Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

East Harlem, New York

5.0 stars

Bewertungen

New Yorks ältestes Latino-Viertel -- East Harlem

 Sterne
East Harlem nennt sich auch Spanish Harlem, oder schlicht El Barrio - das Viertel. Es umfasst die Ecke von Manhattan, in der sich die ersten puertorikanischen Einwanderer niederliessen, die in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts nach New York kamen. Seither hat sich im Barrio demographisch einiges getan: zunächst rein puertorikanisch, kamen ab Mitte der 1970er Jahre Einwanderer aus Mexiko, Kolumbien, Ecuador und später auch aus der Dominikanischen Republik dazu; heute ist das Viertel auf dem Weg, eine Lieblingsgegend für besser situierte Jungunternehmer und Studenten zu werden, die ursprünglichen Bewohner weichen langsam aber sicher der Gentrifikation. Das übliche. Trotz dieser Entwicklungen ist East Harlem auf den ersten Blick immernoch hauptsächlich Latino, und in diesem Zusammenhang vor allem puertorikanisch und mexikanisch. An jeder zweiten Ecke wehen die rot-weiss-blauen Fahnen der Insel, es gibt eine Menge Botánicas (Läden, die Devotionalien, Kräuter und Heiltinkturen verkaufen) und etliche Geschäfte, die alle erdenklichen Genres der lateinamerikanischen Musik anbieten. An jeder zweiten Ecke bieten Strassenverkäufer Tamales oder Mofongo feil, der Soundtrack zu einem Spaziergang durch East Harlem ist der Raggaeton bzw. Merengue, der aus den offenen Fenstern heraus die Nachbarschaft bespielt, und Spanisch ist die Sprache, die vorherrscht. Wenn man wachsamen Auges bleibt, kann man in East Harlem viel über New Yorks Geschichte und Kultur - und die seiner Einwanderer lernen. Eine Vielzahl an Wandgemälden erzählen von der puertorikanischen Erfahrung auf der Insel und in den USA - Kolonisation, Ausbeutung, Diaspora, die Bürgerrechtsbewegung, usw. - auf Plakaten wird das nächste Domino-Turnier angekündigt und in etlichen lokalen Galerien vermittelt die ausgestellte Kunst ein Bild von früheren Kämpfen um Gerechtigkeit und Gleichstellung und den aktuellen Problemen der Bewohner El Barrios. Ausserdem findet man dort eine ganze Reihe wirklich sehr guter lateinamerikanischer Restaurants. Ich empfehle einen Bummel entlang der Lexington und der 3rd Avenue, so ungefähr zwischen der 116. und der 100. Strasse. Die 116. und die 106. Strasse sind beide breite Querstrassen, auf denen Läden und Restaurants in besonders grosser Dichte vorkommen. Alles in allem ein spannender Einblick in eine von New Yorks unzähligen Welten. [mehr ]


Du warst schon im East Harlem?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von East Harlem?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote East Harlem.

Starten Sie hier!


Top Fotos East Harlem



East Harlem New York The Door
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Hotels

1. Days Hotel Broadway 5,71 km
2. Hotel Alexander 5,97 km
3. Empire Hotel 9,32 km
4. Four Seasons New York 9,65 km
5. Hudson, A Morgans Original 10,19 km
Alle Hotels in New York
 

Sehenswürdigkeiten

1. El Museo del Barrio 1,83 km
2. Cooper Hewitt Museum 3,72 km
3. Guggenheim-Museum 4,11 km
Alle Sehenswürdigkeiten in New York
 

Restaurants

1. Gennaro 5,64 km
2. Boathouse Restaurant 7,65 km
3. Russian Tea Room 10,08 km
Alle Restaurants in New York
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.