Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Hamburg

4.0 stars
almata
Impfzentrum Altona Gelbfieberimpfstelle Hamburg 5 Sterne
Wir sind zu Zweit und planen eine Weltreise. Von unserem Hausarzt wurde uns das Impfzentrum Altona empfohlen weil wir auch eine Gelbfieberimpfung brauchten. Die Terminvereinbarung war sehr gut. Die Helferinnen konnte uns auch Termine außerhalb unsere Arbeitszeiten anbieten. Man hatte echt das Gefühl sehr bemüht zu sein. Als wir dann dort waren wurden wir sehr ausführlich beraten . Die Impfung tat dann auch nicht weh. Wir können diese Impfzentrum in Altona uneingeschränkt weiterempfehlen.

Mehr

Dani88
Eine unbeschreiblich tolle Stadt 5 Sterne
Hamburg ist mein Favorit unter den Städten Deutschlands und ich kann nicht mal genau sagen, woran das liegt, denn das Wetter war bisher bei jedem meiner Besuche in Hamburg miserabel. Aber die Innenstadt ist einfach schon von der Architektur her sehr hübsch, außerdem kann man bestens einkaufen und der Hafen ist natürlich auch verlockend. Dann gibt es noch das berühmte Hamburger Nachtleben: St Pauli mit der Reeperbahn ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Außerdem bietet sich Hamburg immer mal für einen Wochenendtrip an vor allem in Verknüpfung mit einem tollen Musical. Ich kann Mamma Mia und König der Löwen empfehlen!

Mehr

SUBVISION
subvision. kunst. festival. off. 3 Sterne
Bewerten kann ich das subvision Festival leider noch nicht, weil es erst im Sommer 2009 stattfinden wird. Weil ich aber aus idealistischen Gründen in die Organisation des Festivals eingebunden bin, kann ich es zumindest von ganzem Herzen empfehlen. (Das meine ich erst und nicht als Marketing. Bisher verspricht alles, großartig zu werden und ich würde mich freuen, wenn viele nette Leute zum Festival kommen würde.) Weil ich hier keinen Ort für Tips gefunden habe, die in der Zukunft liegen, schreibe ich nun hier. Ich hoffe, ich breche damit keine Forumsregeln.
Vom 26.08. bis zum 6.09.2009 finden in der HafenCity Hamburg das Kunstfestival subvision statt, für das über 30 Künstler-Initiativen aus der ganzen Welt eingeladen wurden. Diese sind zu großen Teilen das Festival über da und schaffen in einer extra für das Festival gebauten Architektur aus Containern eine hoffentlich vor Aktivitäten platzende Atmosphäre.
Das Festival ist non-profit, das heißt Eintritt und Führungen sind umsonst. Außerdem ist es open-air und direkt am Wasser gelegen. (In der doch manchmal recht verregneten Stadt Hamburg wird also auf eine Bombensommer gehofft..).
In jedem Fall ist aber windfeste Kleidung zu empfehlen. Essen und Getränke lassen sich vor Ort kaufen und abends gibt es unterschiedlichste Veranstaltungen von Künstlergesprächen über Elektroparties, von gebildet über verwegen bis hin zu Trash.
Mehr Details finden sich auf http://www.subvision-hamburg.de, gerne beantworte ich aber auch Fragen persönlich.



Mehr

nettipoletti
Rathaus von der Alster 3 Sterne
Leider bei Regenwetter habe ich einen Ausflug mit meiner Freundin nach Hamburg gemacht. Parkhäuser gibt es viele, Preise zu vergleichen lohnt sich allerdings nicht wirklich bei einem Tag. Wir also vom Parkhaus aus erstmal einfach nur gucken...
Bei den Alster-Passagen haben wir uns bei einem kleinen Inder unser Mittagessen gegönnt und hatten einen herrlichen Blick auf das Treiben auf dem Rathaus-Platz, auf dem immer etwas los ist. Während unseres Aufenthaltes war ein Rock-Konzert und die ganze Gegend vibrierte zum Takt.


