Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Hiddensee - Ort

4.0 stars
Manaya
Eilandradeln 5 Sterne
17 Kilometer Insellänge ist prima überschaubar. Zu Fuß und per Fahrrad. Die kannst du an jeder Ecke ausleihen. Für um die 6 Euro am Tag geht es los über die Insel. Die Fahrräder haben meist einen Einkaufskorb dabei - das Picknick ist also gesichert. Hiddensee ist - außer dem Nordzipfel - flach und leicht befahrbar. Wer nicht selbst Radeln will, der sichere sich eine Pferdekutsche. Mit bis zu 8 Personen kann man den lieben langen Tag über die Insel fahren. Kinder immer willkommen.

Mehr

gabreis
Literarische Spaziergänge auf Hiddensee 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Von Mai bis September gibt es auf der Insel öffentliche Führungen, die die literarische Seite der Insel beleuchten. Es werden auch Textstüxke vorgelesen und verschiedene Künstler, die hier einige Zeit verbrachten, werden vorgestellt. Unter anderem natürlich Gerhart Hauptmann, Thomas Mann, Else Lasker Schüler, Hans Fallada, Joachim Ringelnatz, Günter Grass und viele andere. Gruppen kann man auch außerhalb der offiziellen Zeiten anmelden. Die Führungen macht Ute Fritsch, Telefon 0170-4125277, Infos auch im Veranstaltungskalender der Insel unter www.seebad -hiddensee.de

Mehr

gabreis
Kutschfahrten 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Sehr nett ist auch eine Kutschfahrt über die Insel, die vor allem Kindern richtig viel Spaß macht. Ich kenne leider nur den einen Anbieter, aber er ist sehr freundlich auch absolut zu empfehlen! Er heißt Stephan Wolter und bietet mit seinen beiden Pferden Kutschfahrten für verschiedene Gelegenheiten an, auch Transporte, wenn man diese braucht. Man erreicht ihn unter der Nummer 038300-349, leider hat er bisher noch keine Emailadresse, aber hier oben regelt man eh gerne die Dinge am Telefon

Mehr

gabreis
Günstige Übernachtung 5 Sterne
Recht günstig kann man bei Martina Gau in Vitte unterkommen. Eine Person zahlt bei ihr pro Übernachtung etwa 15€ in der Hochsaison, ohne Frühstück. Tel: 038300-50177. Sie hat leider nur zwei Doppelbettzimmer, aber das macht die Sache umso familiärer und kuscheliger und nett!

Mehr

gabreis
Mit dem Zug nach Hiddensee 5 Sterne
Mit dem Zug nach Hiddensee
Am Besten fährt man mit dem Zug über Stralsund, zumindest ist das die beste Variante von April bis Oktober. Von Stralsund kommt man ja bequem mit der Fähre nach Hiddensee. Ansonsten kann man während des ganzen Jahres bis Bergen auf Rügen mit dem Zug fahren, dann mit dem Bus nach Schaprode (Buslinie 35). Aktuelle Busfahrverbindungen kann man unter www.rpnv.de einsehen oder man ruft das Infotelefon an: Tel: 03838/822955. Im Winter kann es je nach Wetterlage zu Verzögerungen oder Ausfall der Fähren kommen. Man kann sich dann unter 0180-3212150 über die aktuelle Situation der Fähren erkundigen, was ich im Winter unbedingt empfehlen würde.


Mehr

gabreis
Mit dem Auto und dennoch nach Hiddensee? 4 Sterne
Wer mit dem Auto unterwegs ist und auf Hiddensee möchte, muss dieses auf jeden Fall sicher abstellen, und zwar so, dass, wenn es nötig ist, auch die Parkzeit durch Parkscheine abgedeckt ist. In Schaprode auf Rügen gibt es Parkmöglichkeiten für Übernachtungsgäste auf Hiddensee direkt am Hafen in Schaprode und am Ortseingang. Eine Vorbuchung ist nicht notwendig, heißt es. Es gibt aber auch extra ausgewiesene Parkplätze am Ortseingang Schaprode. Der Tagespreis beträgt 3€ , ab zwei Tagen kostet es 2€ pro Tag. Von April bis Oktober sind die Parkplätze auch bewacht, was einem ein sicheres Gefühl gibt. In der Hochsaison gibt es auch Privatanbieter von Parkplätzen. Dazu sollte man im Ort einfach Ausschau nach Plakaten halten. Man wird schon einen Platz finden!

