Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Karte Ägypten, Landkarte und Straßenkarte

3.0 stars

Anreise Ägypten:
Aufgrund der geografischen Gegebenheiten ist Ägypten von Deutschland aus am besten mit dem Flugzeug zu erreichen. Linienflüge nach Kairo als Direktverbindung gehen von München, Berlin und Frankfurt am Main ab. Es gibt auch indirekte Flüge von anderen Städten aus, bei denen man entweder in Deutschland an den genannten Flughäfen oder an einem anderen Flughafen in Europa umsteigen muss, wobei eine Verbindung über Istanbul sich oft als gut und günstig herausstellt. Charterflüge von vielen deutschen Flughäfen aus gehen meist in die Urlaubsgebiete am Roten Meer, wie Hurghada oder Sharm el Sheikh. Es gibt seit 2010 wieder eine Fährverbindung zwischen Venedig und Alexandria, doch hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Frachtverkehr und Passagierschiff.



Verkehr in Ägypten:
Die Ägyptische Eisenbahn ist auch für europäische Verhältnisse sehr günstig. Hier ist es aber empfehlenswert, erster Klasse zu reisen, da man einen reservierten Platz bekommt und die Waggons der anderen Klassen doch recht voll sind. Besonders von Kairo nach Alexandria lohnt sich ein kleiner Abstecher mit dem Zug, denn die Strasse dorthin ist die mit den meisten Unfällen in ganz Ägypten. Es ist ebenfalls möglich, von Kairo bis nach Luxor und Assuan mit dem Zug zu reisen. Für Touristen existieren aus Sicherheitsgründen auf dieser Strecke einige besondere Bedingungen, so dass man am besten den speziellen Nachtreisezug benutzen sollte. Er bietet komfortable Schlafabteile und einen Salonwagen. Das Essen während der Fahrt ist im Fahrpreis inkludiert. Der Königsweg für diese Strecke ist natürlich eine Schiffsfahrt auf dem Nil. Sicherlich luxeriöser und komfortabler aber natürlich lernt man Land und Leute per Zug anders kennen. Ägypten verfügt zudem über ein dichtes Busnetz, so daß das ganze Land mit dem Bus gut zu bereisen ist, zu äußerst moderaten Preisen. Die Fahrt mit Mietwagen durch Ägypten ist eher unüblich. Abseits der Hauptstrecken sind die Straßen z.T. in einem sehr schlechten Zustand und in den Großstädten sich mit eigenem Auto fortzubewegen setzt Nerven wie Drahtseile voraus und das nötige Quentchen Glück. Während der Nacht zu fahren ist ebenfalls Glückssache. Ägypter fahren häufig ohne Licht und geben nur kurz die Lichthupe, wenn andere Autos sich nähern. Autos kann man ab dem 25. Lebensjahr mit internationalem Führerschein mieten. Eine Vollkaskoversicherung ist mehr als sinnvoll. In Ägypten selbst ist man als Tourist innerstädtisch am besten mit dem Taxi unterwegs, wobei hier natürlich die Preise trotz vorhandenem Taxameter Verhandlungssache sind. In der Hauptstadt Kairo gibt es eine Metro, die ausgesprochen günstig ist und auch sauber, komfortabel und überdies klimatisiert, was ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist.



Top Regionen in Ägypten
Top Städte Ägypten
Neu Bewertet

Beliebte weltweite Reiseziele
3.

Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.