Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Calp

4.0 stars
V28K09B83
Super Urlaub 4 Sterne
Also insgesamt bin ich 4 Mal in Calpe gewesen und es ist erstaunlich, wie viel sich jedes Mal verändert hat. Irgendwo ist immer ein neues Hotel oder eine Ferienwohungsanlage entstanden und es waren immer noch mehr Touristen da.

Die Stadt an sich ist sehr schön, wenn man abends durch die kleinen Gassen laufen möchte und in den Läden stöbern möchte. Auch die vielen Stände und Lädchen am Strand sind da sehr zu empfehlen. Zum einkaufen, vor allem für super frisches Obst und Gemüse eignet sich auch hervorragend der Wochenmarkt. Auch wenn man dafür schon früh aufstehen sollte, damit es nicht zu warm und zu voll wird.
Für alle, die sehr an deutschem Essen hängen, gibt es auch deutsche Bäckereien und Schlachter.

Der Strand ist einfach nur super, ganz sauberer und feiner weißer Sand über Kilometer hinweg und was ich persönlich sehr schön finde ist, dass es nicht diese Sonnenschirm-/Liegestuhlreien gibt, wie man sie in Italien z.B. sehr häufig hat, sondern man kann sich hinlegen wo man will. Das Wasser ist sehr sauber, es gibt kaum Algen oder Quallen und man kann sehr lange stehen und weit hinausschwimmen. Es gibt 2 Hauptstrände, die aber beide gleich schön sind. An dem einen trifft man allerdings eher die "gehobene Klasse". An der Promenade kann man, vor allem abends, sehr schön flanieren und sich das Geschehen am Strand begucken. In der Mitte der beiden Strände ragt das Wahrzeichen der Stadt in die Höhe: der Penon de Ifach. Es lohnt sich auf jeden Fall den Gipfel zu erklimmen und die super Aussicht über die Stadt und das Meer zu bekommen. Aber auch hier gilt wieder, früh aufstehen und vor allem festes Schuhwerk, da das letzte Stück mehr ein Trampelpfad als ein begehbarer Weg ist. Es gibt auch noch einen wilden Strand, der aus großen Steinen ist, nicht aber unbedingt zum baden geeignet, wenn man unsicher ist, da es sehr schnell tief wird.

Wenn man nette Mitbringsel für die Familie sucht oder sich neues Kaffeegeschirr kaufen möchte, gibt es etwas aus der Stadt raus einen kleinen Keramikladen. Da gibt es von Kaffee- und Essgeschirr über Aschenbecher bis hin zu Blumentöpfen und Keramikbuchstaben einfach alles. Teilweise etwas kitschig, aber manche Sachen sind auch sehr schön.

Was man in Calpe allerdings eher vergeblich suchen wird, sind Discos. Es gibt, so weit ich weiß (mein letzter Urlaub ist schon ein paar Jahre her) nur eine und die soll einen auch nicht gerade umhauen. Aber es gibt ein paar ganz nette Bars an der Promenade oder in der Nähe.

Für Ausflüge eignen sich Morraira (ich weiß nicht genau, ob das so richtig geschrieben ist), Denia und Elche, die Wasserfälle, wo man auch baden kann, wenn man kein kaltes Wasser scheut, sowie etwa eine Autostunde entfernt ein Aquapark mit vielen Wasserrutschen und ein Tierpark mit Vögeln, Delphinen usw.

Ein letzter Tipp noch: Wenn ihr nicht unbedingt auf die Ferien angewiesen seid, fahrt nicht unbedingt im August dort hin. Da haben nämlich auch die Spanier Sommerferien und es ist brechend voll.


Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.