Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Gdynia (Gdingen)

4.0 stars
marecki
The Tall Ships Races 2009
Bereits zum vierten Mal wird Gdynia / Gdingen die größten Segelschiffe der Welt empfangen, welche am The Tall Ships Races teilnehmen. Die Einheiten machen vom 02. bis zum 05. Juli 2009 Station im Gdynia / Gdinger Hafen, danach laufen sie nach St. Petersburg aus. 1974 liefen die Segelschiffe zum ersten Mal Gdingen an, danach erst 1992 und 2003 wieder. Innerhalb weniger Tage liefen 2003 über 120 Segelschiffe in Gdingen ein, u.a. aus Russland, Deutschland, Holland, Schweden, USA, Littauen, Italien, Finland und sogar aus Mexiko. Jedes Segelschiff konnte besichtigt werden. Darüber hinaus fanden auch viele Veranstaltungen statt, ob Seglerlied-Festivals, oder eine bunte Seglerparade. In der Zeit besuchten ca. 1.200 tausend Besucher Gdingen. Ähnliche Attraktionen wird es auch 2009 geben.

Schau mall auch auf: www.polentouristik.pl da sind mehrere Event aus Polen aufgelistet.
Kalender für Jahr 2008 war voll. Der 2009 hat grade begonnen. Warst du schon in Polen zu einem Event? Festival?


Mehr

adrian
Shoppen, Kneipen, Strände 4 Sterne
Gdynia bietet eigentlich nicht viele touristische Sehenswürdigkeiten. Aber dafür eine Menge Geschäfte. Wenn ihr keinen Bock mehr auf Einkaufen habt, dann ab an einen der breiten Strände. Oder ihr geht in eine der vielen netten Bars. Im Gegensatz zu Danzig hat Gdynia wirklich einige davon zu bieten.

Mehr

Rafael Michalczuk
Kamienna Góra 5 Sterne
Kamienna Góra – Für einen Spaziergang im Freien eignet sich kaum ein Ort so gut wie Kamienna Góra – der Steinberg. Etwa 50 Meter über dem Meeresspiegel erhebt sich ein bewaldeter Felshang. Es ist einfach einzigartig dort durch den Wald zu spazieren und dabei die ganze Zeit die Ostsee im Auge zu haben. Das Panorama dort ist einfach toll, das wissen vor allem viele Liebespärchen vor Ort, die man dort häufig an den überraschendsten Orten antreffen kann...

Mehr

Rafael Michalczuk
Sommerszene 5 Sterne
Sommerszene – Die Sommerszene in Orłowo ist ein Theatererlebnis, denn die Theaterbühne ist direkt vor der wogenden Ostsee aufgebaut. Man kann sich kaum eine bessere Kulisse vorstellen. In dem Zeitraum vom Juli bis zum August werden jedes Jahr Theaterstücke aufgeführt. Von „Don Quichote“ über „Zorba“ bis zu „Casanova“ konnte man dieses Jahr im Freilichttheater sehen. Besonders bei gutem Wetter – ein ausgezeichnetes Ambiente.


Mehr

Rafael Michalczuk
Orłowo 5 Sterne
Orłowo – Der Stadtteil Gdingens Orłowo ist ein sehr schöner Ort, um sich nach der Hochtourismussaison oder auch davor zu erholen. Auch im Hochsommer geht es dort aber immer hin ruhiger zu, als in der Stadtmitte. Man kann Orłowo gemütlich am Strand entlang schlendernd erreichen, aber auch mit der S-Bahn (SKM) ist das kein Problem. Vor Ort gibt es eine kleine Strandpromenade und immer mehr gute Restaurants mit Blick auf die Ostsee.


Mehr

Mystique
Gdynia 3 Sterne
Tolle Stadt zum Shoppen!! Viele Schuhläden und kleine Boutiken. Und nach dem Shoppen kann man einen wunderbaren Spaziergang auf der Promenade machen, ein paar alte Kriegsschiffe begucken (die sind alle babyblau!) und durch die kleinen Stände bummeln. Am Strand gibt es viele Strandbars mit kleinen warmen Snacks und natürlich Bier, Bier, Bier!

Mehr

Rafael Michalczuk
Boulevard 4 Sterne
Boulevard – Am Strand entlang erstreckt sich die kilometerlange Boulavardstraβe, die ausschlieβlich für Fuβgänger zugänglich ist. Wenn man nicht über die Menschen am Strand laufen möchte eignet sich der Boulevard bestens für einen langen Spaziergang. Unterwegs kann man sich natürlich sonnen, die zahlreichen Souvenirs anschauen, sich an dem Panorama auf Ostsee und Wald erfreuen. Wenn der Tag sonnig und das Wetter klar ist kann man die Halbinsel Hela mit bloβem Auge sehen.

Mehr

Rafael Michalczuk
Segelschiffe 5 Sterne
Dar Pomorza i Dar Młodzieży – Das erste der beiden groβen Segelschiffe wurde auf ungewöhnlicheweise in der Zwischenkriegszeit für die Studenten der Maritimen Universität in Gdynia als Schulungsschiff angeschafft. Die Bewohner Pommerns spendeten für das Schiff eine Unmenge Geld. Heutzutage steht das Schiff im Gdinger Hafen als Museum, sein Nachfolger ist Dar Młodzieży, der immer noch jungen Seeleuten zu Schulungen zur Verfügung steht.

Mehr

Rafael Michalczuk
Schiffe vor Anker 4 Sterne
Schiffe vor Anker – In der polnischen Hafenstadt Gdingen/Gdynia an dem Skwer Kościuszki kann man drei groβe und für die polnische Geschichte sehr wichtige Schiffe besuchen. Sie liegen dort vor Anker als Schiffsmuseen. Man kann sie besuchen und ihre Geschichte kennen lernen. Der polnische Zerstörer ORP DD Błyskawica kämpfte im Zweiten Weltkrieg zusammen mit seiner tapferen Besatzung auf den Meeren in Europa und auf dem Atlantik.

Mehr

Rafael Michalczuk
Skwer Kościuszki 4 Sterne
Skwer Kościuszki – Für einen gemütlichen Spaziergang empfiehlt es sich in Gdingen den Skwer Kościuszki entlang zu schlendern. Auf der linken Seite haben die bedeutendsten Schiffsdenkmäler ihren Anker geworfen, ganz am Ende auf der rechten Seite hingegen befindet sich das Meeres-Auqaurium und See-Museum. Auβer dem Panorama auf die Ostsee und die Wellenschutzanlagen überragt den Hafen ein Denkmal des polnischen Schriftstellers Joseph Conrad – Korzeniowski, dessen bekanntestes Buch das „Herz der Finsternis“ ist.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.