Veranstaltungen gerecht. Zum Beispiel finden Tagungen, Stadtrundgänge und Ausstellungen zu dem Thema statt.

Mehr

Morena
JenaCard 5 Sterne
Super bequem mit den Bussen und Straßenbahnen durch die Stadt bewegen konnte ich mich mit der JenaCard. Sie ist 48 Stunden gültig und kostet 8,90€. Das ist jedoch noch nicht alles. Im Preis enthalten ist auch der kostenlose oder zum Teil vergünstigte Eintritt in die vielen Museen der Stadt. Eine Stadtrundfahrt ist für JenaCard-Besitzer kosterfrei. Ihr bekommt die Karte an der Touristen Information im Stadtzentrum, in der Johannsstraße 23.

Mehr

Morena
Jena und die Berge 4 Sterne
Bergfans aufgepasst. Falls ihr euch auf der Suche nach einem neuen Umfeld für eure Leidenschaft befindet und das kleine Städtchen Jena in Thüringen noch nicht entdeckt habt, lohnt sich ein Besuch. Denn die Stadt ist umzingelt von Erhebungen. Da gibt es zum Beispiel den Jenzig mit einer Höhe von 364m. Oder die Kernberge, den Beutenberg und den Friedensberg. Schnürt die Wanderstiefel und los geht auf Entdeckungstour.

Mehr

gaiax
Jena - Reizvolle Landschaft, Kultur & Aufschwung 5 Sterne
Allein die Fahrt nach Jena hat durch die wunderschöne umliegende Landschaft etwas Reizvolles und Schönes, sodass Langeweile schon im Auto keine Chance hat. Die Stadt selbst würde ich als eine interessante und irgendwie faszinierende Mischung aus Aufschwung & Moderne, sowie aus Tradition & Kultur beschreiben. Es gibt jede Menge anzuschauen, sowie eine schöne Altstadt zum genießen – ein Besuch der Universitätsstadt lohnt also allemal!

Mehr

rhiannon
Kinos 4 Sterne
Ja man mag es kaum glauben aber Jena hat noch mehr zu bieten als das Cinestar. Das Cinestar ist natürlich am größten und zeigt alle typischen Hollywoodschinken.
Wer eher mal deutsche und anspruchsvollere Filme sehen will, sollte mal einen Abstecher zum Capitol machen. Das Kino ist zwar kleiner, aber ich finde es auch persönlicher und die Filme besser.
Wer es wirklich experimentell will und ausgewöhnliche Fime sehn möchte , muss zum Schillerhof gehn. Hier laufen echte Underdogs und auch fremdsprachige Filme. Die Filmauswahl ist dafür allerdings ziemlich klein, da es nur zwei Säale gibt.


Mehr

rhiannon
Obstladen 5 Sterne
In Jena gibt es einen echt tollen Obstladen in der Innenstadt. Oder besser gesagt gleich zwei. Der eine liegt unten in dem Gebäude wo sich der Müller befindet, der zweite kurz vorm Unihauptgebäude. Die Läden werden von Vietnamesen geleitet und das Obst ist hier immer frisch und lecker. Das Beste ist aber das man hier fertig geschnittene Obst und Gemüsesalate für nur einen Euro bekommt.
Falls man im Sommer hier ist sollte man mal zum Obststand aus Königenleina gehen. Das Obst hier ist frisch und echt lecker.


Mehr

rhiannon
Park Lobeda 4 Sterne
Wenn man sich in Lobeda West befindet und zum Bahnhof göschwitz geht, kommt man durch einen kleinen Park. Er ist an der Saale gelegen und eher langgezogen als breit. Es gibt hier auch ein Footballfeld zum spielen. Klar is der Park nicht riesig, aber man kann mit kurzem Laufweg schnell etwas schöneres sehn als Lobeda. Zum picknicken wirklich schön. Achtung grillen ist verboten.

Mehr

rhiannon
Löbderburg 3 Sterne
Die Löbderburg befindet sich natürlich in Lobeda. Gelegen auf einem Hügel findet man die Burg. Naja so wirklich toll ist die Burg nun nicht. Ich hätte nicht mal erkannt das es sich um eine Burg handelt. Dafür kann man hier auf dme Hügel aber ganz lustig schlittenfahren. Man muss aber wissen wie man einen Schlitten lenkt und natürlich auf Schnee warten. Naja und sonst kann man hier schön spazierengehn.

