Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Karte Zeeland, Landkarte und Straßenkarte

4.0 stars

Anreise Zeeland:
Zeeland ist gut an das europäische Bahn- und Straßennetz angebunden. Mit dem Auto führt der Weg für Besucher aus Norddeutschland über Utrecht, aus der Mitte und dem Süden der Bundesrepublik über Belgien. Von Frankfurt fährt man etwa fünf Stunden. Auch mit der Bahn ist Zeeland zu erreichen. Zwischen Frankfurt und der südwestniederländischen Provinz liegen etwa sechs Stunden im Zug. Bahnhöfe gibt es in Rilland-Bath, Kruiningen-Yerseke, Kapelle-Biezelinge, Goes, Arnemuiden, Middelburg und Vlissingen. Die nächsten Flughäfen, die über Direktverbindungen mit Deutschland verfügen, liegen in Amsterdam und Brüssel. Beide Flughäfen werden von Deutschland aus in etwa 1 Stunde Flugdauer angefllogen und von beiden Flughäfen gibt es Bahnverbindungen, mit der Zeeland dann in etwa zwei Stunden erreicht wird.



Verkehr in Zeeland:
In Zeeland gibt es mit der A58 eine Autobahn, die von Bergen op Zoom über Goes und Middelburg nach Vlissingen führt. Kleinere Orte sind über Landstraßen zu erreichen. Eine Besonderheit sind die vielen Brücken, Dämme und Tunnel, die die einzelnen Teile Zeelands miteinander verbinden. Schöne Ausblicke aus dem Auto hat man von der Zeelandbrug und dem Dammbauwerk ""Oosterscheldekering"". Der Westerscheldetunnel, der Zuid-Beveland mit Zeeuws-Vlaanderen verbindet, ist mautpflichtig. Lohnenswert ist es bei wärmerem Wetter, aufs Fahrrad umzusteigen. Mit dem Drahtesel kommt man nicht nur in den Städten, sondern auch auf Landstraßen schnell voran. Fast jede Straße verfügt über einen separaten Radweg. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man viel von Zeeland sehen. Alle Orte sind mit dem Bus zu erreichen. Außerdem gibt es zwischen Vlissingen und Breskens eine Fähre für Fußgänger und Radfahrer. Andere Fähren verkehren in der Hauptsaison im Sommer.



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.