Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Bremen

4.0 stars
Bremen01
H5 Hotel Bremen 5 Sterne
Überschaubares kleines Designerhotel in Bremen. Das Weserstadion ist schnell erreicht. Das Frühstück wird in einer Backstube, 80 Meter entfernt, angeboten.


Mehr

BGPionier
Nettes Lokal mit Garten 5 Sterne
Gerne wieder!

Freundlicher Empfang durch das Personal. Nette Atmosphäre drinnen und auch draußen im heimeligen Garten. Tolles Preis-/Leistungsverhältnis. Egal ob alleine, mit Partner oder auch mit Kindern sowie als Gruppe, hier macht Essen Spaß. Die Portionen sind reichlich und sehr schmackhaft. So muss "Grieche" sein. Schneller Service. Reservierung ist von Vorteil


Mehr

Pollux
Bremens Szeneviertel im Steintor 4 Sterne
Das in der Umgangssprache genannte „Bremer Viertel“ im Steintor ist ein ungewöhnlicher Stadtteil mit einem besonderen Flair.
Von vielen Partylocations, noblen Designerboutiquen bis hin zur „Amüsiermeile“ gibt es hier genug um Tag und Nacht was erleben zu können.

Das Viertel befindet sich in der Nähe der Innenstadt und wird somit als Wohngegend immer attraktiver.
Hier treffen Bürger mit alternativem Lebensstil auf Yuppies, Migranten auf Einheimische, es bietet also ein ganz besonderes und multikulturelles Flair.

Unzählige Dönerläden, Pommesbuden und schicke Restaurants befinden sich an den Hauptstraßen „Ostertorsteinweg“ und „Vor dem Steintor“.
Man kann hier wirklich zu jeder Zeit Essen gehen, selbst an einem Dienstag um 4.00 Uhr in der Nacht, das ist wirklich fast schon einmalig in Bremen.

Wer feiern will geht entweder in die „Lila Eule“, ins „Römer“ oder z.B. ins „Beluga“ auf den Höven.


Mehr

Reisende
Bremens Schlachte 4 Sterne
Mag der Name auch etwas seltsam klingen, so ist die Bremer Schlachte vor allem im Sommer ein echtes Highlight der Stadt. Direkt an der Weser gelegen, haben sich hier in den letzten Jahren viele verschiedene Cafes und Restaurants etabliert, auf deren breite Terrassen man den Ausblick sehr genießen kann. Eine Stufe weiter unten, also auf der Höhe des Wassers, führt eine Promenade an vielen Schiffen vorbei, zu denen ein Theaterkahn, ein Restaurant und eine Disco gehören. Ich nutze die Schlachte immer, um dem Trubel in der Innenstadt zu entkommen und mich in der direkten Nähe ein wenig zu entspannen und abzuschalten. Genug Treppenstufen zum gemütlichen Aufenthalt gibt es!

Mehr

Pollux
Bremen - Gemütliche Großstadt 5 Sterne
Die Hansestadt im Norden Deutschlands mit ca. 500.00 Einwohnern kann man auch als "überdimensionales, bequemes Dorf mit Straßenbahn" bezeichnen.

Die Stadt bietet viel hanseatisches Flair, was man sehr gut rund um den Marktplatz mit dem Roland, dem Rathaus und dem Dom sehen kann.

Außerdem bietet die Stadt viele Grünflächen, wie den Bürgerpark, an dem man im Sommer Fußball spielen, relaxen oder auch ein Picknick machen kann.

Für das richtige Ambiente zum Abend ist vor allem an der "Schlachte", eine Promenade an der Weser, gesorgt.
Vom urigen Biergarten bis zur noblen Lounge-Atmosphäre ist für jedermann was dabei.
Aber der perfekte Partyort ist Bremen nicht, da würde ich doch lieber einen Abstecher ins ca. 120km entfernte Hamburg empfehlen.


Mehr

lordkm
musikanten 3 Sterne
aus der Stadt mit den vier Musikanten komme ich.

