Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Schloss Nymphenburg, München

4.0 stars

Bewertungen

Schloß Nymphenburg

 Sterne
Releativ zentral gelegen (zu Fuß von Rotkreuzplatz). Man läuft einfach den Nymphenburger Kanal hinauf bis zum Schloß. Eine schöne Möglichkeit für einen Spaziergang ist die tolle Parkanlage. Es gibt das Cafe im Palmengarten (dahinter den Botansichen Garten, auch schön). Im Winter Schlittschuhlaufen auf Kanal und den seen im Park! Mit Glühweinverkauf. [mehr ]

Wunderschön im Winter

 Sterne
Guter Tipp für einen schönen und romantischen Spaziergang: ein Ausflug zum Schloss Nymphenburg im Winter! Vorbei am vereisten Fluss, auf dem man übrigens auch wunderbar Schlittschuh fahren kann, kann man sich bei Bedarf an einem kleinen Stand mit Glühwein und Würstchen aufwärmen. Im verschneiten Park ist es, mit den Lichtern Münchens im Hintergrund, wirklich wunderschön :-)
Genau das Richtige für einen gemütlichen Samstag-Nachmittag! [mehr ]

Sagenhaftes Schloss mit Parkanlage

 Sterne
Das Schloss Nymphenburg ist mit eines der schönsten Schlösser in ganz Deutschland für mich. Dieses große imposante Schloss und die wunderschöne dazugehörige Parkanlage ziehen einen in den bayrischen Bann. Die breite Vorder- und Rückansicht des Schloss wirkt gewaltig und der Dachbau des Hauses ist auffallend spitz. Für gewöhnlich haben die Schlösser eher abgerundete Dächer mit Turmspitzen. Die Verzierungen an der Fassade fand ich sehr passend gewählt und betonen die Kulisse des ganzen Schlosses. Ein Spaziergang durch die Parkanlage lässt einem so richtig das königliche Herz aufgehen. Königlich elegant geht es dann innen im Schloss weiter. Wundervoll dekorierte Räume und bewundernswert bemalte Decken zeigen sich den Besuchern im inneren des Hauses. Ein sagenhaft schönes Schloss mit intensiver Ausstrahlung. [mehr ]

Schlittschuhfahren mit Schloss-Flair

 Sterne
Schlittschuhfahren mit Schlossflair kannst Du am Nymphenburger Schlosskanal. Wenn es im Winter lange gefroren hat, ist das Eis dick genug, um sich auf die Kufen zu schwingen. Meiden sollte man allerdings die Brücken – denn hier ist das Eis immer dünner. Teilweise sind gefährliche Stellen auch abgesperrt (bei mir was es ein rot-weißes Band). Besonders nett: Wenn Du mal eine kurze Pause brauchst, kannst Du den älteren Herren beim Eisstockschießen zusehen. [mehr ]

Das Nymphenburger Schloss

 Sterne
Ich muss ganz offen sagen, dass ich von Schloss Nymphenburg etwas enttäuscht war. Nicht weil es nicht wunderschön oder herrschaftlich genug ist, ganz im Gegenteil. Es hat mehr mit folgender Geschichte zu tun:
Als letzten Dezember ein Freund aus Amerika nach München kam, musste ich ihm natürlich das Schloss zeigen. Also sind wir zum Museumshop gegangen und haben uns ein Eintrittskarte gekauft. Für Studenten haben wir 4.40 Euro gezahlt (obwohl gerade rennoviert worden ist) und sind zum Haupteingang des Schlosses gegangen. Dort gelangten wir erst einmal in eine große Halle von der aus ein Gang nach rechts und liks abging. Von diesem Gang gingen einige Zimmer (ehemalige Räumlichkeiten der Könige) ab, in denen Möbel u.s.w. standen. In den Zimmern waren die Tafelanschriften sehr dürftig, weil das Museumspersonal wohl davon ausgeht, dass man sich einen Museumsführer kauft. Das beeindruckendste Zimmer war natürlich die Schöhnheitsgalerie Ludwig I., in der Gemälde der schönsten Frauen Europas ausgestellt wurden. Wenn man allerdings dieses Zimmer erblickt hat, gibt es nichts bedeutenderes zu sehen. Also haben wir uns auf zum nächsten Museum gemacht, dem Marstallmuseum. Man muss nämlich wissen, dass Schloss Nymphenburg aus mehreren verschiedenen von einander abgetrennten Museen zur Geschichte der Königsfamilie besteht. Als wir dann aber am Marstallmuseum ankamen, wurde uns der Zugang verweigert, da unsere Eintrittskarte nur für das Hauptgebäude galt. Wir sollten erneut 4.50 Euro hinblättern um auch in dieses Museum Einlass zu erhalten. Natürlich kann man sich auch eine Karte für alle Museen (außer dem Museum Mensch und Natur) auf dem Gelände kaufen (8 Euro), aber das hatte und ja niemand zuvor gesagt (auch nicht an der Eintrittskasse). Dementsprechend verleißen wir ziemlich frustriert das Schloss Nymphenburg. [mehr ]

