Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Hamburg

4.0 stars
Rafael Michalczuk
Hummel, Hummel – Mors, Mors 3 Sterne
Hummel, Hummel – Mors, Mors – gilt als typischer Hamburger Schlachtruf. Der alte Wasserträger wurde nämlich bei seiner Arbeit von Straβenkinder regelmäβig verspottet, indem sie „Hummel, Hummel“ riefen. Der Wasserträger schrie ihnen vor lauter Ärger „Mors, Mors“ zurück. Mors heiβt im Norddeutschen nichts anderes als „Hintern“. Seit dieser Zeit ist der legendäre Wasserträger das Symbol der Hansestadt Hamburg.


Mehr

Latina
Caveman 5 Sterne
Falls es mal in Hamburg regnet und ihr gerade zu Besuch seid, dann kauft euch Karten für das Solotheaterstück "Caveman". Das Stück wird im Schmidts Tivoli am Spielbudenplatz aufgeführt. Es dauert mit Pause ca. 2,5 Stunden und ist jedem zu empfehlen, der den Unterschied zwischen Frau und Mann verstehen möchte. Deshalb empfiehlt es sich, mit einigen Freunden hinzugehen, damit man gemeinsam lachen kann. Anfangs dauerte es ein bisschen, bis der Darsteller auf den Punkt kam, jedoch traf nach ca. 15 Minuten eine Pointe die andere. Falls ihr nebenbei ein Glas Wein trinken möchtet, kommt ein paar Minuten früher, da es ab einer gewissen Zeit einen Annahmestopp gibt. Dann werden die nächsten Getränke erst zur Pause gebracht. Fazit: Super Stück siehe Kritiken – sehr empfehlenswert!

Mehr

EveKristin
Hamburg allgemein 4 Sterne
Hamburg bietet als zweit größte Stadt Deutschlands jede Menge Unternehmungen. Egal ob shoppen, an der Alster spazieren, eins der vielen Museen besuchen, in die Oper gehen oder eins der Musicals anschauen. In Hamburg ist das alles möglich. Deswegen reicht es meist nicht nur einen Tag in der Stadt zu sein. Eine Shoppingtour am Besten in der Mönckebergstraße beginnen. Ruhig auch mal in die neue Europapassage reinschauen, die viele kleine Geschäfte bietet. Leider ist das Gebäude für die vielen Menschen ein wenig zu klein.

Mehr

Phelia123
Practical Magic 5 Sterne
Ein von außen völlig unscheinbarer Laden, der es in sich hat.
Er ist viel mehr als ein Laden.
Zwei waschechte Hexen betreiben hier eine Zauberwerkstatt, in der man alles bekommt, um sich das Leben besser und schöner zu zaubern.
Selbst wenn man nicht daran glaubt, lohnt sich ein Besuch.
Die Damen sind sehr freundlich und gesprächig und haben immer frischen Tee parat.
Außerdem ist es ein absolutes Erlebnis für die Nase!
Ich habe noch nie einen Laden so wunderbar riechend erlebt.

Jeden Mittwoch ab 17 Uhr ist jedermann zum Tee und Klönschnack eingeladen!

Zu finden: Eppendorfer Weg 207


Mehr

Phelia123
Return of the Living Dead 5 Sterne
Als Gothic/Gruftie in Hamburg und keine Ahnung, wohin zum Ausgehen? Wenn Du Glück hast und Dein Aufenthalt am 2. Samstag des Monates ist, dann nichts wie hin zur Markthalle.

Dort findet DIE schwarze Party des Nordens statt. Am besten erst ab 0 Uhr hin, denn vorher ist nicht viel los. Da die Markthalle nur ein paar Schritte von dem Hauptbahnhof entfernt ist, kann man gut zu Fuß hin. Allerdings gibt es auch genügend Parkplätze vor der Tür, so dass ich immer mit dem Auto anreise und noch die Probleme hatte.

