Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Whitsunday Islands, Airlie Beach

5.0 stars

Bewertungen

Perfekter weißer Strand

 Sterne
Eines meiner absolut liebsten Urlaubsziele überhaupt sind die Whitsundays, oder, um genau zu sein, Whitehaven Beach. Wie der Name schon sagt, ist der weiche Sand hier fast ganz weiß und hebt sich ab gegen das klare Blau des Himmels und des Ozeans. Mit dem Sand zwischen den Zehen, der Sonne auf dem Rücken und den Augen zum Horizont gerichtet bleibt die gefühlte Zeit hier schon mal stehen und man vergisst alle andere für eine Weile. [mehr ]

Absolut geil

 Sterne
Absolute Highlight meines Australien-Trips war ein Segelturn zu den Whitsunday Islands. Niemals zuvor habe ich solch geniale Strände und solch vielfältige Tauchgründe gesehen. Wir buchten einen Trip auf der "Wings", was sich als absoluter Glücksgriff herausstellte. Das Boot, das für 28 Passagiere Platz hat, war brandneu und die Crew, die aus Koch, 2 Tauchguides und dem Kapitän bestand, sehr motiviert und kompetent. In den insgesamt 3 Tagen und 2 Übernachtungen legten wir viele Kilometer zurück, tauchten und schnorchelten vier Mal und konnten bei der Einfahrt nach Airlie Beach sogar noch eine Walmama mit ihrem Jungen beobachten. Absolut geiles Erlebnis! [mehr ]

Schnorcheln, Schwimmen und Strände

 Sterne
Außer dem wunderschönen Whitehaven Beach haben wir eine Reihe andere Stopps zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef gemacht. Es gab Schnorchel-Ausrüstungen für alle und einfach so ins Wasser zu springen und sich eine Weile treiben zu lassen und dabei die bunte Unterwasserwelt zu beobachten war toll. Alles in Allem drei sehr schöne Tage. [mehr ]

An Bord der Waltzing Matilda

 Sterne
Die Waltzing Matilda war ein relativ kleines Boot mit zwei Crewmitgliedern und mit uns acht Passagieren. Wer wollte, konnte sich ein bisschen am Segeln beteiligen, aber zur meisten Zeit waren wir glücklich einfach nur auf dem für die Größe geräumigen Deck zu sitzen und die Fahrt zu genießen. Die Kabinen waren sehr gemütliche und unsere hatte sogar ein Dachfenster, so dass wir Nachts die Sterne beobachten konnten! [mehr ]

Vorüberlegungen

 Sterne
Eine Menge Anbieter haben Segeltörns zu den Whitsundays im Programm und man muss vorsichtig sein, die für einen richtige Option zu finden. Selbst unter den günstigen Angeboten gibt es große Unterschiede vom Kurztrip auf dem riesigen Partyboot bis hin zum mehrtägigen Ausflug auf einem kleinen Schiffchen mit nur wenigen Leuten. Wir entschieden uns für ein Angebot in der Mitte und machten eine 3 Tage/2 Nächte Tour auf der „Waltzing Matilda“. [mehr ]

Airlie Beach & Whitsunday Islands

 Sterne
Von Airlie Beach aus gehen die Boote auf die Whitsundays raus. Airlie Beach ist wie viele andere Orte auch nur der Ausgangspunkt, und besteht eigentlich nur aus einer Strasse voller Hostels, Restaurants, Bars und Reisebüros. Die Whitsundays, die sind einfach klasse. Die vielen kleinen Inseln, die Tauchgebiete, die Strände, das ist echt wahnsinn. und diese Ruhe drumrum - nur das Schiff, das Meer, und die Inselchen! Bei den trips sollte man drauf achten, dass das Schiff nicht zu schrabbelig ist - die meisten haben "bed bugs", die einen total zerstechen, das ist furchtbar! Also echt aufpassen. [mehr ]

Whitsunday Islands

 Sterne
Die Whitsunday Islands sind traumhaft schön. Man kann mehrtägige Touren auf den verschiedensten Booten buchen, leider ist es sogar fast zu voll mit Booten rund um die Inseln. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, die Inseln stehen fast alle unter Naturschutz und sind deswegen nicht touristisch überlaufen. Ich habe eine Tour mit 3 Übernachtungen auf einem 100-jährigen Segelschiff (Solway Lass) gemacht. Das hatte einen ganz besonderen Charme und ich hatte Glück mit den Mitreisenden. Auf dem Schiff wurde geschlafen, gegessen und gelebt für 4 Tage, wir haben für die Nacht einfach irgendwo in einer Bucht den Anker geworfen, tagsüber konnte man tauchen, schnorcheln, schwimmen oder wir wurden auf eine Insel gebracht, die man erkunden konnte oder am Starnd liegen. Einfach schön. Die meisten Boote waren moderne weiße Yachten, ich mochte aber das rustikale Flair des Segelschiffs. Die Touren auf dem Schiff starten entweder freitags oder dienstags von Airlie Beach und die Preise variieren von Doppelzimmer zu Mehrbettkabine, ich hab circa 350 A$ in der Mehrbettkabine bezahlt, da war alles (außer Tauchgang) dabei, also 3 Essen täglich plus Snacks usw. In Airlie Beach konnte man in vielen Hostels sein Hauptgepäck während der Tour aufbewahren lassen, da man aus Platzgründen an Bord nur das Allernötigste mitnehmen konnte. [mehr ]


Du warst schon im Whitsunday Islands?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Whitsunday Islands?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Whitsunday Islands.

Starten Sie hier!


Top Fotos Whitsunday Islands



Whitsunday Islands Airlie Beach Hook Island Flight From Airlie Beach Airlie Beach From The Air Whitehaven
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.