Die vier Stadtmusikanten ist sicher das bekannteste in unserer Stadt. Sie stehen hinter dem Rathaus.
Der aus der jüngsten Geschichte stammende Fallturm für die Gravitationsforschung kennt dagegen fast keiner...


Mehr

GypsyVanner
Weltraumladen 5 Sterne
Ein echter Knaller und etwas verrückt ist der kleine Weltraumladen beim Flughafen. Eher typisch USA findet man so etwas auch in Bremen. Ich war sehr erstaunt und umso erstaunter als ich hinein ging. Die meisten Artikel kann man dort wirklich kaufen. Als da wären zum Beispiel Raumfahrtanzüge, die sich bestimmt für Fasching gut eignen, All-Souvenirs und Meteoritensplitter. Richtig angefangen zu lachen habe ich, als ich die Astronautennahrung gesehen habe. Hätte ich nie gedacht, dass man so etwas kaufen kann. Die Idee ist wirklich urkomisch. Das Geschäft verbirgt aber noch weitere Schenkelklopfer und Hingucker. Wer in der Gegend ist, sollte ruhig mal reinschauen.

Mehr

GypsyVanner
Schifferhaus Bremen 4 Sterne
Das Schifferhaus wurde im 30jährigen Krieg erbaut. Was für mich sehr faszinierend war, denn es heißt es war 1630. Einige Räume des sehr alten Hauses werden in Führungen gezeigt, mit Ausstellungsstücken aus der Kriegszeit. Wenn auch nicht alles aus der Kriegszeit ist, passt von der Einrichtung alles sehr gut zusammen. Es ist viel so belassen worden, wie es damals genutzt wurde. Auch Ausstellungen und diverse Veranstaltungen werden dort im Hause durchgeführt. Fasziniert hat mich diese etwas schiefe Treppe, die in den ersten Stock führt. Auch diese kleine Küche mit den alten Kochgegenständen war beeindruckend. Man ist doch selbst eigentlich viel zu verwöhnt von der heutigen Technik.

Mehr

GypsyVanner
Bremer Geschichtenhaus 4 Sterne
Lebendig erzählte Geschichten bekommt man im Bremer Geschichtenhaus zu hören. Einheimische erzählen in traditioneller Tracht ihren Beitrag zur Bremer Geschichte. Erwachsenen werden die Geschichte spannend und mit etwas Nachdruck erzählt. Bei Kindern konnte man sehen, dass die Museumsführer sich besonders viel Mühe geben und wenn die Kinder möchten, auf sie eingehen. Fragen oder Unklarheiten werden etwas spielerisch erklärt. Es ist auch möglich Kindergeburtstage dort zu feiern. Die Kids dürfen in Kostüme schlüpfen und eine Stunde lang der Bremer Geschichte spielerisch auf den Grund gehen. Es werden noch weitere Aktivitäten mit den Kindern im Hause unternommen. Das Geschichtenhaus in der Straße Wüstestätte 10 zu finden.

Mehr

GypsyVanner
Mittelalterliches Schnoorviertel 4 Sterne
Etwas zurückversetzt in die mittelalterliche Zeit fühlt man sich im Schnoorviertel von Bremen. Der Begriff Schnoor kommt aus der Schifffahrt und heißt Schnur. Schnoorviertel heißt der Bezirk, da dieser Teil der Stadt sehr berufsgeprägt war. Es wurden zu der Zeit viele Taue und Stricke dort hergestellt, die für die Schifffahrt unabdingbar waren. Das Schnoorviertel hat viel Gemütliches und Enges von einer Altstadt. Die schmalen Gassen und die typischen schmalen, verzierten und dicht aneinander gebauten Häuser prägen dieses Viertel sehr deutlich und meiner Meinung nach sichtlich schön. Wunderhübsch ist es, wenn an den Häusern Blumenkästen oder Blumen gepflanzt werden, die dann zu entsprechender Jahreszeit leuchtend blühen.

