Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Jiuzhaigou, Tazang

5.0 stars

Bewertungen

Südlich des Shuzheng Lakes

 Sterne
Das was ich am Vortag nicht geschafft hatte, hatte ich dann diesen Tag angeschaut. Ich kann nur wiederholen, dass die Seen glasklar, die Berge in der Umgebung schneebedeckt und unetlich hoch sind. Jeder See sieht anders aus und ist in einer anderen Umgebung. Die NAmen rühren aus mystischen Sagen her. Mir hatten die zwei Tage sehr gut gefallen und ich werde, soweit es möglich ist nochmal hierher kommen. [mehr ]

Und nochmal

 Sterne
Selbe Zeit selber Ort nur besseres Wetter. Der Bus setzte uns allerdings an den Suzheng Falls ab. In der Nähe befindet sich ein altes tibetisches dorf, das heute eher als Touristenattraktion benutz wird. Die ehemaligen Bewohner dürfen nicht mehr innerhalb des PArks wohnen. Wieder am Bamboo Lake angekommen, war die Landschaft wegen des guten Wetters noch phantastischer. Man kann in den Spiegelungen kaum unterscheiden, welches nun der Berg und welches die Reflexion ist. Auch der Five Flower Lake kam wesentlich besser zur Geltung. [mehr ]

Rhinozeros Lake und Shuzheng Falls

 Sterne
Ich ging, trotz des Verbots ein wenig auf dem Pfad entlang zum Rhinozeros Lake. Auch deser See ist kristallklar, Berge spiegeln sich und man kann bis auf den Grund gucken. Die Shuzheng Wasserfälle sind ähnlich wie der Pearl Wasserfall. Durch viele Büsche windet sich das Wasser um dann die Fälle hinabzustürzen. Müde vom Tag machte ich mich zurück auf den Weg ins Hotel zurück. [mehr ]

Long Lake

 Sterne
Mit dem Bus fuhr ich zum weit entfernten Long Lake auf 3000 Metern höhe. Dieser war noch komplett zugerfohren und von hohen schneebedeckten Bergen umgeben. Unterhalb befindet sich der Five Color Lake, der leider wenig Wasser enthielt. Dennoch strahlten die verschiedenen farben des kristallklaren Sees hervor. Noch weiter unterhalb befinden sich im Sommer ebenfalls Seen. Zu der Zeit in der ich dort gewesen bin waren sie allerdings ausgetrocknet und einige Yakherden hielten sich darin auf. [mehr ]

Pearl Waterfall

 Sterne
Der Pearl Waterfall ist sehr beeindruckend, da er mehrere hundert Meter lang ist. Zum Teil konnte ich noch Eisrückstände sehen, denn der Winter war noch nicht so lange her. Man kann sowohl oben entlang wandern, der Fluß fließt durch einen Wald, aber auch unterhalb des Wasserfalls. Zu Fuß ging es zum Zentrum des PArks, in dem ihr Getränke kaufen und etwas essen könnt. [mehr ]

Panda Lake und Five Flower Lake

 Sterne
Weiter ging es mit dem Bus einen See weiter. Dieser war komischerweise noch zugefrohren. Die ZAhl der Touristen stieg rasant, und es wurde sehr stressig, in den Bus einzusteigen, da die Chinesen nichts von Schlangestehen halten, sondern sich im Pulk hineindrängen. Am Five Flower Lake, ein kristallklarer See, in dem viele Farben schimmern, in dem sich die Berge spiegeln und man noch tief auf dem Grund alte Baumstämme sehen kann, konnt ich endlich den Horden entkommen und am Ufer ein wenig entlangwandern. direkt am Eingang des Sees fotographieren sich die Touristen gegenseitig. Man kann sogar tibetische Kostüme leihen und anziehen und sich damit ablichten lassen. [mehr ]

