Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Kumbeshvara-Tempel, Kumbakonam

5.0 stars

Bewertungen

Kumbeshvara-Tempel

 Sterne
Dieser Tempel stammt aus der späten Cholazeit (12. Jahrhundert). Ein echter, tanzender Elefant, der mit seinem Rüssel auf den niedergeduckten Kopf der Menschen seinen Rüssel auflegt stand im Eingangsbereich des Tempels. Er soll den tanzenden religiösen Ganesha symbolisieren. Das fand ich sehr süß. Da in Kumbakonam alle Tempel nicht weit voneinenader entfernt liegen kannst Du problemlos auch diesen besichtigen, auch wenn er mich nicht so sehr angesprochen hat. Zu entdecken gibt es überall etwas! Ich machte übrigens einen Ausflug von Tanjor aus nach Kumbakonam, Darasuram und Gangaikonda-Cholapuram. Bietet sich sehr gut an. [mehr ]


Du warst schon im Kumbeshvara-Tempel?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Kumbeshvara-Tempel?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Kumbeshvara-Tempel.

Starten Sie hier!


Top Fotos Kumbeshvara-Tempel



Kumbeshvara-Tempel Kumbakonam Tempel
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Sehenswürdigkeiten

1. Sarangapani-Tempel 0,00 km
2. Nageshvara-Tempel 0,00 km
3. Chakrapani-Tempel 0,00 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Kumbakonam
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.