Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Prager Pulverturm

4.0 stars

Bewertungen

Prager Wahrzeichen in der Altstadt

 Sterne
Der Prager Pulverturm markiert den Eingang zum Altstadtviertel, das sich dann bis zur Moldau zieht. Aber sein großer und augenöffnender Torbogen bietet mehr als nur eine Durchgangsmöglichkeit. Hier findet der interessierte Tourist auch den Eingang zum Pulverturmmuseum sowie zur Treppe, die auf die Kuppel führt. Natürlich kostet die Begehung ein kleines Entgeld an tschechischen Kronen, der Wegzoll ist aber nicht zum Fenster hinausgeworfen, bzw: nicht verpulvert. Denn besagtes Museum guckt weit in die Turmgeschichte zurück und illustriert zudem mit vielen Aufnahmen, wie sich das Bauwerk gewandelt hat. Wir erfahren auf den englisch- und sogar deutschsprachigen Texttafeln, dass alles mit einem unschicken Backsteinklotz anfing. Damals wurde ausschließlich Schwarzpulver in den Kellern gelagert, äußerliche Zierde war nicht von Belang. Als ein tschechischer König den Turm zum Repräsentationsobjekt erklärte, weil dieser nahe seines Amtssitzes gelegen war, ging es voran. Es folgte die gotische Fassade mit den vielen Ornamenten, Luken, Fenstern und Wandbildern. Als der König dann doch auf die Prager Burg am anderen Flussufer zog, war auch der Turm nicht mehr so wichtig. Ergo dauerte es bis ins 19. Jahrhundert, um das Dach in seiner heutigen Form fertigzustellen. Von selbigem hat man dafür jetzt einen großartigen Blick über die Gassen und Häuser der Hauptstadt. Lasst ihr das Auge ganz weit schweifen, werdet ihr ähnliche Türme erkennen. Alle bildeten einst gemeinsam den innenstädtischen Verteidigungswall gegen Feinde. Gleichwohl hat sich der Pulverturm zum bekanntesten Vertreter seiner Kollegen gemausert und fungiert als beliebtes Postkartenmotiv. Ein Postkartenmotiv, das ihr mit eigenen Augen bestaunen solltet. [mehr ]

Pulverturm

 Sterne
Mitten in der Prager Innenstadt, an einer Hauptstraße gelegen, steht ein alter schwarzer Turm. Dieses Bauwerk wurde im fünfzehnten Jahrhundert erbaut und diente damals als Schießpulverlager, und erhielt so seinen Namen. Neben netten Schnappschüssen vor dem Turm lohnt sich auch ein Aufstieg. Von ganz oben hat man eine schöne Aussicht auf die Innenstadt und kann sich so gut orientieren und sich einen kleinen Überblick verschaffen, wo man sich befindet. [mehr ]

Pulverturm

 Sterne
Pulverturm – Auch der Pulverturm ist meiner Meinung nach einen Schnappschuss wert. Früher war er einer der repräsentativen Türme, der direkt am Königshof lag und somit für allerlei Feierlichkeiten genutzt wurde, sein Name stammt allerdings aus einer späteren Zeit, in der als Lagerungsort für Kanonenpulver diente. Der heutige neogotische Stil des Pulverturms lässt allerdings den früheren spätgotischen Stil nur noch erahnen. [mehr ]


Du warst schon im Prager Pulverturm?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Prager Pulverturm?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Prager Pulverturm.

Starten Sie hier!


Top Fotos Prager Pulverturm



Prager Pulverturm Prag
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Hotels

1. Hostel Rosemary 0,87 km
2. Hostel Elf 2,88 km
3. Dahlia Inn 3,01 km
4. Orea Hotel Pyramida 6,30 km
5. Andels Hotel Prague 6,30 km
Alle Hotels in Prag
 

Sehenswürdigkeiten

1. Palladium 0,53 km
2. Museum of Communism 0,74 km
3. Kafkahaus 0,93 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Prag
 

Restaurants

1. Restaurant Vabene 0,60 km
2. Apostila 0,86 km
3. Pravda 1,56 km
Alle Restaurants in Prag
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.