Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Hanoi

4.0 stars
kubaglobe
Zugfahren in Hanoi 4 Sterne
Wer das Busfahren satt hat und einmal sehen will wie die Vietnamesen reisen, sollte mit dem Zug fahren. Ich habe den Nachtzug von Hanoi nach Sapa genommen, vom Preis her gleich wie der Bus und auch die Fahrtzeit ist vergleichbar. Der Komfort ist jedoch deutlich schlechter. In der günstigsten Klasse fährt man in einem sehr vollen Abteil, die Sitze sind so wie Holz-Parkbänke, nur noch kleiner! Aber die Aussicht ist verdammt interessant. Die Zugreise ist echt nur etwas für diejenigen, die etwas erleben möchten, ansonsten empfehle ich auf jeden Fall den Bus!! Tickets im Bahnhof kaufen und früh da sein. Durchkämpfen, da verdammt lange Schlangen!

Mehr

Jean_Marc
Reise zur Hauptstadt Vietnams 4 Sterne
m Vergleich zum hektischen Saigon geht es in der Hauptstadt Hanoi wesentlich ruhiger zu. Dutzende von Seen und Grünanlagen prägen das Stadtbild der nördlichen Metropole, kaum eine Straße, die nicht von Bäumen gesäumt ist. Der Einfluß der Franzosen, die bis Mitte dieses Jahrhunderts hier den Ton angaben, ist im Stadtbild ebenso zu bemerken wie in der Eßkultur (Backwaren!!!), aber auch in der Kleidung der Menschen. Am Ufer des Hoan Kiem Sees (See des zurückgebliebenen Schwertes) treffen sich ältere Männer mit Baskenmützen zum Schachspielen oder Diskutieren.

Was mich an der Reise begeistert hat war,dass es im Norden Vietnams wesentlich mehr von der vietnamesischen Kultur zu sehen und erleben ist,als im Süden.


Mehr

Jules111
Eine Stadt zum abgewöhnen 2 Sterne
1 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Die Großstadt Hanoi im Norden Vietnams ist sehr laut und ungemütlich. Sie eignet sich super, um Ausflüge zu unternehmen, z.B. zur Halong Bucht oder nach Sapa. Es gibt nicht viele Sehenswürdigkeiten und den Rundgang der im Lonely Planet beschrieben ist, kann ich nicht empfehlen. Er führt durch die unterschiedlichen Stadtteile, zu sehen bekommt man aber leider (außer ein paar kleinen, unterschiedlichen Geschäften und 2 Tempeln) so gut wie nichts. Es gibt ein paar nette Restaurants in der Stadt, die aber im Gegensatz zu anderen Orten Vietnams sehr teuer sind. Für einen Zwischenstopp ist Hanoi super, man kann von hier bestens mit dem Bus oder Zug weiterreisen, aber ich würde hier höchstens einen oder zwei Tage verbringen.

Mehr

marcus77
Die Stadt der vielen Seen 5 Sterne
Hanoi hatte mich von Anfang an beeindruckt. Die Stadt ist im Gegensatz zu Saigon sehr grün. In der Innenstadt gibt es viele Strassenzüge mit alten französischen Kolonialbauten. Auch wenn der Mopedverkehr zunimmt, strahlt Hanoi nicht soviel Hektik aus, wie südvietnamesische Städte. Die vielen Seen bietet eine Fülle an Möglichkeiten spazieren zu gehen. Die vielen Sehenswürdigkeiten, wie die vielen Tempel und das Ho Chi Minh Mausoloeum verlangen euch sehr viel Zeit ab. Plant auf jedenfall drei Tage um Hanoi in vollen Zügen geniessen zu können.

Mehr

Garuda
Mietauto 2 Sterne
Leider gab es in Vietnam nicht die Möglichkeit einen Mietwagen ohne Fahrer zu buchen.Deshalb machten wir viele Ausflüge mit einer Reisegruppe,bzw.buchten einen Mietwagen mit Fahrer.Selber fahren war für uns leider nicht möglich,da der internationale Führerschein nicht anerkannt wurde.Bei Buchung des Mietautos mit Fahrer war es für uns wichtig die Preise zu vergleichen.Wer wie wir, viele Informationen über Land und Leute haben möchte,sollte evtl.darauf achten,daß man sich mit dem Fahrer ein wenig verständigen kann.

Mehr

Moritz Boldt
Freshbeer mit den Locals 5 Sterne
Jeden Abend mit Sonnenuntergang versammeln sich zahlreiche Touristen und Locals an vielen belebten Kreuzungen auf kleinen Hockern auf dem Bürgersteig und bestellen „Fresh Beer“. Jeder der angrenzenden Läden hat ein Fass und schenkt das Bier, das man am ehesten mit sehr schwachem Fassbier vergleichen kann, an die Durstigen aus. Da ein Bier 0,10$ kostet, kann es sich selbst der knausrigste Backpacker durchaus leisten mal eine Runde zu schmeißen. Die Stimmung ist immer gut. Allerdings schließen die „Bars“ schon gegen 23Uhr. Für jeden, der auch ein Bier am Abend nicht verschmäht, gehört ein „Fresh Beer“ mit den Locals zu den musts von Hanoi!