Mehr

Reisende
Restaurant / Bar
Hey Leute!
Ich habe übermorgen Geburtstag und möchte mit ein paar Freunden hier in HH etwas essen gehen und einen Cocktail schlürfen. Eigentlich wollten wir ins Sausalitos und nun ist dummer weise alles ausgebucht.
Wir suchen etwas gemütliches, nicht zu teuer, aber gern ein wenig schick. Ich bin noch nicht so lange in HH und daher ein wenig überfordert. Wer etwas weiß - bitte schreibt mir!!!
Vielen Dank!!


Mehr

chicita85
Abendgestaltung in Hamburg
Hallo!
Ich fahre im März für drei Tage mit meinem Freund nach Hamburg. Er hat vorher noch Geburtstag und ich würde ihm gerne etwas schenken, was wir dann in Hamburg gemeinsam unternehmen können. Habt ihr eine Idee? Vielleicht eine besondere Show oder so? Es sollte pro Person nicht mehr als etwa 30 Euro kosten.
Danke für eure Hilfe!


Mehr

travelcaesar
Hirschpark im Herzen von Hamburg 4 Sterne
Der Hirschpark liegt im Stadtteil Blankenese, ich bin knapp 15 min vom S-Bahnhof gelaufen. Die kleine Parkanlage an der Elbchaussee mit ihren knorrigen alten Bäumen wurde mehrfach umgestaltet, lediglich der kleine Hirschpark, der in den 1860er Jahren gegründet wurde und seit 1938 im Besitz der Hansestadt Hamburg ist, blieb nahezu unverändert. Das Damwild darf mit Kastanien, Möhren u.ä. (kein Brot!) gefüttert werden. Außerdem kann man Rehkitze mit riesigen dunklen Kulleraugen, verschiedene Wasservögel und Pfauen beobachten. Das Gehege ist nicht allzu groß und die Tiere sind an Menschen gewöhnt und fressen sogar aus der Hand. Am Wochenende zieht es vor allem Familien mt kleinen Kindern in den Park, doch unter der Woche ist es schön ruhig. Auf der Elbseite des Hirschparks hat man einen wunderschönen Ausblick über die Elbe und einen Teil des Hafens.

Mehr

Patschie
Die Äußere Alster – Natur mitten in der Großstadt 5 Sterne
Hamburg hat ja so einiges zu bieten. Eines der schönsten Plätze war für mich die Äußere Alster. Ideal zum joggen, zum spazieren gehen oder auch zum lesen oder entspannen. Die kleinen Boote, die Brücke, aber auch die Trauerweiden, die ins Wasser hängen, lenken vom Großstadtrummel ab. Die Wohngebiete um die Alster sind auch sehr beeindruckend. Viele alte Villen, aber auch schöne Altbauhäuser deuten auf ein reicheres Wohnviertel.

Mehr

travelcaesar
Flohmärkte in Hamburg 5 Sterne
Flohmärkte finden in Hamburg an jedem Wochenende statt und selbst von zugegebenermaßen recht häufigem schlechten Wetter lassen sich die Hanseaten nicht abschrecken. Die meiner Meinung nach drei besten Flohmärkte möchte ich kurz vorstellen. An der alten Rinderschlachthalle im Schanzenviertel, Haltestelle U3 Feldstrasse, finden sich hauptsächlich Antiquitätenhändler, die wunderbare Möbel und Zubehör aus den 60er und 70er Jahren verhökern. Die Preise sind zwar etwas höher, aber es gibt auch viele kleinere und billigere Stände. Besser gefällt mir der Flohmarkt in der Fabrik, Barnerstr. 36 in Altona. Schon das Gebäude ist den Ausflug wert, v. a. bei schlechtem Wetter eine Alternative, weil überdacht. Meine Nummer 1 ist jedoch der Flohmarkt am Museum der Arbeit, direkt an der U- und S-Bahn Barmbek. Wenig Antikhändler, fast nur Privatleute, die ihre Sachen zu unschlagbar günstigen Preisen verkaufen. Ein Paradies für den leidenschaftlichen Wühler!

