Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Astroland, Coney Island

2.0 stars

Bewertungen

Schleudertrauma im Vergnügungspark - Eine Fahrt mit dem Cyclone

 Sterne
Die Achterbahn "Cyclone" im Vergnügungspark Astroland in Coney Island ist weltberühmt. 1955 eröffnet gilt der Cyclone heute als 'historic landmark'. Er fungierte als Kindheitskulisse für Woody Allens Alter Ego in seinem Film 'Annie Hall'. Jonathan Safran Foer schrieb in seinem letzten Buch, dass man nicht sterben könne, ohne mit dem Cyclone gefahren zu sein. New Yorker lieben ihre Achterbahn, Touristen besuchen, bestaunen, fotografieren sie. Und wagen eine Fahrt. So wie ich letztes Wochenende. Und obwohl ich den Cyclone wunderschön anzusehen finde und mich dem nostalgischen Hype, der ihn umgibt, gerne hingeben würde, kann ich persönlich nur abraten -- ich hatte noch zwei Tage später mit den Nachwirkungen eines kleineren Schleudertraumas zu kämpfen. Die Achterbahn ist aus den 50er Jahren und das spürt man auch - und zwar am ganzen Leib: es holpert und rumpelt, der Kopf wird hin- und hergeworfen, das Rückrat ächzt und es erscheint wie ein kleines Wunder, dass die Wagen nicht von den Schienen springen. Diese furchtbare Erfahrung kostet 8 Dollar.
Mein Tip: hinfahren, zuschauen, tolle Fotos machen, sich von dem Retro-Charme des Vergnügungsparks mitreissen lassen, aber unbedingt auf dem Boden bleiben. [mehr ]


Du warst schon im Astroland?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Astroland?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Astroland.

Starten Sie hier!


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.