Musikmäßig natürlich Darkwave. Gothic, aber auch Wave und 80er.


Mehr

Phelia123
Gedenkstätte Neuengamme 5 Sterne
Um Stadtgeschichte abzurunden, beschäftige ich mich auch mit dunklen Kapiteln. Wem es ebenso geht, dem sei ein Besuch der Gedenkstätte Neuengamme/Bergedorf zu empfehlen.

Die Gedenkstätte ist mit Bus und Auto sehr gut zu erreichen und durch das umfangreiche Angebot an Infos, Bildungsveranstaltungen, Archiv und sehr engagierten Mitarbeitern in der Form leider nicht sehr oft zu finden.

Öffnungszeiten der Ausstellungen:
Montag bis Freitag, 9.30 bis 16.00 Uhr
Samstag, Sonntag, an Feiertagen:
Oktober bis März, 12.00 bis 17.00 Uhr
April bis September, 12.00 bis 19.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.
Das Gelände ist auch außerhalb der Öffnungszeiten zugänglich.

Anfahrt:
S-Bahn: S-Bahnhof Bergedorf (S2/S21), anschließend Bus 227, 327
Auto: A 25, Ausfahrt Curslack, der Ausschilderung folgen

Unbedingt empfehlenswert!


Mehr

Phelia123
Jüdischer Friedhof/Königsstrasse 5 Sterne
Auf dem seit 1869 geschlossenen Friedhof fanden seit Beginn des 17.Jahrhunderts portugiesische (sephardische) und askenaische Juden ihre letzte Ruhestätte. Unter der nationalsozialistischen Herrschaft wurde der Friedhof ver- kleinert. Seither haben die Grabmale weiter gelitten.

Dennoch sehr interessant und spannend für Leute wie ich, die sich für jüdische Geschichte/und oder Stadtgeschichte interessieren.

Der Friedhof ist (aus gutem Grund) streng bewacht und daher nur donnerstags von 15-18 Uhr öffentlich zugänglich.

Führungen gibt es von der Hamburger Stiftung für Denkmalpflege und von "Stattreisen".

Ich empfehle unbedingt eine Führung, da sich einem geschichtliche Aspekte sonst nicht erschließen.
Die Führung, die ich mitgemacht habe hat sich sogar bei strömendem Regen gelohnt.


Mehr

Phelia123
Restaurant Sai Gon 4 Sterne
Eine wahre kulinarische Perle und dazu noch absolut erschwinglich, habe ich in Hamburg-Wandsbek, in der Martinistrasse 14 gefunden.
Authent vitnamesische Küche, wie man sie leider nur sehr selten findet.
Außergewöhnliche Speisen für jeden Gaumen, von mild bis ganz scharf, gemütliches Ambiente (inklusive sauberer Toiletten) und netter und auskunftsfreudiger Service tragen zu einem gelungenen Essen bei. Absolut empfhehlenswert!
Der einzige M;inuspunkt. Es ist fast unmöglich, einen Parkplatz dicht beim Restaurant zu bekommen! Geduld mitbringen oder mit der Bahn kommen!


Mehr

Phelia123
Restaurant Shalimar 5 Sterne
Wer mal auf besondere Weise essen gehen, aber nicht besonders viel Geld ausgeben möchte, dem kann ich das Restaurant "Shalimar" in der ABC-Strasse 46-47 empfehlen.

Indische Küche, auch für europäischen Gaumen, zu zivilisierten Preisen in wunderschönem, echt indischen Ambiente.

Man kann wählen zwischen Geflügel-, Lamm- und zahlreichen Reisgerichten - ist man dennoch ratlos, hilft die sehr freundliche Bedienung bei der Auswahl.

Man sitzt zwischen Buddhastatuen, Elefanten und prachtvollem Schmuck. Ein absolutes Erlebnis!