Erste Eindrücke im Park

 Sterne
Die Pforten des Parks wurden um acht Uhr morgens geöffnet. Da ich so viel wie möglich sehen wollte, hatte ich mir natürlich zeitig ein Ticket besorgt, mich mit Proviant eingedeckt und los ging es. Leider war der Pfad wegen branntgefahr geschlossen, so dass ich mich nur mit dem Bus fortbewegen konnte. Ich wurde, mit einer Horde chinesischer Touristen zum Bamboo Lake kutschiert. Hier oben in ca. 2500 Metern Höhe war es noch recht kalt. Es war bewölkt und es nieselte. Trotzdem sah ich die hohen Berge im hintergrund, die sich ein wenig im kristallklaren Wasser spiegelten. [mehr ]

Wann sollte man Jiuzhaigou besuchen?

 Sterne
Die beste Reisezeit richtet sich ganz nach eurer Geduld.
Im Oktober ist es hier am schönsten. Allerdings finden das auch Massenhaft chinesische Touristen. Ihr müsst den Eintritt im Voraus buchen, genause wie die Unterkunft. Ihr werdet die Natur weniger geniessen können, da wirklich unendlich viele Menschen versuchen sich mit den Bergen im Hintergrund ablichten zu lassen. Im Sommer regnet es viel, was euren Tripp ins Wasser fallen lassen könnte. Im Winter ist es bitterkalt und es liegt sehr viel Schnee. Es könnte sein, dass ihr einige Spots nicht erreichen könnt. Im Frühling tragen die Laubbäume noch keine Blätter und die Holzpfade sind geschlossen, ihr dürft also nur mit dem Bus fahren. Dafür sind die Unterkünfte günstig und es ist nicht so viel los. [mehr ]

Nuorilang Protectingration

 Sterne
Im Zentrum des Parks befindet sich ein großes Gebäude, in dem ein Restaurant, welches Eintritt kostet, und ein großes Shoppingcenter befindet, in dem ihr tibetische Massenartikel kaufen könnt. Außerhalb befinden sich einige Kioske, an denen ihr etwas zu Essen und zu Trinken kaufen könnt. Außerdem ist hier die einzige legale Gelegenheit zu rauchen. Von hier aus fahren die Busse richtung Long Lake, Bamboo Lake und zum Eingang. [mehr ]

Vorankommen in Jiauzhaguo

 Sterne
Der Park ist riesig. Vom Eingang bis zu den äußeren Seen fährt man mit dem Bus mindestens eine halbe Stunde. Ihr könnt mit dem Bus alle sehenswerten Seen und Wasserfälle erreichen. Die Busse fahren regelmäßig und sind häufig propevoll. Allerdings durchzieht ein Holzpfad den gesamten Park. Wenn dieser geöffnet ist habt ihr eure Ruhe und könnt entlang der zahllosen Seen entlang wandern. Wann es euch zuviel wird könnt ihr eh wieder mit dem Bus fahren. Ein Tagesticket für den Bus kostet ca. acht Euro. Allerdings werdet ihr nur am Eingang kontrolliert, und wenn ihr euch vielleicht am zweiten Tag keine Karte kauft und euch am Eingang dumm stellt, braucht ihr nicht bezahlen. [mehr ]

Wie komme ich am besten nach Jiuzhaigou?

 Sterne
Es gibt zwei Möglichkeiten in einen der schönsten Naturparks der Welt zu gelangen. Es gibt drei Flugverbindungen von Chengdu aus täglich zum Flughafen, zwei Stunden entfernt von Jiuzhaigou. Dieser liegt mitten in den Bergen im Nirgends, aber es warten Taxis vor der Tür. Der Flug ist atemberaubend, haltet eure Kamera bereit, denn ihr fliegt über vier bis schstausend Meter hohe Berge.
Die andere Möglichkeit ist eine zwölfstündige Busfahrt durch Täler, an tibetischen Dörfern vorbei, serpentinenstraßen hinauf mit ebenfalls unglaublicher Aussicht. [mehr ]


Du warst schon im Jiuzhaigou?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Jiuzhaigou?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Jiuzhaigou.

Starten Sie hier!


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.