Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Ägypten Tipps

3.0 stars
Cheekita
Spannendes Land im Wandel 5 Sterne
Obwohl ich schon einige muslimische Länder kennen gelernt habe, war Ägypten wieder ganz anders und einzigartig. Ich empfand vor allem den Wandel zwischen Tradition und Moderne, Islam und Atheismus, Orient und Okzident extrem spannend. Innerhalb der Bevölkerung sieht man die verschiedenen ethnischen Einflüsse, ob nun schwarzafrikanisch, nubisch, traditionell ägyptisch oder kaukasisch, alles ist zu finden. Interessant sind auch die Märkte, die meist noch sehr authentisch sind und den Bilderbucheindrücken entsprechen. Als Frau sollte man auf alle Fälle Vorsicht walten lassen, ich wurde ein paar Mal wirklich penetrant angemacht und sogar begrapscht, obwohl ich sehr züchtig bekleidet war. Mit Sicherheit kann sowas in jedem Land passieren, aber man sollte sich einfach etwas bedacht bewegen. Als gutes Mitbringsel eignen sich Lederwaren (natürlich kein Krokodil oder ähnliches Obskures), Gewürze, Schmuck und Stoffe. Wer unter großer Hitze leidet, sollte möglichst schon im Frühjahr, also VOR Mai seinen Ägyptenbesuch planen, ansonsten wird er das klimatisierte Hotelzimmer kaum verlassen können. Außerdem immer auf genügend Wasservorräte achten und nur abgepacktes Wasser kaufen! Dann steht eurem Vergnügen nichts mehr im Wege!

Mehr

Garuda
Nilkreuzfahrt 4 Sterne
Wir waren erstaunt,wie viele unterschiedliche Schiffe auf dem Nil kreuzten.Wir erkundigten uns im Vorfeld bei verschiedenen Reiseveranstaltern und stellten fest,daß es sehr viele unterschiedlich Ausgstattete Schiffe für eine Nilkreuzfahrt gab.Es gab Clubschiffe,Segler,aber auch Schiffe von verschiedenen Hotelketten,welche meist luxeriös ausgestattet waren. Wir entschieden uns für ein 5 Sterne Schiff,da uns dort die Innenausstattung gut gefallen hatte.Auch das Essen war sehr gut und reichlich.Da wir uns im Vorfeld über die Schiffe informiert hatten suchten wir uns eine Kabine weit weg von den Motoren aus.Dies sollte man auf jeden Fall beachten,damit es eine erholsame und interessante Nilkreuzfahrt wird.

Mehr

Garuda
Bakschisch(Trinkgeld) 2 Sterne
Bei unserer Rundreise durch Ägypten gab es wenige bis gar keine Bereiche wo kein Bakschisch erwartet wurde.Das fing am Flughafen an,wo uns von den Gepäckträgern die Koffer förmlich aus der Hand gerissen wurden und endete bei den Kofferträgen im Hotel.Wir hatten uns im Vorfeld schon etwas über die Höhe des Trinkgeldes für die unterschiedlichen Dienstleistungen und Gefälligkeiten informiert.Da das Trinkgeld nun einmal erwartet wurde,hatten wir immer genügend Kleingeld für das Bakschisch einstecken.Traurig dagegen fanden wir die vielen Bettler auf den Straßen,da sollte einfach das Gefühl entscheiden was und wieviel man ihnen gibt.

Mehr

Garuda
Ta´amiya (Essen) 4 Sterne
An einem der vielen Imbisstände(Straßenstände) probierten wir auch mal Ta´amiya.Dies waren eine Art Würstchen ,welche in Fett gebacken wurden.Unser Reiseleiter erklärte uns,daß Bohnen für mehrere Stunden geweicht wurden,dazu kamen noch Zwiebel;Knoblauch usw..Diese Masse wurde dann durch den Wolf gedreht und mit frischen Kräutern gewürzt.Diese kleinen Würstchen wurden in Fett gebraten und schmeckten uns eigentlich gar nicht so schlecht,waren aber im ersten Moment für uns doch etwas gewöhnungbedürftig.

Mehr

Garuda
Bus fahren 3 Sterne
Obwohl wir einige Ausflüge über unseren Reiseveranstalter gebucht hatten,mußten wir zu einigen Sehenwürdigkeiten mit einem Reisebus fahren.Dies war für uns manchmal eine kleine Zitterpartie.Oft drängelte sich unser Bus durch das Verkehrschaos und wenn er dann mal freie Fahrt hatte,versuchte er die verlorene Zeit durch eine recht rasante Fahrweise wieder aufzuholen.Deswegen fiel es uns auch relativ schwer, bei diesen Fahrten richtig entspannt zu bleiben.In den Bussen war es bedingt durch die Klimaanlage relativ kühl,deshalb hatten wir immer einen Pullover oder eine Jacke mit dabei.Am Ende jeder Busfahrt waren wir froh,daß wir ohne Pannen an unserem Ziel ankamen.