Mehr

Phelia123
Hindu Tempel 4 Sterne
Auch ich als Hamburgerin wußte lange Zeit nicht, dass es einen Hinud Tempel in Hamburg gibt.
Aber es gibt tatsächlich einen. In einem ehemaligen Fabrikgebäude hat die Afganische Gemeinde in der Billstrasse 77 in Hamburg-Rothenburgsort auf drei Etagen einen wunderschönen Tempel eingerichet.

Sonntags sind den ganzen Tag auch Besucher willkommen.
Frauen sollten nicht leichtbekleidet den Tempel betreten und es ist zu bedenken, dass man die Schuhe ausziehen muß.

Nur Mut, die Mitglieder der Gemeinde sind äußerst gastfreundlich und auch allen Fragen gegenüber aufgeschlossen.


Mehr

Phelia123
Boutique Bizarre 5 Sterne
Wer sich auf einem Reeperbahnbummel befindet, der sollte sich nicht scheuen, einen oder mehrere Blicke in die Boutique Bizarre auf der Reeperbahn zu werfen.
Ein richtiges Kaufhaus auf sehr hohem Niveau, dass keine Wünsche offenläßt.
Neben einschlägiger Literatur für jeden Geschmack und dem, was ein Laden im Rotlichtmilieu so anbietet, gibt es noch andere tolle Dinge zu entdecken.
So gibt es eine eigene Ecke für Körperpflege mit tollen Ölen, Cremes und anderen kostbaren (leider auch kostpieligen) Dingen, die einem von einer sehr freundichen und engagierten Verkäuferin nähergebracht werden.
Wunderschöne Kleidung (Corsagen, Kleider etc) runden das Angebot ab.


Mehr

Phelia123
Imperial Theater 5 Sterne
Wer Krimis liebt und für einen Theaterbesucht nicht ganz so viel Geld ausgeben möchte oder kann - der ist im kleinen Krimitheater auf der Reeperbahn genau richtig.
In gemütlicher Atmosphäre sieht man von einem engagierten Ensemble Kriminalgeschichten von Edgar Wallace und Agatha Christie auf hohem Niveau mit großen Unterhaltungswert.

Die gemütliche Bar läßt zum Verweilen ein und wer es ganz bequem mag, für den gibt es eine Übernachtungsmöglichkeit in Form eines kleinen aber feinen Hotels gleich nebenan.,

Ein besonderer Service des Theaters ist, dass man sich die Karten auf Rechnung zuschicken lassen kann und das sogar schon beim ersten Besuch.

Wer Krimis mag für den ist das Imperial Theater ein MUSS!


Mehr

Phelia123
Hamburger Stadtgeflüster 5 Sterne
Wer sich für die Hamburger Stadtgeschichte interessiert, sollte auf jeden Fall an einem Stadtspaziergang des Theater Mignons teilnehmen. Ein historischer Stadtspaziergang, der ca. 2 Stunden dauert und der die Hamburger Geschichte der letzten 700 Jahre mit Hilfe von Schauspielern sehr anschaulich und unterhaltsam nahebringt. Karten gibt es unter www.hamburg-tourismus.de. Nicht nur für Touristen empfehlenswert, sondern auch mir als Hamburgerin hat er viele neue Erkenntnisse gebracht. Der Höhepunkt des Spaziergangs ist der angekündigte Imbiß, der aus einem Fischbrötchen und einem Bier besteht. Echt hamburgisch und eine gute Stärkung!


Mehr

Rafael Michalczuk
Schönes Wochenendticket 2 Sterne
Schönes Wochenendticket – Wer einen Gruppenausflug am Wochende nach Hamburg plant, dem ist das Schöne Wochenendticket zu empfehlen. Bei der HVV, dem Stadttransportunternehmen, gibt es dieses zur Zeit für 33 Euro. Es gilt am Samstag und Sonntag für beliebig viele Fahrten, für fünf Personen. So kann man also schon ganz gut mal herumkommen und beinahe ganz Hamburg umfahren. Für Gruppen auf jeden Fall also günstig.