Mehr

Sanne
Konditorei Gräfe 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Die Konditorei Gräfe ist die einzige in Jena`s Innenstadt gegenüber des Pulverturms am Beginn der Bachstraße. Seit nunmehr einigen Jahren hat sie sich etabliert. Das Angebot reicht von zahlreichen leckeren Torten und Gebäck bis hin zu Backwaren des täglichen Gebrauchs. Ein Highlight ist die Vitrine, in der anspruchsvolle und vor allem selbstgemachte Pralinen angeboten werden. Im Sommer kann man die Terrasse nutzen, ansonsten den kleinen Salon im Obergeschoss, der wie ein Wiener Cafehaus gestaltet ist.

Mehr

Sanne
Lichtbildarena 3 Sterne
Die „Lichtbildarena“ in Jena findet meist am ersten Wochenende im November in den Hörsälen der Universität statt und das mit steigender Beliebtheit seit einigen Jahren. Es handelt sich um Lichtbildervorträge ferner und naher Länder gepaart mit wissenschaftlichen Beiträgen der Jenaer Forscher. Auch Laien können in kurzen Vorträgen ihre Reiseabenteuer berichten. Das Publikum besteht aus Menschen, die sich von fernen Kulturen verzaubern lassen möchten, von solchen die derartige Reisen planen oder einfach Abenteurern, die dem Alltag entfliehen möchten.

Mehr

Sanne
Die Schweiz 1 Sterne
Das deutsche Gasthaus Zur Schweiz befindet sich in der Bachstraße in Jenas Zentrum. Es handelt sich um eine alte Kneipe mit rustikalem Interieur und gemütlichem Innenhof im Freien. Hier wird gute thüringische Küche mittlerer Kategorie angeboten. Allzu anspruchsvoll darf man nicht sein. Zur späteren Stunde überwiegt der Kneipenbetrieb alter Manier. Dann kann es auch mal etwas verraucht sein. Es empfiehlt sich also nicht allzu spät zu Abend zu essen. Eine Vorbestellung ist aus meiner Sicht nicht notwendig.

Mehr

Sanne
Pizzeria da Mario 3 Sterne
Dieses Restaurant vom gleichnamigen Besitzer befindet sich im Einkaufcenter “Goethe-Galerie” im Herzen Jenas. Deshalb ist es besonders während der Öffnungszeiten der Geschäfte gut gefüllt, danach eher weniger. Die gastfreundliche italienische Familie bietet bodenständige, gut gemachte, landestypische Küche zu fairen Preisen. Vor dem Restaurant kann man in einer Art Biergarten platz nehmen. Der Innenraum ist erst kürzlich renoviert, schlicht aber geschmackvoll gestaltet.

Mehr

Sanne
Schwarzbierhaus 2 Sterne
Das Schwarzbierhaus befindet sich in der legendären kneipenmeile „Wagnergasse“ im Herzen Jenas. Hier dreht sich alles um das Köstritzer Schwarzbier, die Getränke und einige Gerichte betreffend. Ansonsten bekommt man gut bürgerliche, deutsche Küche serviert. Das Speisenangebot ist übersichtlich, aber für die auf Trinkpublikum ausgerichtete Kneipe wohl ausreichend. In rustikalem Holzinventar Ambiente kommt schnell Gemütlichkeit auf. Im Untergeschoss können Sportfans auf einer großen Leinwand aktuellen Spiele zufiebern.

Mehr

Sanne
Jembo Park 3 Sterne
Der Jembo Park befindet sich in Jena`s Stadtteil Winzerla und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Angegliedert an das Hotel ist ein großzügiges Restaurant und eine Bowlingbahn im Untergeschoss. Die große Fläche des Restaurant mit wenig Dekorationsartikeln wirkt etwas ungemütlich, besonders bei geringem Gästeaufkommen. Einladender wirkt daher der Außenbereich im Sommer. Interessant sind die ständig wechselnden Themenabende und der Familienbruch.

Mehr


Seite: [1] 2 3


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.