Mehr

Garuda
Alkohol 3 Sterne
Wir hatten bei unserer Ägyptenrundreise ab und zu im Hotel mal ein Long Drink bestellt.Dabei merkten wir sehr schnell,daß importierter Alkohol sehr teuer war.Anders war es z.B. bei einheimischen Produkten,wie dem ägyptischen Brandy.Dieser war in verschiedenen Preiskategorien erhältlich.Wir probierten die geläufigste Marke mal aus und müssen sagen ,zur Not konnte man den Brandy genießen.Rein optisch sahen die Flaschen den Bekannten Wiskymarken sehr ähnlch, der Inhalt schmeckte dann aber doch anders. Für uns war dies nicht so schlimm,da wir bedingt durch die Hitze sowieso nicht so scharf auf alkoholische Getränke waren.

Mehr

Reisewurm
Visum bei Einreise nach Ägypten 3 Sterne
Wenn man nach Ägypten reist, braucht man bei Einreise ein Visum. Wenn man mit einem Reiseveranstalter eine Pauschalreise gebucht hat, sollte dieses Visum im Reisepreis bereits enthalten sein. Wenn man aus dem Flieger steigt und in Richtung Passkontrolle geht, kommt man an den zahlreichen Ständen der Reiseveranstalter vorbei. Dort muss man den entsprechenden Voucher vorlegen und bekommt dann eine Art Briefmarke in seinen Reisepass, damit man problemlos einreisen kann. Besitzt man keinen Reisepass, muss man ein Passfoto parat haben, damit das Visum ausgestellt werden kann.

Mehr

rgielow15
Hotel Ali Baba 4 Sterne
Das 4 Sterne Hotel Ali Baba liegt etwa 5km außerhalb von Hurghada am Sand - bzw. Kiesstrand des Roten Meeres. Die Anlage ist schön mit zwei großen Pools und Palmen verseht. Das Essen ist tip top mit einer großen Auswahl an Früchten und auch bei den Getränken gibts Etliches, obwohl man wie in vielen islamischen Gegenden auf Cocktails und Wein verzichten muss ...

Mehr

Mena186
Latex, der Club im Nile Hilton 2 Sterne
Meiner Erfahrung nach ist das Latex im Nile Hilton, der einzige Club in Kairo mit Tanzflaeche.
Bisher habe ich das Latex nur am Donnerstag und Freitag besucht, an diesen beiden Tagen gilt jeweils ein Mindestverzehr von 100 L.E., den man erst als Eintritt bezahlt und dann gegen Getraenke einloest.
Die Preise im Latex sind eher westlichen Kalibers.
Die Einrichtung erinnert stark an die 90er Jahre und auch die zumeist elektronische Musik ist manchmal nicht das, was wir aus deutschen Diskos gewoehnt sind.
Auch die Gaeste des Latex sind nicht jedermanns Geschmack. Bei manchen weiblichen Gaesten wundert man sich doch sehr, wo sie die knappen Outfits im Tierfellprint erstanden haben.
Wer auf eine Tanzflaeche wertlegt, wird wohl im Latex landen. Allen andern moechte ich raten, das Nightlife in Kairo andernorts zu erleben.


Mehr

Mena186
Asiatisch in gepflegtem Ambiente 4 Sterne
In Maadi an der Corniche El-Nil findet man ein modernes Restaurant namens Asian Fusion (neben Friday’s Steak), das Essen aus verschiedenen Laendern Asiens anbietet.
Das Restaurant bietet einen wundervollen Blick ueber den Nil und es gibt auch draussen Tische.
Das Restaurant ist angenehm dekoriert – kein asiatischer Kitsch zu finden.
Wenn man zur rechten Zeit kommt, oder beim Manager nachfragt, kann man den Show-Koch bestaunen, der die Messer schwingt.
Das Restaurant serviert auch Alkohol. Einziges Manko: Die Portionen sind nicht wirklich ueppig.
Alles in allem lohnt es sich aber dennoch Asian Fusion aufzusuchen, vor allem wenn man in der Gegend von Maadi ist.


