Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Napoli sotterránea, Neapel

4.0 stars

Bewertungen

Unterirdisch

 Sterne
Neben der eigentlichen Stadt Neapel gibt es im Untergrund noch eine zweite. Schon die griechischen und römischen Bewohner der Antike hatten begonnen, Gänge und Wasserleitungen in die Felsen zu schlagen. Später kamen Gräber und Grotten dazu. Mit der Zeit entstand also ein riesiges Labyrinth, von dem manche Teile auch mal als Versteck oder Lager dienten. Einen kleinen Ausschnitt könnt ihr mit einer spannenden Führung besichtigen: Ein wenig Gänsehautgefühl ist inklusive. Der Ausgangspunkt befindet am Largo Corpo di Napoli inmitten des Zentrums. [mehr ]

Napoli sotterránea

 Sterne
Unser Reiseleiter empfahl uns eine Besichtigung der Napoli sotterránea. Wir nutzten diese Möglichkeit, dass unterirdische Neapel einmal kennenzulernen. Es fanden mehrmals täglich Führungen statt, so das wir uns problemlos einer Führung anschließen konnten. Allerdings mußten wir dafür auch ein Eintrittsgeld bezahlen. Dieses war mit knapp 10 Euro nicht ganz billig. Außerdem hätten wir ohne den Hinweis unseres Reiseleiters den Eingang nur schwer gefunden. Nachdem wir über eine Treppe in die Tiefe gelangten, konnten wir uns die Aquädukte zur ehemaligen Wasserversorgung Neapels ansehen. Trotz des hohen Eintrittspreises können wir den Abstecher ins unterirdische Neapel auf jeden Fall empfehlen. [mehr ]

Neapel Sotterranea und das Müllproblem

 Sterne
Dass Neapel seit Jahren ein großes Müllproblem hat, ist nichts Neues. Doch manche damit verbundene Probleme zeigen sich erst nach Jahren, und das auf ganz anderen Ebenen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Neapel liegt immer mehr auf Dreck- denn die Schächte und "Poren" der unterirdischen Gänge werden immer weiter mit Müll zugeschüttet. Es gibt eben die teile, die man besichtigen kann- was auch ein phantastisches erlebnis ist!!- aber es gibt eben noch viel viel mehr- und diese Gänge sind gar nicht mehr begehrbar, geschweige denn ausbuddelbar. Man fragt sich, wie lange das noch so weiter gehen wird. Schon ein merkwürdiger Gedanke, die mehr als 1000 Quadratkilometer einfach nach und nach mit Abfall aufzufüllen. Als ich mich nach diesem Problem erkundigte, habe ich leider ganz unterschiedliche Meinungen gehört. Auch viel Schulterzucken...schade. [mehr ]

Sotterranea, Führungen

 Sterne
Wenn man sich ein paar Tage in Neapel aufhält, sollte man eine Führung in diesen unterirdischen Gängen, man könnte schon fast sagen in dieser unterirdischen Stadt, auf jeden Fall machen. Es gibt mehrere Orte in der Stadt, an denen man hinunter gehen kann. Zum Beispiel beim Caffè Gambrinus, an der Via Tribunali oder an der Piazza San Gaetano. Die Führungen gibt es in verschiedenen Sprachen, auf jeden Fall auch auf deutsch- man sollte sich jedoch danach erkundigen, vielleicht sind diese etwas seltener als auf englisch. Was man da unten zu sehen bekommt, lässt einem manchmal richtig den Atem stocken, denn man hätte das nie von oben erwartet- so groß sind die Räume manchmal im Unterirdischen. Es werden auch sehr nette und lustige Anekdoten von Neapolitanern erzählt...sollte man echt machen!! [mehr ]

Sotterranea, die Unterwelt von Neapel

 Sterne
Neapel hat eine riesengroße "Unterwelt" zu bieten. Selbst in Neapel weiß man nicht ganz genau wie groß das unterirdische Areal eigentlich ist. Die ersten Tunnel wurden hier von den Griechen gegraben, als sie unterirdische Kulträume anlegten und Katakomben. Die Römer haben dann eine komplette Wasserleitung durch die Ganze Stadt unterirdisch laufen lassen und demnach weitere Tunnel gegraben. Es gab auch ein richtiges Theater unterirdisch, in dem kaiser Nero aufgetreten sein soll. Im Barock hat man dann tatsächlich den weichen Tuffstein weiter abgebaut, um oberirdisch Häuser zu bauen- das lag daran, dass man eigentlich verhindern wollte, dass die Stadt weiter wuchs und so hatte man verboten, Baustoffe in die Stadt einzuführen. Doch die Neapolitaner ließen sich nicht lumpen und höhlten fleißig weiter ihre Stadt aus. Da rutsche auch mal ein Palazzo ins Erdreich ab... [mehr ]

Unterirdisch...

 Sterne
Wenn einem die gruselig-schummrige Atmosphäre von San Severo gefiel und man Samstagmorgens (ich glaube, es wird auch an anderen Tagen eine Führung abgehalten, aber da bin ich nicht sicher) in Neapel unterwegs ist, dürfte man Freude an einem Besuch der Katakomben der Stadt haben. Die gesamte Stadt ist nämlich unterkellert. Ursprünglich waren das antike Steinbrüche, dann Luftschutzbunker und schließlich Rückzugsort der Camorra. Diese haben wir allerdings nicht getroffen. Spannend war es dennoch. Treffpunkt Vico Sant’Anna di Palazzo 52, 10.00 Uhr. Führer sehr freundlich, spricht English und brüchiges Deutsch. [mehr ]


Du warst schon im Napoli sotterránea?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Napoli sotterránea?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Napoli sotterránea.

Starten Sie hier!


Top Fotos Napoli sotterránea



Napoli sotterránea Neapel Naples Aqueduct Naples Underground Cistern Wine Cellar in Naples Underground
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Hotels

1. Hotel Il Convento 2,62 km
2. UNA Hotel Napoli 5,74 km
3. Hotel Eden 6,63 km
4. Hotel Miramare 0,32 km
5. I 34 Turchi 0,44 km
Alle Hotels in Neapel
 

Sehenswürdigkeiten

1. Mount Vesuvius 0,00 km
2. Castello Nuovo 0,00 km
3. Piazza Garibaldi 0,00 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Neapel
 

Restaurants

1. Pizzeria Brandi Neapel 0,00 km
2. Ristorante Pizzeria Parco Margherita 0,00 km
3. Morrigan 0,00 km
Alle Restaurants in Neapel
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.