Mehr

Rym2210
Barkassenfahrten 4 Sterne
Die beste Art den Hafen von Hamburg zu besichtigen ist eine Barkassenfahrt. Eine Tour bei Dämmerung ist am Schönsten, weil man so die schön beleuchtete Speicherstadt sieht und sich ein wenig wie in Venedig fühlt. Man schippert gemütlich durch die Kanäle und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Neben der Speicherstadt ziehen die Barkassen auch an großen Containerschiffen vorbei und man sieht Hamburg aus einer anderen Perspektive. Los geht es bei den Landungsbrücken und die Fahrt kostet pro Person 12 Euro. Da diese Rundfahrt nicht all zu lange dauert, kann man sie auch mal zwischendurch ins Ausflugsprogramm schieben. Billiger geht es mit den Fähren des HVV, jedoch fehlt da die Atmosphäre.

Mehr

Rym2210
Stadtrundfahrt auf indisch 5 Sterne
Wer nicht gerne viel läuft und möglichst viel von Hamburg sehen möchte, kann sich ganz bequem mit der Rikscha durch die beliebtesten Stadtteile im Zentrum von Hamburg kutschieren lassen. Neben der gemütlichen Fahrt bekommt man auch noch jede Menge Informationen über Sehenswürdigkeiten und kann nach Belieben anhalten oder auch mal die Route wechseln. Gestartet wird auf dem Rathausmarkt. Mitfahren können bis zu 2 Personen und der Spaß kostet 50 Euro für 1 Stunde. Nicht ganz günstig, jedoch eine witzige Art in Hamburg zu reisen.

Mehr

Rym2210
Einkaufsstrassen in Hamburg 4 Sterne
Die Auswahl an Shopping Möglichkeiten in Hamburg ist gross. Direkt hinter dem Hauptbahnhof befindet sich die lange Shoppingmeile Mönckebergstrasse und Spitaler Strasse. Hier findet man überwiegend Ketten und Kaufhäuser. In kleineren Seitenstrassen dagegen sind auch flippige Läden zu finden. Geht man dann in Richtung Binnenalster, gelangt man zu den Alsterarkaden und dem Neuen Wall. Hier gibt es teure Boutiquen und Designer-Läden im entsprechenden Preis-Niveau. Ausgefallene Sachen findet man jedoch eher im Karo-Viertel.

Mehr

Rym2210
Hamburger Beach Clubs 5 Sterne
Hamburg hat zwar einen Hafen und man kann das Meer riechen, aber leider keine richtigen Strände. Mit den Beach-Clubs wurde das Problem nun gelöst. An der Elbe und inzwischen auch in der Stadt gibt es mehrere Beach Clubs. Liegestühle, Sonnenschirme, echter feiner Sand, Bars und Musik lassen hier so richtig Urlaubsstimmung aufkommen. Um perfekt zu sein fehlt zwar ein richtiges Meer zum schwimmen, dennoch besser, als ein Freibad, da die Atmosphäre viel autentischer ist. Bei richtig heissen Temperaturen sind die Beachclubs natürlich brechend voll, mehr Party als Entspannen, dennoch eine geniale Idee

Mehr

fez478
Ich war da: bei DER Tankstelle von RTL 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Zuerst waren wir uns unsicher, ob das wirklich DIE Tankstelle ist, die alle wöchentlich auf RTL bewundern dürfen. Wir sind in den Laden hineinspaziert und hatten die freie Auswahl: Es gab mindestens 15 verschiedene Sorten Dosenbier, natürlich auch härtere Getränke und alles, was sonst eine Tankstelle bietet. Allerdings gab es diese Waren in großen Massen. Bei der Kasse habe ich dann noch extra nachgefragt, ob das nun wirklich der Ort ist, den wir vermuteten. Stolz nickte uns der Verkäufer zu und lächelte.

