Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Delphi, Delfi

4.0 stars

Bewertungen

Orakel von Delphi

 Sterne
Delphi ist eine sehr beeindruckende, weitläufige historische Stätte nördlich des Golfs von Korinth in Mittelgriechenland. Die Ausgrabungen von Delphi gehören nich tzu Unrecht zur Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Man sollte sich allerdings einen Plan oder Führer zu den Ruinen holen um das Erlebnis auskosten zu können. Dann allerdings bringen die beeindruckenden Ruinen einem das Treiben zur Zeit der alten Griechen sehr nahe. Man kann sich sehr gut vorstellen wie hier Scharen von Pilgern zum Orakel von Delphi wanderten, das heute noch zu sehen ist: eine Erdspalte im Apollon Tempel, aus der gase traten die die Priesterin in Trance versetzte. Delphi galt in der alten Antike als Mittelpunkt der Welt: Davon ist für die Spanne an vergangener Zeit noch erstaunlich viel zu sehen. Man sollte sich allerdings Zeit für diese Stätte nehmen damit sich das Erlebnis lohnt da das Gelände außerdem sehr weitläufig ist. Im Hochsommer kann es hier sehr, sehr heiß werden, wenn sich die Hitze an den Felsen staut und kaum ein Baum schatten spendet. [mehr ]

Delphi Museum

 Sterne
Gleich neben den Ausgrabungsstätten wurde eigens für die Funde das Delphi Museum eingerichtet, welches anzuschauen, sich auf jeden Fall lohnt - sollte man jedoch nicht von vorn herein ein Kombiticket gelöst haben, wird hier noch einmal Eintritt fällig. Zu sehen gibt es zum einen diverse Weihgeschenke, zum anderen antike Gebäudeteile, sowie Statuen. Lohnenswert ist unbedingt auch ein Besuch oder vorbeischauen im Museumsshop! [mehr ]

Delphi – Tholos, das Heiligtum der Athena

 Sterne
Eine der schönsten Stellen von Delphi war und ist für mich das Athena Heiligtum, denn die Überreste des Rundbaus bzw. des Rundtempels , des sogenannten Tholos, sind sehr gut erhalten oder vermutlich eher rekonstruiert worden. Jedenfalls hat dieser Ort irgendetwas mystisches und anziehendes an sich, dem man sich nur schwer entziehen kann. [mehr ]

Stadion von Delphi

 Sterne
Noch ein Stück weiter hangaufwärts, oberhalb des Apollon Tempels befinden sich die Ausgrabungen des antiken Stadion von Delphi, wo einst die Delphischen Spiele stattfanden. Leider sind diese nicht ganz so gut erhalten - wobei es immer noch ausreicht um sich ein Bild dessen zu machen, welchen Stellenwert Sport oder besser gesagt der Wettkampf an sich, einst hatte. [mehr ]

Das Schatzhaus der Athener

 Sterne
Beim ersten flüchtigen Blick auf das Schatzhaus, war ich doch zunächst ziemlich verwirrt, denn so gut erhalten passte es nicht wirklich in die Umgebung. Wie ich später nachlesen konnte, handelt es sich natürlich um einen Nachbau – einen ziemlich imposanten, wie ich finde. In der Antike diente das marmorne Haus als Aufbewahrungsort für Weihgeschenke und lag an der Heiligen Straße auf dem Weg zum Apollon-Tempel. [mehr ]

Das Heiligtum von Delphi – der Apollon-Tempel

 Sterne
Sitz des berühmten Orakels und somit des Heiligtums von Delphi war der Apollon-Tempel. Da steht man nun also an sagenumwobenem Ort, an einem tief abfallenden Hang und schaut auf die Tempel-Ausgrabungen, samt restlichen stehenden Säulen hinab. Schwer zu beschreiben - war ich hin und her gerissen von der Überlegung, was mich nun mehr begeistern und beeindrucken sollte, die Überreste des Tempels oder aber der atemberaubende Ausblick, den Hang hinab. [mehr ]

Kultstätte Delphi - Orakel von Delphi

 Sterne
In der Antike war das Orakel von Delphi das, was man bei uns heute wohl eine Pilgerstätte nennen würde oder vielleicht noch mehr als das, eine Kultstätte nämlich. Laut Mythologie sprach das Orakel, bzw. die Pythia, jedoch nur nach vorangegangenem Omen, Reinigungskulte waren nötig. Vor dem Altar kamen aus einer Erdspalte berauschende Dämpfe, die nun die Pythia zu ihren Weissagungen und meist rätselhaften Antworten „animierte“. [mehr ]

Delphi

 Sterne
Ein sich lohnender Ausflug. Circa 2 Stunden mit dem Bus von Athen gut als Tagesausflug machbar. Delphi liegt hoch in den Bergen. Im Winter ist die Gegend das Skigebiet Athens. Im Sommer ist es hier angenehm kühl. Die Ausgrabungen sind in guten Zustand. MAn bekommt einen guten Eindruck, wie das damals war mit dem Orakel und den Sportspielen die hier stattfanden. Das Museum ist fantastisch! [mehr ]

Der Nabel der Welt

 Sterne
In Delphi ist ja bekanntlich der Nabel der Welt - zumindest der damaligen "römischen Welt". Mit diesem großen Stein, was er ja ist, muss man auf jeden Fall ein Foto haben. Weiterhin kann man dort noch verschiedene Tempel begutachten, unter anderem den, wo das berühmte Orakel von Delphi - die Frau, die durch Dämpfe in Ekstase versetzt wurde und wild sprach, was dann als Prophezeiung gedeutet wurde. Davon sieht man natürlich nichts, da hilft nur Vorstellungskraft. Trotzdem interessant dort und sehenswert. [mehr ]


Du warst schon im Delphi?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Delphi?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Delphi.

Starten Sie hier!


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.