Mehr

gabreis
Theater auf Hiddensee 4 Sterne
Es gibt auf Hiddensee ein eigenes kleines Theater, und zwar das Figurentheater „Seebühne“, was in seiner Spielstätte in Vitte (am Wallweg) regelmäßig Aufführungen für Kinder und Erwachsene zeigt. Immer mal wieder kommen auch Künstler verschiedener Genres nach Hiddensee für eine Saison oder mehrere Wochen. Infos immer recht aktuell unter www.hiddenseebuehne.de

Mehr

gabreis
Am Strand von Hiddensee 4 Sterne
Hiddensee hat etwa 13 Kilometer Sandstarnd zur Ostsee. In den Ortsanlagen Vitte, Kloster und Neuendorf sind Badestrände ausgewiesen. Ab Mitte Mai bis Mitte September sind hier Rettungsschwimmer stationiert. Man bemüht sich hier sehr, die Strände sauber und ordentlich zu halten, und eigentlich liegt nur bei rauer See Seegras am Strand herum. Man sollte unbedingt auch mal bei stärkerem Wind rausgehen und nach Bernstein suchen und sich so richtig durchpusten lassen. In Neuendorf gibt es auch einen Boddenstrand südlich des Hafens, der mit Kleinkindern etwas angenehmer ist, als der Ostseestrand, zum Beispiel an einem etwas windigeren Tag.

Mehr

gabreis
Spielplätze auf Hiddensee 4 Sterne
Es gibt mehrere sehr schöne Kinderabenteuerspielplätze auf der Insel: In Kloster gegenüber der Kirche gibt es den Spielplatz „Jona und der Wal“, am Ortseingang Neuendorf gibt es den Spielplatz „Fischer un sin Frau“ und in Vitte gibt es am Edeka-Markt den Spielplatz „Vom Wind“ (letztere ist eher etwas normaler und unspektakulärer). Schön ist, dass alle Themenspielplätze durch den Zwickauer Bildhauer Jo Harbort gestaltet wurden. Es gibt übrigens außerdem auch an verschiedenen Hotels Spielanlagen für Kinder, die meistens auch am Tag für auswärtige Besucher offen stehen. Doch da sollte man jeweils lieber kurz nachfragen.

Mehr

gabreis
Segeln auf Hiddensee 4 Sterne
Man kann mit dem Segelboot „Sophia Theresa“ Segeltörns in die Ostsee oder rund um Hiddensee machen. Infos dazu unter www.hiddensee-segeln.de, ooder bei Herrn Friese nachfragen, der hilft einem gerne weiter: Tel.: 0162-1312454. Dann gibt es noch die Wochentörns auf der Nord- und auf der Ostsee. Hierzu informiert Herr Storbeck gerne und im Internet findet man Infos unter www.petrine.de, oder Tel.: 0172-4320020.

Mehr

gabreis
Zum Naturpark Hiddensee 4 Sterne
Hiddensee ist seit 1990 Bestandteil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Neulandbildungen am Gellen und am Neuen Bessin, die beiden Kernzonen des Nationalparks, zählen zu den wenigen naturbelassenen Räumen in Deutschland. Um hier das Brüten und Rasten gefährdeter Vogelarten nicht zu stören, ist ein Betreten dieser Gebiete nicht gestattet. Man sollte sich daher hier wirklich umsichtig bewegen und auf die Tiere und seltenen Vogelarten Rücksicht nehmen. Lagerfeuer am Strand zum Beispiel sind aus diesen Gründen nicht erlaubt, außer man macht sie an ausgewiesenen Grillplätzen. Man sollte auch bitte mit dem Fahrrad nur auf den Fahrradwegen bleiben, wenn man nicht mehr weiter kommt, zum Beispiel am Leuchtturm, kann man das Fahrrad auch gut abstellen und zu Fuß weiter laufen, was ohnehin eine sehr schöne und erholsame Fortbewegung ist auf Hiddensee.

