Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

VEGEFARM Restaurant, Bremen

3.0 stars

Bewertungen

Fleischlose Gerichte nach buddhistischer Tradition

 Sterne
Dass es einen großen Markt für pflanzliche Fleischimitate auf Soja und Weizeneiweiß-Basis gibt ist bei weitem nichts neues. Das Vegefarm Restaurant bietet hier einige Produkte die man aus den für Vegetarier und Veganer einschlägigen Reformhäusern und Bio-Märkten noch nicht kennenlernen konnte - unter strengsten Herstellungsbedingungen gefertigte Fleischimitate aus Asien, nach Jahrhunderte alter buddhistischer Tradition nach den Fleischsorten bezeichnet, an denen sich Textur und Geschmack des Imitats orientiert.

Dementsprechend sind die Gerichte auf der Karte nach Fleischsorten sortiert, was auf den ersten Blick für die vegetarisch/vegane Kundschaft leicht abschreckend wirkt.
Auch das Ambiente trägt nicht unbedingt zum Wohlfühlfaktor bei, klare Formen und wenig Farbe erzeugen eine nüchterne, fast schon sterile, aber immerhin saubere Atmosphäre, die im starken Konstrast steht zu den üblichen chinesischen Restaurants, die oft vor lauter kulturellen Mitbringseln aus den Heimatländern der Inhaber kaum noch Platz zum Sitzen bieten.
Das wesentliche Bewertungskriterium sollte in einem Restaurant aber weniger die Wandfarbe oder das Stuhldesign sein, als vielmehr die Qualität der Gerichte. Und hier stimmt einfach alles. Die Zutaten sind frisch und liebevoll zubereitet, die Saucen sind würzig und üppig verwendet, die Zusammenstellungen der Zutaten sind immer stimmig und lecker.
Die Speisekarte bietet eine schöne Vielfalt verschiedener klassicher asiatischer Gerichte - von Sushi über Miso-Suppe, gebackenen Wan-Tan, Bandnudeln in Erdnuss-Sauce bishin zu vegetarischem Tintenfisch (!) auf Gemüsebett.

Die Fleischimitate schmecken hier natürlich nur entfernt nach Fleisch, wobei die Konsistenz in einigen Gerichten schon ziemlich gut getroffen wurde. Der Geschmack ist vergleichsweise milder und lebt vor allem von den Gewürzen, die sehr ausgewogen verwendet werden und das Ganze durchaus lecker machen. Nach diversen Besuchen und wahllosem Ausprobieren aller möglichen Gerichte war keines dabei, das mir nicht geschmeckt hätte. Ähnliche Ansichten werden von einigen Bekannten geteilt, die zwar auch Fleisch essen, aber den guten Geschmack der Gerichte einfach zu schätzen wissen und gerne mal eine gelungene Fleischalternative geniessen.

Der Preisrahmen bewegt sich pro Portion zwischen 10-15 €, die Portionsgrößen sind angemessen groß und genug um satt zu werden. Zwischen 12-17 Uhr gibt es einen Mittagstisch von wöchentlich wechselnden, 3 verschiedenenGerichten, die unter 8 € zu haben sind, und das mit Vorspeise inklusive.

Kleiner Bestelltipp zum Abschluss - vegetarisches Lamm auf Bohnenbett in würziger Pflaumensauce mit getrockneten Beeren und kandierten Walnüssen.


Trotz der geringen Abzüge wegen des kühlen Ambientes bekommt das Vegefarm-Restaurant wegen der ausgezeichneten Küche 4,5 Sterne (großzügig aufgerundet auf 5). [mehr ]

Vegetarisch - ganz oder gar nicht!

 Sterne
Ich hatte mich auf dieses Restaurant wirklich sehr gefreut - die Eigentümer hatten zuvor ein thailändisches Restaurant an der Schlachte, wo ich wirklich sehr gerne gegessen habe. Zudem esse ich eher ungern Fleisch, eigentlich nur aus gesundheitlichen Gründen. Ich war also relativ bald nach der Eröffnung der Vegefarm dort, um - so hoffte ich - ein neues Lieblingslokal zu entdecken. Die Einrichtung ist schnuckelig, am süßesten ist wohl die Karte: Alle Farmtiere schauen dich mit großen Augen an und lächeln dabei, ganz nach dem Motto: "Mich isst du heute nicht, uns geht's gut!". Das war allerdings auch das einzige, was mich vom Hocker gehauen hat. Wir mussten ewig auf das Essen warten, die Bedienung war maßlos überfordert. Außerdem habe ich auf der Karte vergebens richtig vegetarische Gerichte gesucht, die nicht versuchen, einen Hühnerschenkel oder ein Steak zu sein, denn das genau will ich ja nicht! Doch davon gab es leider nichts, während meine Eltern richtiges Fleisch sehnlich vermissten... Die Idee des Restaurants find ich super, doch sollte auch an die Vegetarier gedacht werden, die Fleisch geschmacklich einfach nicht mögen. [mehr ]

Vegetarisches Fleisch

 Sterne
Ihr glaubt alles zu wissen, alles gesehen, gehört, vor allem alles geschmeckt zu haben? Weit gefehlt. Vegefarm an der Hamburger Straße bietet nämlich ein Kuriosum: vegetarisches und veganes Fleisch! Wie das geht? Bleibt relativ unklar. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich um ausgewählte Produkte, mit Soja-Proteinen versetzt und obendrein cholesterinfrei. Schmeckt wie es klingt. Irgendwie fad, irgendwie trocken. Und das behaupte ich nicht, weil ich mich als Fleischlobbyist profilieren will. Um vom Kulinarischen abzulenken, kann man den Blick schweifen lassen. Sehr fündig wird man dabei nicht. Das Interieur versucht mit der Restaurantidee Schritt zu halten, d.h. neu zu sein, kippt dabei aber vom schmalen Grat. Ergo erinnern die durchlöcherten, grün-weissen Stühle weniger an Kunst, Design und Zeitgeist, sondern vielmehr schlichtweg an Firmenkantine oder Mensa. Die schlichte Wandbemalung (grüne Striche auf weissem Grund), der einfarbige Tresen und die Deckenlampen runden den Eindruck ab. So wirkt Vegefarm karg statt cool, kalt statt kurios, mau statt mondän. Und solche Restaurants meint man wirklich schon gesehen zu sehen. [mehr ]


Du warst schon im VEGEFARM Restaurant?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von VEGEFARM Restaurant?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote VEGEFARM Restaurant.

Starten Sie hier!



In der Nähe



Hotels

1. Turmhotel Weserblick Bremen 2,00 km
2. Ibis Hotel Bremen Centrum 3,40 km
3. InterCityHotel Bremen 4,87 km
4. Hilton Bremen 4,94 km
5. Maritim Hotel Bremen 5,81 km
Alle Hotels in Bremen
 

Sehenswürdigkeiten

1. Weserstadion 0,90 km
2. Schauburg 1,32 km
3. ViertelFest 2,28 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Bremen
 

Restaurants

1. Wirtshaus 0,04 km
2. Amadeus 0,06 km
3. Gallo 0,22 km
Alle Restaurants in Bremen
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.