Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Landschaftspark Duisburg-Nord

4.0 stars

Bewertungen

Führungen

 Sterne
Ein gute Gelegenheit, um den Landschaftspark zu erkunden sind die Führungen, die von der Tour de Ruhr GmbH organisiert werden. Die Angebotspalette ist breit. Neben den Standardführungen gibt es zahlreiche Sonderangebote. Eine besondere Atmosphäre bieten die Nacht- oder Fackelführungen. Das ungewohnte Licht lässt die alten Ruinen romantisch erstrahlen.
Für Gruppen gibt es verschieden Themenangebote. Unter anderem gibt es Programme, in denn das Gelände Schauplatz für Spielaktionen wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Planwagenfahrt zu buchen.
Standardführungen finden von Freitag bis Sonntag statt. [mehr ]

Landschaftspark Nord

 Sterne
Der Landschaftspark Nord in Duisburg ist ein Beispiel für gelungenen Strukturwandel. Auf dem ehemaligen Thyssen-Hochofengelände ist ein tolles Naherholungsziel entstanden. Hier gibt es vieles zu entdecken und es werden abenteuerliche Aktivitäten wie Hochseilgarten und Erlebnistauchen geboten.
Aber auf den großen Grünflächen kommen auch Erholungssuchende voll auf ihre Kosten. So ist für jeden etwas im Angebot. Der Landschaftspark ist ein Muss für Duisburg-Touristen. [mehr ]

Industriepark im besonderen Licht

 Sterne
Mit einer Gruppe hatten wir uns zur Fackelführung angemeldet. Das war ein besonderes Erlebnis. Erst wurde uns von dem ehemaligen Stahlarbeiter erzählt, wie dieser Industriepark entstanden ist. Später ging es dann mit Fackeln auf einen Hochofen oder Gerüst ... Allerdings ist das nicht für Jedermann, wer etwas Höhenangst hat, könnte hier schon Probleme bekommen bzw. bald umkehren ... Das Treppensteigen lohnt, oben ist die Aussicht phänomenal und mit der Fackel hat alles so eine ganz eigene Atmosphäre. Dazu gab es immer wieder Infos über Duisburg als Industriestandort und die Stahlindustrie. [mehr ]

Hochseilgarten zwischen Eisen- und Stahlkonstruktionen

 Sterne
Der Hochseilgarten im Duisburger Landschaftspark Nord ist ein echtes Erlebnis. Über Stahlseile, wackelnde Fässer und viele andere Hindernisse müsst ihr euren Weg suchen. Wenn ihr euren Blick nach unten schweifen lasst, blickt ihr auf Konstruktionen aus Eisen und Stahl. Höhepunkt ist die so genannte Steel-Road, ein Stahlseil, das zwischen zwei ehemaligen Hochöfen gespannt ist.
Nervenkitzel pur also. Der ganze Parcours ist übrigens auch noch toll beleuchtet, so dass wirklich eine ganz tolle spannende Atmosphäre herrscht. [mehr ]

Landschaftspark DU-Nord

 Sterne
Ein Pflichtpunkt bei einer Reise durch das Ruhrgebiet ist auf jeden Fall der Landschaftspark Duisburg-Nord im Stadtteil Neumühl. Dort wo früher Eisen geschmolzen wurde, kann man heute nicht nur lange spazieren gehen oder sich die Bergsteiger des Alpenvereins anschauen, die an den Wänden der Kohlebunker üben, sondern auch den Hochofen 3 besteigen. Ein bisschen schwindelfrei sollte man schon sein und die Aktion nicht bei stürmischen Wind machen, aber der Ausblick ist allemal lohnenswert. Zu empfehlen ist der Ausflug jedoch an einem Wochenendabend, wenn die gesamte Anlage durch einen britischen Künstler in viele bunte Lichter eintaucht. [mehr ]

Der Hochofen im Landschaftspark Nord – Klettergerüst mit Aussicht

 Sterne
Der Landschaftspark Nord in Duisburg an sich ist schon ein schönes Ausflugsziel. Das Highlight in dieser Parklandschaft mit Industrievergangenheit ist aber zweifellos der Hochofen. Auf ihn kann man noch heute wie früher die Arbeiter ganz nach oben klettern. Eine Vielzahl von metallenen Treppenstufen führt euch auf etwa 60 Meter Höhe. Ihr könnt auf eigene Faust auch nahezu überall in dem riesigen Bauwerk herum laufen. Dies ist besonders nach Einbruch der Dunkelheit abenteuerlich, denn der Hochofen ist im Inneren so gut wie gar nicht beleuchtet. Oben angekommen werdet Ihr mit einer tollen Aussicht über große Teile des Ruhrgebiets belohnt. An den Wochenenden werden der Hochofen und der Rest des Parks in eine grelle Lichtshow eingebettet, was supertoll aussieht. [mehr ]

Hauptschalthaus

 Sterne
Im Hauptschalthaus ist das Besucherzentrum des Landschaftsparks untergebracht. Hier bekommt man neben Information zu Aktivitäten im Park auch Karten für Events und Führungen sowie Reiseführer für die Region. Sehr gut haben mir vor allem die Postkarten gefallen, die hier verkauft werden. Auf ihnen erstrahlen die alten Industrieruinen in einem komplett neuen Licht. Sie zeigen wie schön die alten Bausünden sein können.
Im Hauptschalthaus befindet sich auch ein Bistro mit angeschlossenem Biergarten. Von Biergarten hat man interessante Blicke auf die Hochöfen. [mehr ]