Mehr

fez478
Die Frage nach dem HVV-Ticket 2 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Diese Tickets gibt es in Hamburg an jedem Automaten, der jedoch schwer zu finden, selten vorhanden und immer belegt ist. Es gibt 1, 3, oder 5 Tages-Tickets für 1 oder 5 Personen. Diese Tickets sind für das gesamte HVV-Netz gültig. Allerdings hätten wir, um ein Ticket für 5 Tage zu bekommen, einen HVV-Schalter ausfindig machen müssen, denn Automaten verkaufen diese nicht. Das war also gleich mal der zweite Reinfall des Tages. Aber keine Sorge: der Tag ging besser weiter!

Mehr

fez478
Die gelbe Linie U3 2 Sterne
Diese ist mit viel Vorsicht zu genießen. Sie fährt zwar zu den günstigsten Stellen der Stadt und verbindet gut zu den anderen Verkehrslinien. Jedoch fährt sie auch durch sozial schwächere Gegenden, die für ihre hohe Arbeitslosenquote bekannt ist. Vor 3 Jahren sind mir bereits um 5 Uhr nachmittags betrunkene Menschen aufgefallen, die angefangen haben zu randalieren. Dieses Mal war das kaum anders und die Menschen waren teilweise wirklich erschreckend!

Mehr

fez478
Die U-Bahn und S-Bahn Linien 4 Sterne
Das ist in Hamburg sehr überschaubar: von beidem gibt es jeweils drei Linien. Das Gute ist, dass man auf einen Bus fast verzichten kann, weil dank der U-Bahn sehr viele Gebiete und Gegenden abgedeckt werden können. Außerdem fahren die U-Bahnen tagsüber alle 5 Minuten, die S-Bahnen alle 10 Minuten. Der Nachteil ist jedoch, dass ich oft umsteigen musste. Dieses Umsteigen hat dann immer einige Minuten lang gedauert, weil wir erst einmal den anderen Bahnsteig zu finden versuchten.

Mehr

Rym2210
Alstervergnügen 5 Sterne
Jeden Sommer findet an einem Wochenende eine riesige Open-Air Party rund um die Binnenalster statt, das Alstervergnügen. 4 Tage lang gibt es hier Attraktionen auf der Alster und rund um die Alster. Musik, Sport, Shows und natürlich jede Menge für den Gaumen. Die Strassencafes sind brechend voll und es gibt viele kleine Büdchen. Das Publikum ist bunt gemischt und je später der Abend, um so mehr mischt sich das Partyvolk unter die Gäste. Der Höhepunkt ist jedes Jahr das grosse Feuerwerk, zwar nicht so berauschend, wie das Feuerwerk am Hafen zum Jahreswechsel, aber dennoch sehenswert. Hier ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei und man sollte das Vergnügen nicht verpassen, wenn man gerade in Hamburg ist.

Mehr

fez478
Ausflug nach Mölln 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Am Nachmittag sind wir mit dem Auto abgeholt worden, um Verwandte in Mölln zu besuchen. Diese kleine Region ist ungefähr 30 Minuten von Hamburg entfernt. Zuerst wollten wir mit dem Zug fahren, aber es stellte sich heraus, dass zwar der HVV-Verkehr in Hamburg sehr gut ist, jedoch nach ländlichen Gegenden nicht besonders günstig ausgebreitet ist. Wir haben uns in diesem Ort am Abend eine große Familienpizza geholt – von der scheinbar einzig wirklich guten Pizzabude in Mölln. Lecker!

Mehr

fez478
Die Zugfahrt 3 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ich bin mit meinem Freund in München losgefahren und dachte mir, dass ich wahrscheinlich nicht genug Zeit hätte mir alles das anzusehen, was ich mir für die Großstadt Hamburg vorgenommen hatte. Um 6:20 Uhr ist unser Zug abgefahren und wir sind bereits um 11:45 in Hamburg gewesen. Da wir jedoch am ersten Ferientag losgefahren sind, haben wir gut daran getan schon 30 Minuten früher in den Zug zu steigen, um einen guten Sitzplatz zu bekommen. Um diese Uhrzeit haben die Menschen nämlich schlechte Laune und rücken nicht gerne zur Seite, damit man sich wirklich gut hinsetzen kann.

Mehr


Seite: [1] 2 3 4 5 6 ... 17


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.