Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Yerebatan Sarnıcı (Versunkener Palast, Zisterne), Istanbul

5.0 stars

Bewertungen

Wie wurde die Zisterne gebaut?

 Sterne
Der Besuch der Zisterne ist ein Muss für jeden Istanbul-Touristen.
Aber leider hat mir bisher noch niemand die Frage beantworten können:
WIE WURDE DIESE ZISTERNE GEBAUT ?
Entweder als große Grube (über Tage), dann wurde sie nach Bauende zugeschüttet und obendrüber bebaut?;
Oder als Höhle. Aber da stellt sich die Frage, wie sie die über 200 Säulen dort passgenau eingebracht haben???
Wer weiß eine wissenschaftlich fundierte Antwort?

Günther R. [mehr ]

Zisterne

 Sterne
Der byzantinische Kaiser Justinian ( 527 - 565) ließ diese Zisterne mit insgesamt 336 Säulen in der Nähe der Hagia Sophia zur Wasserversorgung seines Palastes erbauen.
Sie hat ein Fassungsvermögen von 100 000 Tonnen Wasser. Zur Osmanenzeit wurde anfangs auch der Topkapi-Palast damit versogt, doch bevorzugten sie später fließende Gewässer. 1985 erfolgte eine Reinigungs- und Instandsetzungsaktion, jetzt ist es eine beeindruckende Attraktion, gekonnt dargestellt mit farblichem Licht und gedämpfter Musik. Auf Laufstegen pilgert man zu 2 Medusenköpfen, die als Sockel zweier Säulen eingearbeitet sind. [mehr ]

Yerebatan Sarnici (Yerebatan Zisterne)

 Sterne
Sehr lohnenswert war für uns der Ausflug in die Yerebatan Zisterne. Wir erfuhren, daß sie auch versunkener Palast genannt wurde. Da wir einen Teil der Anlage besichtigen konnten, marschierten wir über die Stege und waren von der Atmosphäre beeindruckt. Verstärkt wurde die etwas ungewönliche Atmosphäre noch durch das Wasser, was von der Decke tropfte. Es erklang leise Musik. Besonders gefielen uns auch die Säulen, welche die Zisterne stützten. Alles in allem war es für uns ein sehr schöner Ausflug und das Eintrittsgeld von ca. 6,50Euro pro Person eine lohnenswerte Sache. [mehr ]

Yerebatan Saray Cistern

 Sterne
One of the most amazing things about Istanbul is that it collects so many architectural styles and historic moments. Well, you can say this about Berlin, too, but in Istanbul you go way back. Before the Arabian influence took over it was a merely Christian area and during the Byzantium the architecture was very roman. And as the Romans were highly skilled in building infrastructures of cities they had build hundreds of cisterns below the city to assure fresh water and to remove dump. The biggest of them is the Yerabatan, hence it holds 80.000 cubic meters of water. But this is hardly seen. But you can’t close your eyes in front of the beauty of 336 marble columns. They used 7000 slaves to erect all these columns and they are displayed in perfect geometrical order. Nowadays they have a great management of little lighters at every column. The atmosphere is very pleasant and because it is so dark it is a very personal experience for the visitor. It is so dark that you don’t even see the other tourist. But it is also so dark that you really have to watch your step: It is dripping wet in the whole area and you should not try to do the dive. The main attraction within the attraction is a sculpture called the „Medusa“. It is an ancient myth that says that everyone, who looked at her will instantly transform into a stone sculpture. Therefore this Medusa was put there for protective reasons. So you should watch out. The Yerebatan was built in 527 and is also called the sunken palace because of the many columns that look like they would hold a roof. And despite its ancient background it is a modern film-star. There is a scene in James Bonds „From Russia with Love“ where Roger Moore is diving through the columns of Yerebatan. [mehr ]

Yerebatan Saray

 Sterne
Dieser „Versunkene Palast“ diente wohl einst der Wasserversorgung. Das unterirdische Gewölbe ist der reinste Säulenwald. Einige Zentimeter Wasser (mit Fischen) bedecken den Boden, so dass man über Stege wandelt. Die Atmosphäre ist stimmungsvoll. Die Beleuchtung ist unten an den Säulen angebracht und taucht den Raum in Dämmerlicht. Klassische Musik unterstreicht die Wirkung. Ganz hinten stehen zwei Säulen auf umgekippten, grünlich bewachsenen Medusenköpfen, die fast jeder fotografiert (Gedränge). Sie sollten vielleicht Böses abwenden. Ein kleines Café bietet Erfrischungen.
Der Ausflug unter die Erde in diese Zisterne hat etwas Romantisches. [mehr ]

Yerebatan Zisterne

 Sterne
Ich empfehle auf Grund der Naehe zueinander die Yerebatan Zisterne vor oder nach dem Besuch der Hagia Sophia einzuplanen. Die Zisterne ist ein ehemaliger Wasserspeicher fuer den grossen Palast und wird von ueber 300 Saeulen getragen. Das seichte Wasser in dem Fische schwimmen, ueberquert man auf Holzstegen. Besonders interssant sind zwei Medusenkoepfe im hinteren Teil der Zisterne. Tip: Der Gluecksbrunnen befindet sich nicht gleich am Eingang wie viele Touristen faelschlicherweise glauben. [mehr ]


Du warst schon im Yerebatan Sarnıcı (Versunkener Palast, Zisterne)?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Yerebatan Sarnıcı (Versunkener Palast, Zisterne)?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Yerebatan Sarnıcı (Versunkener Palast, Zisterne).

Starten Sie hier!


Top Fotos Yerebatan Sarnıcı (Versunkener Palast, Zisterne)



Yerebatan Sarnıcı (Versunkener Palast, Zisterne) Istanbul columns Zisterne Medusa-Kopf Sign
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Hotels

1. Hotel Poem 0,88 km
2. Romantic Hotel Istanbul 1,08 km
3. Conrad Istanbul 2,98 km
4. W Istanbul 2,98 km
5. Mega Residence 2,98 km
Alle Hotels in Istanbul
 

Sehenswürdigkeiten

1. Hagia Sophia 0,31 km
2. Hippodrom 0,73 km
3. Blue Mosque 0,88 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Istanbul
 

Restaurants

1. Hamdi Rstaurant 2,76 km
2. Rami 3,58 km
3. Simit Sarayi Istanbul 3,58 km
Alle Restaurants in Istanbul
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.