Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Muzeum Narodowe, Warschau

5.0 stars

Bewertungen

Malerei des 20. Jahrhunderts

 Sterne
Vor Ort kann man, wenn man daran Gefallen findet (wir taten dies eher nicht) die polnische Malerei des 20. Jahrhunderts besichtigen. Die abstrakte Malerei unseres eigenen Jahrhunderts bekam uns nicht besonders. Was wir bemerkten, das war ein kleines Projekt eines Monuments von Sichel und Hammer, das in Krakau geplant war, aber Gott sei Dank nicht zustande gekommen ist. [mehr ]

Ständige Ausstellungen

 Sterne
Anschlieβend nutzten wir natürlich die Gelegenheit auch die ständigen Ausstellungen zu besuchen. Die Ausstellungen umfassen 9 Galerien: Galerie der Antiken Kunst, Galerie Faras, Galerie der mittelalterlichen Kunst, Galerie der polnischen Kunst bis 1914 und des 20. Jahrhunderts, Verzierungskunst. Wir konzentrierten unsere Aufmerksamkeit auf die Galerie der polnischen Malerei. [mehr ]

Plakate aus der Volksrepublik

 Sterne
Im Nationalmuseum zu Besuch sollte man auch auf die Propagandaplakate aus der Volksrepublik Polen achten. Manche von diesen sozialistischen Propagandamaterialien muten den heutigen Betrachter lustig an. Die Devisen, die uns dort entgegenschreien, lauten: „Was hast du für den 5-Jahresplan getan?“ oder ein Mädel auf dem Traktor fordert die Jugend auf „zum Bau der glücklichen sozialistischen Dorflebens“. Auch zum Radio „Freies Europa“ gibt es reichlich köstliches Material. [mehr ]

Sieben Sichtweisen

 Sterne
Die in der Sonderausstellung präsentierten Gemälde waren in sieben Themengruppen geteilt, dies ermöglichte zumindest sieben Betrachtungsperspektiven: Groβe und kleine Geschichten, der Triumph der Sinne, die reiche Welt der Tiere, das Königreich der Flora, malerische Natur, Portraits und Kabinettmalerei. Mir persönlich hat es der Triumph der Sinne besonders angetan, die Tierwelt fanden wir alle ein wenig abstoβend, da vorallem Jagdgut auf den Bildern dargestellt wurde. [mehr ]

Typisch Malczewski

 Sterne
Wie uns nicht entgangen ist, da ein Besucher darüber einen ausführlichen Vortrag hielt, so gibt es im Nationalmuseum natürlich den „typischen Malczewski, typischen Wyspiański und die typischen Kossaks“ zu sehen. Was auch immer das heiβen mag, so ist es mit Sicherheit lohnenswert diesen Herren die gebürige Aufmerksamkeit zu widmen. Zu finden sind die Maler oder besser gesagt ihre Bilder in der Galerie der polnischen Malerei bis 1914. [mehr ]

Der trunkene Silen

 Sterne
Sogar in der Nachbarschaft von den anderen Groβen der Malerei ist es etwas schier selbstverständliches das gerade Rubens eine magische, ja magnetische Anziehungskraft besitzt. „Der trunkene Silen“ kann einfach nur von Rubens stammen. Es ist die farbliche, beinahe photografische Ausdrucks- und Sugestionskraft des Bildes, das eine einzigartige Atmosphäre der Sinnlichkeit und des rauschhaften Lebens schafft. (Bis zum 30.12.2007 noch in Warschau zu sehen.) [mehr ]

Flämische Malerei

 Sterne
Die Sonderausstellung zu der flämischen Malerei kann man mit Sicherheit ein sehr gelungenes Projekt nennen. Unmengen von Menschen tummelten sich in der Ausstellung, um die kostbaren Exponate mit den Augen zu verschlingen. Solche Namen wie Rubens, Van Dyck und Jordaens lockten natürlich zum Besuch an. In meinem Kopf blieb vorallem eine bleibende Erinnerung: Der trunkene Silen von Peter Paul Rubens. [mehr ]

Nationalmuseum

 Sterne
Muzeum Narodowe ist das Nationalmuseum in Warschau und dies war unser nächster Haltepunkt im Programm. Zu den ständigen Ausstellungen gehören 7 Galerien, die es natürlich alle zu besuchen lohnt. Wir für unseren Teil begannen den Ausstellungsd]besuch mit den Exponaten der Sonderausstellung zur flämischen Malerei und gingen später erst zu den ständigen Austellungen über. Also zunächst Rubens, Van Dyck, Jordaens. [mehr ]


Du warst schon im Muzeum Narodowe?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Muzeum Narodowe?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Muzeum Narodowe.

Starten Sie hier!


Top Fotos Muzeum Narodowe



Muzeum Narodowe Warschau Bishop & friends St. Anne St. Catherine of Alexandria Crucifiction
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Hotels

1. Oki Doki Hostel 2,45 km
2. Hostel Kanonia 4,52 km
3. Hotel Atos 13,32 km
4. Boutique B&B 0,25 km
5. Royal Route Residence 0,70 km
Alle Hotels in Warschau
 

Sehenswürdigkeiten

1. Kulturpalast 2,66 km
2. Lazienki 2,90 km
3. Grabmal des unbekannten Soldaten 2,92 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Warschau
 

Restaurants

1. Sphinx restaurant 0,87 km
2. Hard Rock Cafe Warschau 3,26 km
3. Restaurant Podwale 25 Warschau 5,76 km
Alle Restaurants in Warschau
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.