Mehr

gabreis
Nationalparkhaus Hiddensee 5 Sterne
In Vitte ist das nördlichste Haus an der Straße nach Kloster, das Nationalparkhaus. Man erkennt es sofort an seinem trapezförmigen Grundriss und an dem schräg abfallenden First. Außerdem ist es rohrgedeckt und damit auch ein typisches Haus der Küste. Man kann sich hier eine Ausstellung ansehen, die das Anliegen des Nationalparks verständlich machen will. Unmittelbar am Nationalparkhaus befindet sich ein Naturerlebnispark, der vor allem sehr schön für Kinder ist, weil man spielerisch die Natur entdecken kann.
Das Nationalparkhaus ist von April bis Oktober täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Winteröffnungszeiten werden im Winter angeschlagen.


Mehr

gabreis
Neuendorf 4 Sterne
Neuendorf mit dem alten Ortsteil Plogshagen mit seinen weiß-gekalkten Häusern auf weiter Wiese hat den ursprünglichen Charakter eines Fischerdorfes bewahrt. Es gibt keine Mitte, keine Zäune, dafür Trampelpfade, breite Sandstrände und viel Platz zum Durchatmen. Von Neuendorf radelt man in nicht mal einer halben Stunde an Vitte vorbei und dann hoch nach Kloster. Das ist das Schöne an der Insel- man radelt in Ruhe und es kommt kein Auto und es ist alles ganz klein und beschaulich, aber eben nicht zu klein, um sich wohl zu fühlen.

Mehr

gabreis
Museen auf Hiddensee 4 Sterne
Es gibt zwei Hauptmuseen auf Hiddensee: Das Heimatmuseum in Kloster, am Kirchweg, was täglich von Mai bis Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet hat. In den Wintermonaten ist es bis auf wenige ausnahmen geschlossen und dann hat es wieder ab März geöffnet, dann jedoch nur von 11.00 bis 15.00 Uhr. Dann gibt es noch das Gerhart Hauptmann-Haus, das täglich von Mai bis Oktober zwischen 10.00 und 17.00 Uhr geöffnet ist. In den Wintermonaten kann man auf Voranmeldung hineinsehen, und ansonsten ist es von März bis Mai zwischen 11.00 und 16.00 Uhr täglich geöffnet.

Mehr

gabreis
Konzerte 4 Sterne
Konzerte und Lesungen sowie Vorträge finden in der Saison regelmäßig im Feuerwehrhaus Neuendorf statt. Häufig wird auch im Gemeindehaus in Neuendorf etwas vorgeführt, in der Inselkirche oder im Gerhart-Hauptmann-Haus in Kloster oder im Henni-Lehmann-Haus in Vitte. Aktuelle Veranstaltungsangebote für Hiddensee findet man auch unter www.seebad-hiddensee.de

Mehr

pusteblume
Hiddensee/ Tour 5 Sterne
Wenn man nur einen Tagesausfulg nach Hiddensee plant, dann würde ich folgende Route vorschlagen: In Vitte absteigen, dann entlang der Westküste bis Höhe Leuchtturm schlendern. Hier Würde ich dann auf jedenfall erstmal den Strand verlassen und den Leuchtturm aus nächster Nähe bewundern gehen. Dann wieder zurück ans Wasser und die Steilküste des Dornbusches unsicher machen und dann wieder zurück am Kloster mit der Fähre. Eine Übernachtung auf Hiddensee lohnt sich auch auf jeden Fall, unter anderem wegen Dem Leuchtturm bei Nacht, jedoch hat man dann nach spätestens 5 Tagen auch schon alles auf Hiddensee gesehen und es lohnt sich dann nur noch hier zu bleiben, wenn das Wetter mitspielt. Denn bei gutem Wetter kann man sich an der atemberaubenden Natur hier wahrscheinlich nie überschauen.

