Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Yasuní, Mihuanoyacu

[mehr]

Bewertungen

Grün, soweit das Auge reicht

 Sterne
Es ist schwer den Yasuní Park alleine zu beschreiben, denn er ist so gewaltig groß, dass es mir schwer fällt die Grenze vor Augen zu führen. Trotzdem ist es ein sehr schöner Ort um den Amazonas und den Primärwald kennen zu lernen. Ich bewegte mich mit meinem Guide an der Grenze zu Peru am Rio Napo im Juni. Zu der Zeit war der Wasserstand sehr hoch, sodass die Landschaft wie gemalt aussah. Ich selber war 4 Tage im Dschungel und fand die Zeit angemessen. Nächstes Mal würde ich sogar länger bleiben. Allerdings muss sich zunächst der Körper und Geist an diesen Ausnahmezustand gewöhnen. Denn die Schlafgewohnheiten werden komplett auf den Kopf gestellt, so dass um sechs Uhr morgens nicht mehr an Schlafen zu denken ist, weil die Affen Party machen. Essen und Trinken beanspruchen einen gut angepassten Magen, bei jeglichen Krankheitssymptomen im Nachinein (bei vier Tagen ist die Inkubationszeit meistens noch im vollen Gange) direkt einen Arzt auf suchen um nicht Gefahr zu laufen ernsthaft krank zu werden. Einen Guide kann man meistens ohne Probleme in den kleineren Dörfern direkt suchen, es gibt immer gut ausgebildete, die ihr Geld damit verdienen und da in Ecuador vieles spontan abläuft auch eine der besten Garantien für eine gute Reise. [mehr ]


Du warst schon im Yasuní?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Yasuní?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Yasuní.

Starten Sie hier!


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.