Mehr

Mena186
Abu Tarek - Koshary Tempel in der Innenstadt 4 Sterne
Abu Tarek serviert auf mehreren Stockwerken zu aeusserst guenstigen Preisen das aegyptische Nationalgericht namens Koshary.
Es besteht aus Suppennudeln, Reis, Linsen, Kichererbsen, Tomatensosse und Roestzwiebeln.
Bei Abu Tarek kommt ausschliesslich Koshary auf den Tisch und es finden sich einige Desserts auf der Karte, die ich aber noch nie probiert habe, dazu kann man sich Getraenke bestellen.
Auf den Tischen finden sich Wasserkruege, von denen ich aber abraten moechte, weil es sich dabei um Leitungswasser handelt.
Wenn einem der Magen knurrt, ist man bei Abu Tarek genau richtig. Das Koshary steht in nullkommanix auf dem Tisch unter kostet noch nicht einmal einen Euro.
Man findet das Restaurant in der Sharia Champollion oder man fragt sich vom Tahrir-Platz aus einfach zum Mata’am Abu Tarek durch. Kennt eigentlich jeder.


Mehr

Mena186
Taxi fahren - manchmal ein Horror fuer Touristen 3 Sterne
Fuer die meisten Taxifahrer sind unwissende Touristen wandelnde Geldquellen. Egal mit welchen Argumenten man den Herren kommt, sie wollen von Auslaendern gewiss mehr.
Sicher sind die in Aegypten ueblichen Preise fuer Taxifahrten fuer uns gerade zu laecherlich billig, dennoch will man sich von den Fahrern nicht auf den Arm nehmen lassen. Um dies zu vermeiden, sollte man immer eine Vorstellung vom ungefaehren Preis haben. Vielleicht einfach im Hotel nachfragen.
Dann verhandelt man das Entgelt fuer die Fahrt entweder vorher, oder drueckt dem Fahrer – nach dem Aussteigen!!! – das Geld in die Hand und stapft selbstbewusst davon.
Wenn man wirklich jede Auseinandersetzung vermeiden will, ist es sinnvoll unter 19155 eines der gelben, klimatisierten Taxen mit Taxameter zu bestellen, was auch auf Englisch moeglich ist.


Mehr

Mena186
City Stars 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Gross, Groesser, am Groessten

Wenn man das riessige Einkaufszentrum in Nasr City in Kairo zum ersten Mal sieht, denkt man nicht, dass man sich nicht mehr in Kairo befindet.
Das moderne Gebaeude erinnert eher an Dubai.
Von Esprit ueber Benetton zu Vero Moda und Mango sind alle Labels, die man auch aus europaeischen Staedten kennt vorhanden.
Darueberhinaus finden sich aber auch typisch aegyptische Marken und eine Souvenirmeile – den CityStars Khan El Khalily
Auch das Restaurantangebot ist schier unerschoepflich und reicht von Fast Food ueber Sushi hin zu aegyptischer Kueche.
Ausserdem findet sic hunter dem Dach des Einkauszentrum ein kleiner Vergnuegunspark fuer Kinder und ein Kino, in dem man einen anstrengenden Shopping-Tag ausklingen lassen kann.


Mehr

Mena186
Typisch Aegyptisch essen 5 Sterne
Eine gute Gelegenheit die aegyptische Kueche kennenzulernen, ist das Restaurant Abou El Sid in Zamalek.
Das wohlbekannt Restaurant ist in einer kleinen Strasse (), die von der 26. Juli Strasse abzweigt. In etwa auf Hoehe von Thomas Pizza und Drinkies.
Das Restaurant liegt hinter einer wuchtigen Holztuere verborgen und es empfiehlt sich zu reservieren.
Auf der Speisekarte finden sich alle beruehmten aegyptischen Gerichte: Besonders zu empfehlen sind bei den Vorspeisen Wara Ainab (gefuellte Weinblaetter) und Mumbar (wuerzige Reiswuerste).
Als Hauptspeise ist Scharkasiya (Haehnchen in Walnusssosse) zu empfehlen oder die beruehmte Molochiya (Spinataehnliche Sosse zu Haehnchen oder Kaninchen).
Fuer einen gut gefuellten Magen, sollte man so etwa 10 bis 15 Euro pro Person einplanen.


Mehr

Ghayma
islamische Kleiderordnung 3 Sterne
Die meisten deutschen Touisten tragen in Ägypten die selben Kleider, die sie auch zu Hause, in Spanien oder Italien tragen würden. Aber bitte vergesst nicht: Ägypten ist ein islamisches Land! Kleidet euch also wenn möglich so, dass es die religiösen Gefühle von Muslimen nicht verletzt! Für Männer gilt: Keine Kurzen Hosen! Und auf gar keinen Fall mit freiem Oberkörper rumlaufen, auch nicht in Strandnähe! Und für Frauen: Keine kurzen Hosen oder Röcke! Das Knie sollte mindestens bedeckt sein. Oberteil: Bauch, Rücken und Schultern bedecken!
Leider hält sich kaum ein Tourist an diese Regeln! Aber vergesst nicht: Für einen Ägypter ist der Anblick einer Frau mit Minirock und buchfreiem Trägertop so als würde eine Frau in Deutschland splitterfasernackt bei Aldi an der Kasse stehen!