Mehr

pusteblume
Kloster 5 Sterne
Der Ort Kloster auf Rügen kann mehrere Sehenswürdigkeiten vorweisen, wie das Gerhart-Hauptmann-Haus, die niedliche kleine Inselkirche, das Inselmuseum und vor allem den Leuchtturm. Außerdem liegt es in direkter Nähe zum Küstenabschnitt Dornbusch, an dem sich eine wunderschöne Steilküste befindet, welche Strandgutsammlern das Herz höher schlagen lässt. Donnerkeile, Bernsteine und auch Hünnergötter lassen sich hier toll entdecken und besonders gut ist die Ausbeute nach einem Sturm. Dann sieht man hier sogar professionelle Bernsteinfischer ihr Unwesen treiben.

Mehr

pusteblume
Hiddensee 5 Sterne
Hiddensee ist Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und ist deswegen auch eine absolut autofreie Zone in der man nur Pferdekutschen, Fußgänger und Fahrradfahrer sieht. Die Insel ist recht schmal dafür aber sehr lang und hat 3 Häfen, Neuendorf, Vitte und Kloster, von denen alle ihren Reiz haben. Wenn man in Neuendorf absteigt, dann hat man es nicht weit zur Halbinsel Gellen, dem so genannten Sandhaken, welcher ein bedeutendes Vogelschutzgebiet ist. Vitte ist die größte Ortshaft auf Hiddensee, hier gibt es einen Edeka und sogar eine Sparkasse und die Post. Aber der Ort mit den meistens Sehenswürdigkeiten ist Kloster.

Mehr

pusteblume
Anreise ab Stralsund 5 Sterne
Als ich letztes Wochenende (Oktober) auf Hiddensee war, hat mich die Schönheit dieser Insel echt fasziniert. Das fing schon mit der Anreise von Stralsund aus an, die 2,5 Stunden (bis nach Kloster auf Hiddensee) dauerte und einem ordentlich was geboten hat. Für knapp 18 Euro (Hin- und Rückfahrt) wurde einem über Lautsprecher erklärt was links und rechts zu sehen ist und man hatte die Wahl drinnen im Warmen zu sitzen oder draußen die frische Seeluft zu schnuppern. Die Fahrt ging durch den Strelasund, wo gerade viele fleißigen Fischer unterwegs waren und teilweise zu viert auf einem kleinen Runderboot standen, doch trotzdem immer freundlich den Leuten auf der Fähre zu wunken. Dann ging es vorbei am Prohner Wiek, welches schon zum Nationalpark gehört und auf dem an diesem Tag bestimmt 500 weiße Schwäne schwammen und dann durchquerten wir noch den Schaproder Bodden, welcher auch Teil des Naturschutzgebietes ist.

Mehr

gabreis
Echte Ruhe auf Hiddensee 4 Sterne
Das Schoenste an der Insel ist fuer mich, die Abwesenheit jeglicher Autos. Das entresst die Insel und ihre Bewohner ungemein und man selbst bekommt sehr schnell das Gefuehl, dass hier die Zeit langsamer tickt und man einfach mal ein Buch lesen kann oder gar nichts tun muss, ausser am Strand spazieren zu gehen. Die Insel ist auch nicht so ueberbevoelkert oder so touristisch, dass man es nicht aushalten wuerde. Wer hier her kommt, sollte sich gar nichts vorgenommen haben- und kann dann die pure Ruhe geniessen.

Mehr


Seite: [1] 2


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.