Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Bodrum

4.0 stars
DeliKedi
Alte Ritterburg zwischen den Religionen 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Sofort nach dem Ortseingangsschild fällt dir die imposante Burganlage von St. Peter auf. Von den Johannitern zur Verteidigung erbaut, hebt sie sich unübersehbar vor dem Horizont ab. Du kannst dir natürlich das Bodrumer Unterwasser Archäologie-Museum hier ansehen, ich finde, die Burganlage an sich ist viel spannender. Wenn du über die riesigen Treppenstufen durch schwere Torbögen hindurch läufst und die Aussicht von den vier Türmen genießt, dann kannst du dir richtig vorstellen, wie die Johanniter auf ihren Pferden in die Burg hineindrängten. Empfehlenswert ist im September das Bodrumer Ballett Festival im Innenhof der Burg.



Hochgeladen am 2007-12-30


Mehr

DeliKedi
Keine Autos von SetCar! 1 Sterne
Mit diesem Autovermieter habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. SetCar hat sein Büro am Bodrumer Busbahnhof und kooperiert mit vielen Hotels. Da SetCar aber keinen Fuhrpark hat, mieten sie die Autos bei Privatleuten. Ich hatte schon Wagen mit vollen Aschenbechern, nicht vorhandenen Sicherheitsgurten und demolierten Blinklichtern. Als Tourist möchte ich doch eine gewisse Sicherheit. SetCar hat mich auch schon mal 3 Stunden auf meinen Wagen warten lassen, um ihn mir dann doch nicht zu geben. Ich empfehle Avis und Europcar. Die sind zwar teurer, aber Service und Qualität stimmen.

Mehr

DeliKedi
Bucht von Bardakci - der Ort für Liebeserklärungen. 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Eine Sage rankt sich um diese Bucht, in der die Hotels Azka, Mavi, Salmakis und Charm liegen. Die Bucht trennt den Bodrumer Hafen vom Ortsteil Gümbet und ist mit dem Dolmus, als auch mit dem Wassertaxi zu erreichen, beides für etwa 1 Euro. Auf dem Hügel zwischen Gümbet und Bodrum thronen die alten Stümpfe der griechischen Windmühlen. Hier solltest du Abends mit einer Flasche Wein und deiner Liebe herkommen, dir die Lichter der Stadt, den Horizont, die griechische Insel Kos und wenn du Glück hast noch ein in der Bucht liegendes Kreuzfahrtschiff ansehen. Einen schöneren Ort gibt es nicht.

Mehr

DeliKedi
Shoppen Jenseits von Gold und Imitaten 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Das Oasis Shoppingcenter findest du im Stadtteil Gümbet, direkt an der Hauptsraße. Es ist luftig und sonnig und beherbergt ein Kino, mehrere Restaurants und ganz viele Boutiquen aller angesagten türkischen und internationalen Marken, wie Mavi oder Levis. Du kannst in aller Ruhe zwischen den Türkinnen und Ausländerinnen shoppen gehen. Touristen verirren sich selten hierher. Die Auswahl ist toll. Nur gute Schuhe habe ich noch nicht gefunden. Zum Essen empfehle ich das Sofram. Hier bedienst du dich am offenen Buffet und der Preis wird je nach Größe des Tellers bestimmt.

Mehr

DeliKedi
Turgutreis Caddesi und Weltwunder der Antike 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Meine Lieblingsstraße, der Turgutreis Caddesi ist voller Leben. Du siehst hier alles: Händler in winzigen Geschäften, die nur über hohe Bordsteige zu erreichen sind, Reinigungen, Kuaföre, Stoffverkäuferinnen, Teestuben. Irgendjemand schaut immer aus seiner Eingangstür, trinkt einen Cay, hält die Zigarette im Mundwinkel und grüßt jemanden anderen lautstark über die Straße. Hier ist alles billig und typisch türkisch. Der Verkehr knattert durch diese schmale Gasse und wenn dich alles andere nicht schon gefangen nimmt, dann siehst du auch die Überreste des Mausoleums von Halikarnassos, eins der 7 Weltwunder der Antike.

Mehr

DeliKedi
Bodrum Hafen: Yachten und Kutter, Fischer, Edelrestaurants und Teppichverkäufer 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Der Hafen beginnt am Kastell und erstreckt sich etwa einen Kilometer um die Bucht. In mehreren Reihen liegen Holzsegelschiffe, Motoryachten und Fischkutter. Wem eins der teuren Schiffe gehört, der zählt zur High Society und kann sich die Touristenpreise in den Lokalen leisten. Empfehlenswert ist dagegen eher das kleine Café der Bodrum Belediye, der Stadt Bodrum. Das findest du auf etwa halber Höhe der Promenade, direkt neben der kleinen Moschee. Hier sitzt du auf klapprigen braunen Holzstühlen und siehst den bärtigen Männern beim Tavla zu, der Tee kostet aber keine 50 Cent und ein ausgiebiges türkisches Frühstück etwa 6 YTL.

Mehr

DeliKedi
Schuhe, Schmuck und türkische Originale... 3 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
...das ist die Einkaufsstraße von Bodrum. Dazwischen findest du jede Menge Goldschmuck, Silberschmuck und Modeschmuck, der dir als echter verkauft wird. Dennoch solltest du die Einkaufsstraße nicht verpassen. Erstens, weil die Atmosphäre so geil ist. Im Sommer wird es hier nie still, die Restaurants sind voll mit jungen, attraktiven Leuten, die später in den Clubs und Lounges abfeiern. Zweitens, weil du hier zwischen Ramsch und Kopien Originale findest. Klamottenläden wie Mavi-Jeans, Little Big oder Mudo. Wirklich gute Geschenke für zu Hause kriegst du bei Dalyanci, Homedekor in den schillerndsten mediterranen Farben.

Mehr

DeliKedi
Ritterburgen und Unterwasserrelikte 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Sofort nach dem Ortseingangsschild fällt dir die imposante Burganlage von St. Peter auf. Von den Johannitern zur Verteidigung erbaut, hebt sie sich unübersehbar vor dem Horizont ab. Du kannst dir natürlich das Bodrumer Unterwasser Archäologie-Museum hier ansehen, ich finde, die Burganlage an sich ist viel spannender. Wenn du über die riesigen Treppenstufen durch schwere Torbögen hindurch läufst und die Aussicht von den vier Türmen genießt, dann kannst du dir richtig vorstellen, wie die Johanniter auf ihren Pferden in die Burg hineindrängten. Empfehlenswert ist im September das Bodrumer Ballett Festival im Innenhof der Burg.


Mehr

DeliKedi
Willkommen im St. Tropez der Türkei 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Den ersten Stopp solltest du am Ortseingang machen und zwar genau dort, wo die Straße am höchsten ist und zum Meer hin abfällt. Denn hier liegt die „weiße Stadt“ am Meer vor deinen Augen. Hunderte weiße Häuser reihen sich an den Hang, zwischendurch Bougainvillea und dahinter schimmert das Meer. Du solltest dich mit dem Willkommensschild fotografieren lassen. Denn Bodrums berühmtester Einwohner, Cevat Sakir Kabaagacli begrüßt dich mit den Worten: Glaube nicht, dass du in der Lage sein wirst, diesen Ort wieder zu verlassen. Dein Herz bleibt für immer hier.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.