Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Carrara

4.0 stars
Cranich
Marmorbrüche und weisser Speck! 4 Sterne
Beeindruckend sind sie, die Marmorbrüche der Apuanischen Alpen, aus denen schliesslich unter anderem der bekannte Marmor von Carrara stammt. Ihn liebten schon die Römer und Michelangelo und liessen ihn für ihre schönsten Bauten und Skulpturen abbauen! Richtig nahe kommt man ihnen um das kleine Örtchen Colonnata bei Carrara, das seinen Marmorbrechern sogar ein Denkmal errrichtet hat. Und von hier stammt der wohl am bekannteste Speck der Toscana, genauso weiss wie der Marmor: der Lardo di Colonnata. Er ist erstaunlicherweise in kleinen Marmor-Kisten gereift und hauchdünn geschnitten, eine wahre Delikatesse...sowohl kalt als auch warm! Lasse ihn Dir auf der Zunge zergehen während Du den weissen Marmor von Carrara betrachtest. Wunderbar!

Mehr

valensina
Marmorfelsen in Carrara 3 Sterne
In Carrara befinden sich die Marmorfelsen, die weiß di Stadt überragen. Als ich sie das erste Mal gesehen habe, war ich einen Moment lang verwirrt: Schnee im Sommer in der Toskana? Die Marmorfelsen dort sind wirklich schneeweiß und ein Besuch dort lohnt sich. Man kann dort mit dem Auto hinfahren und zieht sich am besten festes Schuhwerk an, damit man auch ein bisschen die Gegend erkunden kann.
Oben dann in den Steinbrüchen kann man sehen, wie der Marmor abgebaut wird und sich auch einige unbearbeitete Steine mitnehmen. Wer es exklusiver mag, kann sich in einem der Souvenirläden in ausgearbeitetes Stück Stein kaufen.


Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.