Mehr

Rafael Michalczuk
Alsterwasser 2 Sterne
Alsterwasser – auch Radlerwasser genannt, ist ein typisch Hamburger Getränk. Das Bier mit einem frischen Spritzer Zitrone ist das Alsterwasser, nach dem Binnengewässer in Hamburg benannt. Nach einer Fahrradtour rund um die Alster bietet es sich an eine Erfrischung zu sich zu nehmen. Was eignet sich sonst auch besser zu Gegrilltem im Stadtpark. Natürlich auch als Mitbringsel aus der Hansestadt zu empfehlen. Alkohol mal anders.

Mehr

Tine86
St. Pauli 4 Sterne
St. Pauli ist auf jeden Fall sehr sehenswert. Günstig wohnen kann man im Etap-Hotel unweit des Stadions am Millerntor und der berühmten Reeperbahn . Negativ aufgefallen ist mir jedoch, dass bereits um 7 Uhr in den Zimmern über mir Staub gesaugt wurde und das Reinigungspersonal auch nicht gerade leise war!
Dafür liegt das Hotel sehr verkehrsgünstig. Eine U-Bahn Haltestelle ist keine 100 Meter weit weg, so dass man sehr schnell in Hamburg sein kann.
Auch zu den Landungsbrücken und dem Hamburger Hafen ist es sehr nah (alles zu Fuß zu erreichen). Wenn man Kinder hat, empfehle ich sich das Musical König der Löwen ansehen. Sehr nett gemacht.


Mehr

clkom
Hafencity 1 Sterne
Wer nicht viel Zeit hat, kann getrost auf die Hafencity verzichten, außer man interessiert sich brennend für schlechte neue Architektur. Wieder einmal wurde eine große Chance vertan, Freiflächen in einer Stadt wirklich zukunftweisend zu nutzen. Sehenswert ist aber die alte Speicherstadt in der Reihe vor der Hafencity mit dem Kaffeemuseum, der super Ausstellung Dialog im Dunkeln (wie fühlen sich Blinde) und den arabischenTeppichhändlern (ziehen immer mehr aus).

Mehr

GesaBohn
Hamburg 1 Sterne
Wer in Hamburg einkaufen gehen möchte, der sollte nach Hamburg Harburg fahren. Dort findet ihr das Phönix-Center, ein Einkaufszentrum, das neben den großen Geschäften wie H&M, C&A, New Yorker, Deichmann, auch kleine Insidergeschäfte wie Tally Weijl( junge Mode zu günstigen Preisen), Pieces( Accesoires) und Blue Maxine bietet. Nach dem Shoppingbesuch kann man gut ins Hamburg Dungeon gehen, ein Gruselkabinett, das die Besucher in die dunkle Geschichte Hamburgs einweist. Das Hamburg Dungeon ist allerdings nichts für Angsthasen, denn es kann schon mal sein, dass man von einer dunklen Gestalt in der Ecke angesprochen wird.

Mehr

tomhans
Hamburg im Februar 1 Sterne
Hallo liebe Cosmo-Touristen,



war jemand von Euch schon mal im Februar im HH? Ist das empfehlenswert oder sollte man eher später im Jahr nach HH fahren? Was kann man in Feb. am besten in HH unternehmen?



Tom


Mehr

chris
Kurzaufenthalt in HH 1 Sterne
Hamburg ist ne klasse Stadt. Es lohnt sich neben den Klassikern (Reeperbahn, Landungsbrücken, Hafenrundfahrt, Fischmarkt etc.) auch mal etwas mehr abseits eine Erkundungstour: Z.B. das Barlachmuseum oder auch der Vorort Blankenese. Gut und exotisch essen kann man z.B. im Indochine (http://www.indochine.de)

Mehr


Seite: 1 ... 12 13 14 15 16 [17]


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.