Mehr

Taina18
CineStar Kristall-Palast 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Direkt neben dem Weserpark in der Hans-Bredow-Straße habt ihr die Möglichkeit ins Kino zu gehen, zu bowlen, eine Bar zu besuchen oder die Kinder ein „Dschungelparadies“ zu erleben. Der Kristall-Palast bietet Familienunterhaltung pur.
Das Kino CineStar befindet sich in den oberen Etagen und ist mit vielen Kinosälen ausgestattet, in denen die neusten Filme gezeigt werden, aber es auch möglich ist, ältere Filme einige Wochen später anzusehen.
Am Dienstag ist im CineStar Kinotag, am Sonntag Happy Family.
Genug Parkplätze sind immer vorhanden.


Mehr

jessi
Go Bäng, Knochenhauerstraße 3 Sterne
Wer zum Shoppen nach Bremen kommt, dem kann ich den Laden "Go Bäng" sehr ans Herz legen. Wer nicht nur musikalisch, sondern auch klamottenmäßig auf Rock, Punk und Hip Hop steht, der ist hier genau richtig. Über drei Stockwerke verteilt, gibt es CD´s, Poster, Stickers, Piercings, Dinge aus dem Comicbereich und natürlich auch Klamotten. Dabei kann man sowohl Neuware, als auch Second Hand ergattern. Die Preise sind jedoch nicht immer günstig, aber hin und wieder findet man schon ein Schnäppchen. Wer auf jeden Fall etwas Außergewöhnliches möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Mehr

Stefan
Science Center 5 Sterne
Das Science Center informiert über unseren Kosmos. Allerdings sieht allein das Gebäude schon vor dem Eintritt in dieses Sammelsurium an ausgestellten Wissen erst einmal ziemlich genial aus. Wie eine abgeschossene UFO-Scheibe, die seitlich in die Erde gerammt ist. Nach einem Eintritt von 15,50 für Erwachsene und ermäßigt für 10,50 kann man ziemlich viel über die Entstehung des Kosmos erfahren. In einer sehr multimedialen Präsentation kommt man dabei den Geheimnissen des Kosmos näher. Absolut empfehlenswert. Die Öffnungszeiten sind Mo bis Fr von 9.00 bis 18.00 Uhr und Sa, So und Feiertags von 10.00 bis 19.00 Uhr.

Mehr

Sunny
Schlachte 5 Sterne
Mein Studium in Bremen ist schon etwas her, aber die Schlachte ist mir in guter Erinnerung geblieben. Direkt an der Weser kann man gemütlich ein Bierchen oder Cocktail geniessen. Super gemütlich und kommunikativ. Ein Cocktail im Enchilada oder bayrische Biergartenkultur im Paulaner's und dabei auf die Weser schauen und von der Sonne verwöhnen lassen. Das hat schon was!

Mehr

pusteblume
Café / Bar / Restaurant Piano 4 Sterne
Das Piano hat eine große Auswahl an Speisen fairen Preisen. Der Service ist recht nett und zuvorkommend nur geht es nicht so unheimlich schnell hier. Das Frühstück soll hier toll sein, ich war jedoch bis jetzt nur zum Kaffee Trinken hier. Die Einrichtung fand ich ok, aber nicht übermäßig gemütlich. Jedoch war der kleinem Vorplatz mit Tischen und Stühlen sehr schön und schattig. Von hier aus kann man dann auch gut das bunte Treiben im Viertel beobachten und die bunte Kundschaft des Lokals.