Mehr

Ghayma
Bus fahren - Fernstrecken in Ägypten! 4 Sterne
Der Bus ist das einzige mögliche Verkehrsmittel, wenn ihr zum Beispiel von Kairo aus auf die Sinai-Halbinsel wollt. Die Fernbusse sind meist in gutem Zustand und das Bussystem funktioniert wunderbar.
Es gibt nur ein Problem: In den meisten Bussen bedinden sich Fernseher und es laufen die ganze Zeit ägyptische Filme. SO weit so gut. Leider sind diese Filme meist sooo laut und von so schlechter Tonqualität, dass ihr auf jeden Fall Ohrenstöpsel mitnehmen solltet, gerade bei längeren Strecken.


Mehr

Ghayma
Zug fahren! 5 Sterne
Was ich jedem weiterempfehlen kann ist Zugfahren in Ägypten!
Es gibt zwar in Ägypten nur eine Zugstrecke, aber die verbindet die wichtigsten Städte miteinander: Sie führt von Alexandria im Norden über Kairo weiter nach Luxor und Assuan im Süden. Ich selbst bin von Kairo nach Assuan gefahren (10-12 Stunden) und fand die Fahrt herrlich. Ich braucht auf keinen Fall erste Klasse buchen, denn die 2. Klasse - super günstig - ist sehr bequem. Die Sitze sind breiter und bequemer als in deutschen Zügen. Der einzige Haken ist, dass der Zug ein wenig schaukelt und deshalb sollten empfindliche Leute - also die, die auch auf Schiffen Probleme haben - zur Sicherheit Reisedragees gegen Übelkeit mitnehmen. Mir selbst ging es nämlich so und ich kann von Glück reden, dass ich Medikamente dabei hatte.
Aber abgesehen davon ist Zugfahren in Ägypten spitze!


Mehr

Elisa
Mein Tipp: nicht mit dem Auto in die Wüste!! 1 Sterne
2 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ich war diesen Winter zum ersten Mal in meinem Leben in der Wüste und bin schon total infiziert von der Wüstensucht. Das war eine der tollsten Reisen die ich bisher gemacht habe! Ich bin mit 6 Touristen, 7 Beduinen und gut 20 Kamelen von der Weißen in die Schwarze Wüste gewandert und ich sage euch: uns haben die Touristen, die eingepfercht in ihre tollen Geländewagen in Lärm und Staub durch die Wüste gepolter kamen leid getan. Die haben uns immer sehnsüchtig aus ihren kleinen Fensterchen heraus fotografiert. Ich weiß, es gibt Leute, die fahren in die Wüste, damit sie mal so richtig krass mit ihrem Auto im Gelände unterwegs sein können. Wer aber kommt, weil er diese großartige Natur erleben möchte, sollte zu Fuß unterwegs sein! Nur so kann man die Weite und die Stille, die so absolut ist, dass sie auf die Ohren drückt, überhaupt wahrnehmen. Toll war auch das enge Zusammenleben mit den Beduinen und den Kamelen. Eine richtige Zeitreise. Kleines Problem dabei: diese Trekkingkaravanen sind ziemlich teuer, wenn man bei deutschen Veranstaltern bucht (z.B. Hauser oder Hoffmann trh).

Mehr

roadrunner
Ägypten is toll zum Tauchen 1 Sterne
Auch Ende Oktober ist das Wasser noch gut warm zum Tauchen. Beste Gebiete sind südlich von Safaga!

Mehr

daiser1a
Nilkreuzfahrt 1 Sterne
Ich empfehle jedem, der die historischen Tempel zwischen Luxor und Abu Simbel anschauen möchte, das Kreuzschiff als Transportmittel zu nutzen. Nach anstrengenden Besichtigungen kommt man jeweils in seine vertraute Umgebung zurück und erholt sich an Deck, während die malerische Nillandschaft an einem vorbeizieht.  Die Reiseleitung war sehr kompetent und die Verpflegung  gut. Veranstalter : Bigextra.

Mehr



Top Regionen in Ägypten
Top Städte Ägypten
Neu Bewertet

Beliebte weltweite Reiseziele
4.
7.

Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.