Mehr

Garuda
Fahrt mit der Fahrradrikscha 4 Sterne
Natürlich machten wir auch eine Fahrt mit einer Fahrradrikscha. Dies war für uns eine etwas andere Art die Stadt zu erkunden.Unsere Fahrt durch die Altstadt dauerte ca.eine Stunde.Vor Fahrtbeginn mußten wir allerdings ganz schön heftig um einen guten Preis verhandeln.Bei unserem ersten Versuch gelang uns dies nicht,da wir den Fehler machten,direkt vor unserem Hotel einen Rikschafahrer anzusprechen.Nach einem kurzen Fußmarsch,hielten wir wieder einen Rikschafahrer an und diesmal kamen wir nach kurzen Verhandlungen auf einen vernünftigen Preis.Zum Glück konnte dieser Rikschafahrer auch etwas Englisch,daß machte die Preisverhandlungen etwas leichter.Uns hatte die Fahrt richtig viel Spaß gemacht.

Mehr

Garuda
Hanoi 4 Sterne
Da wir einen Transfer mitgebucht hatten wurden wir gleich nach unserer Ankunft am Noi Bai International Airport von unserem Reiseveranstalter abgeholt und zu unserem Hotel gebracht.Wir schon relativ früh da und konnten den Nachmittag für eine Stadterkundung nutzen.Wir hatten über unseren Reiseveranstalter eine Stadtrundfahrt mitgebucht.Bei unserer Stadtrundfahrt bekamen wir gleich einen kleinen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hanois ,wie z.B. das "Alte Viertel".Gut fanden wir, daß alle Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten in Deutsch waren.So konnten wir viele Zusammenhänge besser verstehen.

Mehr

Sven0202
Wasserpuppentheater 4 Sterne
Das Wasserpuppentheater liegt ebenfalls am Old Quarter von Hanoi. Das Wasserpuppentheater gibt es nur in Vietnam. Es geht zwar auch auf diverse Tourneen weltweit, jedoch bin ich der Meinung es im „Heimattheater“ zu sehen ist etwas ganz besonderes. Das einzige was mich gestört hat war, dass viele Besucher während der Vorstellung immer die Kameras so hoch gehalten haben und daduch den Blick oft eingeschränkt haben. Die Vorstellung dauert ca. 45 Minuten und der Eintritt kostet Dich nur wenige Dong.


Mehr

Sven0202
Ngoc Son Temple 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Der Ngoc Son Temple liegt im Hoam Kiem See im Herzen von Hanoi und grenzt an das Old Quarter von Hanoi. Die Legende besagt, dass das Schwert von Le Thai To mit dem er die Angreifer der Mynh Dynastie besiegte, in diesem Tempel auf der kleinen Insel in der Mitte des Sees liegt. Und eine Riesenschildkröte spielt auch eine Rolle in dieser Legende. Einige wenige Schildkröten sind nachwievor zu sehen, wobei diese eher an unsere Wasserschildkröten aus der Zoohandlung erinnern und alles andere als riesig sind. Sehenswert ist der Ngoc Son Tempel allemal ...


Mehr

Moritz Boldt
Motorradtaxi in Hanoi 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Eine Taxifahrt auf einem der tausenden Motortaxis in der Metropole Nordvietnams ist eine unvergessliche Erfahrung! Wohl kaum eine andere asiatische Großstadt hat einen so verrückten Verkehr wie Hanoi. Durch die schmalen, netten Altstadtgassen quetschen sich Millionen Motorroller. Autos sind kaum zu sehen. Die ganze Stadt scheint per Motorrad unterwegs zu sein. Dem Einfallsreichtum der Einheimischen, wie viel man auf einem Motorroller transportieren kann, scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein. So sieht man mitunter 10 Korbstühle, Bäume, lebende Schweine oder bis zu sechs Personen auf einem Roller. Mal selber aufzusitzen ist günstig, nervenaufreibend, authentisch und das schnellste Fortbewegungsmittel in Hanoi.


Mehr

marcus77
Die Altstadt von Hanoi 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Die Altstadt von Hanoi ist noch gut erhalten. Die Gebäude sind aus der französischen Kolonialzeit. Die Wände sind ockerfarben und die Fensterläden grün. Viele der Bewohner führen kleine Läden in ihren Häusern. Die Strassen sind häufig mit Palmen und Banyanbäumen gesäumt. Man kann Stunden damit verbringen, durch die Strassen zu wandern. Suppenverkäuferinnen ziehen durch die Strassen auf der Suche nach Kunden. Überall knattern Motorräder herum. Hanoi ist wirklich eine schöne Stadt.


Mehr

marcus77
Mietet euch ein Fahrrad 5 Sterne
Wenn ihr euch Hanoi angucken wollt, empfehle ich euch ein Fahrrad zu mieten. Die meisten Guesthouses bieten Fahrräder zum Verleih an. Der Strassenverkehr ist durch die vielen Mopeds zwar sehr quirlig, es kann aber wenig passieren, da nicht so schnell gefahren wird. In Hanoi gibt es viele Seen, die man, wenn an mobiler ist gut erreichen kann. Auf dem See, nordwestlich der Altstadt steht eine Mehrstöckige Pagode. Südlich ist der riesengroße Lenin Park, um dessen See man einen Spaziergang machen kann.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.