Mehr

pusteblume
Clubs/ Der TOWER 4 Sterne
In der Nähe des Bremer Hauptbahnhofs gibt es einiges an Kneipen und Clubs, sodass hier nachts eigentlich immer was los ist. Am Rembertiring befindet sich eine regelrecht Discomeile mit über 20 Clubs von denen einer das StuBu ist, welches sich unter Einheimischen und Studenten einer großen Beliebtheit erfreut. Unweit davon entfernt, befindet sich der TOWER. Ein Club der besonders bei Indiemusik-Liebhabern das Herz höher schlagen lässt! Es ist wirklich toll hier und besonders die Musik macht Spaß. Für ein wenig Abkühlung sorgt der Innenhof des Clubs, auf dem man mal kräftig auslüften kann, nachdem man ordentlich auf der Tanzfläche rum gesprungen ist. Ich Luft im Club ist aber eigentlich OK und die Preise für Eintritt und Getränke auch, sodass einem Nacht-durch-tanzen nichts im Wege steht!

Mehr

EveKristin
Bremen 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Bremen ist eine sehr schöne, vielseitige Stadt, die keiner verpassen sollte. Es gibt sogar eine Märchenstraße in Bremen, die natürlich mit den Bremerstadtmusikanten endet. In der Innenstadt ist einiges los und natürlich fällt das Rathaus und das Wahrzeichen der Stadt, der Roland, ins Auge. In Bremen wird sicher keinem langweilig und auch das Erlebnismuseum ist wirklich spannend und interessant. Um Bremen genau unter die Lupe zu nehmen reicht ein Tag nicht aus.

Mehr

chicita85
Das Glockenspiel in der Böttcherstraße 4 Sterne
Jeden Tag findet stündlich zwischen 12 und 18 Uhr das Glockenspiel in der Böttcherstraße statt (im Winter nur dreimal täglich). Es befindet sich in einem drehbaren Turm und es erklingen Töne aus 30 Meißener Porzellanglocken. Hört sich wirklich schön an! Zum Zeitpunkt des Spiels ist der kleine Hof beim Turm meistens ziemlich voll, sodass man froh sein kann, wenn man einen Platz zum Zuschauen findet! Parallel zum Glockenspiel zeigt der drehbare Turm 10 handgeschnitzte Holztafeln, auf denen die Überquerer des Ozeans dargestellt werden. Die Tafeln sind farbig gestaltet und eigentlich schon Kunstwerke an sich. Also auf jeden Fall vorbeischauen!


Mehr

chicita85
Das Bremer Geschichtenhaus 5 Sterne
Ein sehr niedliches Museum in Bremen ist das Bremer Geschichtenhaus im Schnoor-Viertel: es ist ein lebendiges Museum! Hier wird man von einigen Darstellern auf eine Zeitreise durch 300 Jahre Bremen entführt. Man kann hier hören, sehen, schmecken und mitmachen. So kommt man zum Beispiel in einer alten Kaffeerösterei vorbei, wo man guten Bremer Kaffee probieren kann. Und zwar so, wie er früher zubereitet wurde. Außerdem wird man in alte Schmuggeltricks eingeweiht und lernt Seemannsknoten. Sobald man das Museum betritt, beginnt eine persönliche Führung, man muss nicht warten! Und die Leute sind wirklich sehr nett und spielen ihre Rollen gut. Für Erwachsene kostet es 4,50 €, ermäßigt 2,50 € und für Kinder 1,90 €.


Mehr

chicita85
Das Schnoor-Viertel 5 Sterne
Das Schnoor-Viertel ist das älteste und schönste Viertel in Bremen. In den engen Gassen und zwischen den kleinen alten Häusern fühlt man sich wie in eine andere Zeit zurück versetzt. „Schnoor“ ist plattdeutsch und bedeutet „Schnur“, weil die Häuser wie an einer Schnur aufgereiht sind. Hier lernt man ein richtiges hanseatisches Bremen kennen, wie es früher war. Es gibt viele schöne Geschäfte, wo man z.B. Edelsteine kaufen kann. Auch Souvenirs gibt es genug. In dem zur Stadt gelegenen Teil des Schnoors befinden sich dagegen moderne, bunte Häuser der Architekten Goldapp und Klump, die sich harmonisch in das Stadtbild einfügen. Hier gibt es sogar einen Laden, in dem man das ganze Jahr über Weihnachtsschmuck kaufen kann.


Mehr


Seite: [1] 2


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.