Hochseilgarten

 Sterne
Vor drei Jahren habe ich an einer Klettertour im Hochseilgarten teilgenommen. Das Erlebnis war unvergleichlich. Nach und nach ging es dann die Hochöfen hinauf. Zunächst noch ganz human in fünft Meter Höhe. Wobei der Weg durch den Hindernisparcours schon sehr wackelig war.
Dann hieß es bei 45 Meter Höhe auf zwei Seilen von einem Turm zum anderen gehen. Das ging noch. In 60 Metern Höhe bin ich dann aber an meine Grenzen gestoßen. Ich habe es vorgezogen, lieber die Brücke zu nehmen, als den Abgrund auf einem dünnen Seil zu queren. Aber die Aussicht war genial.
Richtig spaßig war das anschließende Abseilen. Die 50 Meter vergingen wie im Flug. [mehr ]

Erlebnistauchen

 Sterne
Der Landschaftspark bietet neben Klettertouren auch noch eine weitere spektakuläre, sportliche Attraktion. Im alten Gasometer sowie in den Rundbecken und den Räumen des Möllerbunkers sind Taucherlebnisse der besonderen Art möglich.
Anspruchsvolle Taucher können im Gasometer und im gefluteten Möllerbunker einiges entdecken, denn Armaturen und Einrichtungen wurden nicht demontiert. Die Rundbecken dienen zu Übungszwecken. Im Winter ist hier auch Eistauchen möglich.
Zudem sind die künstlichen Tauchbecken ökologisch unbedenklich, da hier die Natur nicht beeinträchtigt wird. [mehr ]

Modellautos am Manganeisenlager

 Sterne
Auf dem Gelände des alten Manganeisenlagers ist ein Skateparcours entstanden, der sehr rege von Jugendlichen genutzt wird. In unmittelbarer Nähe dazu gibt es ein super Terrain für Fahrer von Modellautos. Sie lassen hier ihre dröhnenden Maschinen meterhoch über die Sandpisten fliegen. Die Stunts sehen sehr spektakulär aus. Das Areal ist ideal, da der Lärm hier niemanden stört. Außerdem gibt es genügen Gelegenheit, um an schattigen Plätzen einen Grill aufzubauen. [mehr ]

Landschaftspark? Im Pott ist alles anders...

 Sterne
Im Ruhrgebiet ist alles etwas anders! Eine ganz besonders gelungene Demonstration dieser Aussage bietet der Landschaftspark Duisburg-Nord. Warum? Wo sonst wird an Bunkerwänden geklettert, in einem mit Wasser gefüllten Gasometer getaucht, auf einem Bunkerhochweg spazieren gegangen und ein zum Hochofen führendes Rohrsystem zum Besichtigungsaufstieg genutzt!? Abends an den Wochenenden gibt’s das ganze übrigens wunderschön mit Beleuchtung! [mehr ]

Lanschaftspark Duisburg - Nord

 Sterne
Der Landschaftspark bietet nicht nur ein stillgelegtes Hüttenwerk, sondern auch einige Freizeitaktivitäten. In dem Gasometer werden Tauchkurse angeboten, die allerdings nicht für Naturliebhaber geeignet sind. Schön fand ich die Kletterwände mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgeraden. Für Kids gibt es genügend Spielmöglichkeiten. Ist ganz interessant sich den Park anzuschauen und ein Restaurant/Cafe gibt es auch. [mehr ]

Landschaftspark Nord

 Sterne
Die stillgelegte Eisenhütte in Duisburg-Meiderich wurde früher aufgrund der ständig brennenden Feuer in der Nacht "Tausend Feuer" genannt. Nach der Stilllegung 1985 ist das riesige Fabrikgelände in einen Landschaftspark umgewandelt worden. Auf den Gelände gibt es eine unglaubliche kulturelle Vielfalt. Besonders faszinierend sind die industriegeschichtlichen Führungen. Positiv fällt bei den kurzweiligen Erklärungen auf, dass die Führer größtenteils selbst noch in der Hütte gearbeitet haben und sehr rührend emotional berichten und dadurch die Verbundenheit der Region zu der Arbeit zeigen. Der Aufstieg auf den Hochofen garantiert sowohl am Tag, als auch bei Nacht einen grandiosen Blick über das Ruhrgebiet.
Ansonsten haben sich auf dem Gelände verschiedene kulturelle Gruppen angesiedelt. So ist es möglich Tauchkurse in dem alten Gasometer zu machen. Weiterhin gibt es einen Kletterpark, im Sommer ein Freilichtkino vor beeindruckender Kulisse und eine nette Strandbar. [mehr ]


Du warst schon im Landschaftspark Duisburg-Nord?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Landschaftspark Duisburg-Nord?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Landschaftspark Duisburg-Nord.

Starten Sie hier!



In der Nähe



Hotels

1. NH Oberhausen 12,37 km
2. Grand City Hotel Duisburger Hof 11,73 km
3. Mercure Hotel Duisburg City 11,98 km
4. Ibis Duisburg City 12,56 km
5. Hotel Friederichs 12,82 km
Alle Hotels in Duisburg
 

Sehenswürdigkeiten

1. Museum der Deutschen Binnenschifffahrt 9,84 km
2. Museum Küppersmühle 10,06 km
3. Legoland Discovery Centre 10,36 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Duisburg
 

Restaurants

1. Meidericher Hahn 1,45 km
2. Mykonos 4,19 km
3. Cubar 9,76 km
Alle Restaurants in Duisburg
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.