Schloß Nymphenburg

 Sterne
Das Schloß Nymphenburg mit dem Nymphenburger Kanal ist eine wirklich sehenswerte Schloßanlage mit Gebäuden und Schloßpark, fast wie ein kleines Versaille. Im Sommer ist es zwar sehr gut besucht aber die vielen Menschen verlieren sich schnell auf der großen Anlage. Das kleine Märchenschloß Nymphenburg kann man auch besichtigen. Es gibt prunkvolle Gemächer zu sehen, tolle Deckenfreskos, Gallerien, Audienzzimmer, Schlafzimmer, Lackkabinett etc. Außerdem toll ist das Marstallmuseum mit den vielen alten, übermässig prunkvollen Kutschen und Schlitten, die vor Verzierungen kaum noch fahrtauglich aussehen, wie Ludwig der II es aber offensichtlich mochte. Besonders witzig ist das absurde Kinderspielzeug des verwöhnten Königsohns, das hier ausgestellt ist. Es gibt hier im Schloß außerdem noch das Porzellanmuseum, in dem man königliches Nymphenburger Porzellan bewundern kann und das Museum Mensch und Natur. Und die Parkanlage mit den kleinen Tempeln und den kleinen prunkvollen Schlösschen, der Pagodenburg, der Badenburg (ein Barockes Hallenbad), der Amalienburg und dem Salettl sowie vielen Wasserläufen stehen dem Schloß in nichts nach. Wirklich schön! Ein richtige Märchenschloß. Im Winter kann man bei kalten Temperaturen auf den vielen weiten Wasserwegen des Parks vor der Schloßkulisse wunderbar Schlittschuhlaufen. Schlittschuhe muss man selbst mitbringen. [mehr ]

Schloss Nymphenburg

 Sterne
Das Schloss war eine lange Zeit die Sommerresidenz der Wittelsbacher. Es ist eines der meist besuchtesten Schlösser in Bayern. Es ganz und ansehnlich zu fotografieren ohne Weitwinkel, das ist nahezu unmöglich – so groß ist es. Es wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Besonders berühmt ist die „Schönheitengalerie“. Im Schloss befinden sich drei Museen: das Marstallmuseum, das Porzellanmuseum und das Museum Mensch und Natur. Eine Gesamtkarte für das Schloss kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Öffnungszeiten sind von April bis Oktober von 9 bis 18 Uhr. Inder restlichen Jahreszeit von 10 bis 16 Uhr. [mehr ]


Du warst schon im Schloss Nymphenburg?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Schloss Nymphenburg?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Schloss Nymphenburg.

Starten Sie hier!


Top Fotos Schloss Nymphenburg



Schloss Nymphenburg München Nymphenburg Palace Foto 3 Nymphenburg Palace Nymphenburg Palace
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Hotels

1. Laimer Hof am Schloss Nymphenburg 1,14 km
2. MEININGER Hotel München City Center 8,24 km
3. Westend Hotel (ehemals Hotel Kurpfalz) 8,59 km
4. Kings Center Hotel 9,89 km
5. Sofitel München Bayerpost 9,96 km
Alle Hotels in München
 

Sehenswürdigkeiten

1. Museum Mensch und Natur 0,14 km
2. Magdalenenklause 0,77 km
3. Botanischer Garten München-Nymphenburg 1,16 km
Alle Sehenswürdigkeiten in München
 

Restaurants

1. Romans 1,50 km
2. Haveli 4,00 km
3. Fasanerie 4,02 km
Alle Restaurants in München
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.