Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Petersdom, Rom

5.0 stars

[mehr]

Bewertungen

Petersdom - Basilica di San Pietro

 Sterne
Die Basilica di San Pietro ist die größte christliche Kirche. Ein erster Kirchenbau an dieser Stelle befand sich bereits im 4. Jahrhundert. Im 15. Jahrhundert war dieser so baufällig, dass sie ersetzt wurde. Nach annähernd zweihundert Jahren war die Kirche vollendet. In der Kirche befinden sich gar nicht so viele herausragende Kunstwerke, aber dafür DAS Kunstwerk schlechthin: Michelangelos Pietà. Wenn ihr mich fragt, niemand hat dieses Thema je besser wiedergegeben als Michelangelo. [mehr ]

Petersdom bei Nacht

 Sterne
Also ich muss echt sagen, dass der Petersplatz am Tag auch sehr schön ist, aber nachdem wir leckere Spagehetti in unserem Apartment gekocht hatten und dazu einen guten Wein, sind wir dann doch Nachts nochmal los. Der Petersdom lag nur 10 Gehminuten vom Apartment weg. Wirklich wunderschön beleuchtet, man ist sogut wie allein dort und es ist richtig romantisch. Empfehlung wert! [mehr ]

Kirche der Superlative

 Sterne
Das Zentrum der römisch-katholischen Kirche zieht Gläubige aus aller Welt an. Vermutlich ist keiner enttäuscht, wenn er die üppig geschmückte Basilika unter Michelangelos mächtiger Kuppel betritt. Allein der prächtige marmorverkleidete Innenraum birgt neben unschätzbaren Kunstwerken auch elf Kapellen und 45 Altäre. Das Zentrum aber bildet der Papstaltar unter Berninis großartigem Bronzebaldachin, und von der Basilika aus könnt ihr die Grotten, die Schatzkammer und die Sakristei besuchen, aber auch auf das Dach der Basilika oder zur Laterne hinaufsteigen, wo eine herrliche Aussicht lockt. Der Petersdom sollte jedenfalls auf eurer Liste ganz oben stehen, er gehört unbedingt zum Pflichtprogramm!! [mehr ]

Kuppel

 Sterne
Der Aufstieg in die Kuppel des Petersdoms ist zwar nicht kostenlos, aber das Geld zweifelsohne wert. Allein schon der Blick, den man von oben auf den Boden des Kirchenschiffs werfen kann, ist äusserst beeindruckend. Erst dort wird einem wirklich klar, welche enormen Dimensionen der Bau aufzuweisen hat. Einen schönen Kontrast zum Blick ins Innere bekommt, wer noch weiter hinaufsteigt. Denn auch die Aussicht über die vatikanischen Gärten und grosse Teile der Altstadt Roms ist atemberaubend. [mehr ]

Petersdom

 Sterne
Der Peterdom ist eine der größten Kirchen der Welt. Allein im Inneren haben 60.000 Menschen Platz. Der Dom ist wirklich fast unbeschreiblich groß und sehr prunkvoll. Im Inneren befinden sich an die 45 Altäre. Die Kuppel ist riesig. Es finden sich hier im Peterdom immer viele Touristen ein. Bei soviel Platz aber stört es nicht so sehr. Über die Kuppel kann man eine Treppe hinauf auf die Dachterrasse der Doms steigen, was sich wirklich lohnt. Nicht nur die riesigen, meterhohen, marmornen Heiligenstatuen aus der Nähe zu sehen ist ein Erlebnis sondern auch der Blick ist gigantisch. Man sieht sehr gut auf die Vatikanischen Hügel, den Garten des Papstes und das umliegende Rom. [mehr ]

Rundgang auf der Kuppel

 Sterne
Man kann auf das Dach des Petersdom hinauffahren und da oben die Galerie besichtigen. Bald wird man merken, warum die Leute hier oben alle mit einer Wange quasi an der Wand kleben, denn es ist eine Flüstergalerie. Man kann sich also problemlos mit jemanden unterhalten, der genau auf der anderen Seite steht, in dem man seine Worte entlang der mauer schickt. Freilich sollte es für dieses Experiment einigermaßen ruhig sein, man versteht sicher kein Wort, wenn man gleichzeitig mit etlichen anderen Besuchern eine Konversation über die Wand anstrebt. Wer sich noch weiter hoch traut, wir mit einem phantastischen Blick über die Stadt belohnt. Selbst als Höhenängstliche konnte ich da oben Gefallen an der Aussicht finden, die man meiner Meinung nach nirgendwo sonst so wunderbar erlebt. [mehr ]

mehr Kunstschätze als ein Museum

 Sterne
Die Peterskirche hat mehr Kunstschätze als ein durchschnittliches Museum, das ist ganz klar. Ich kann nicht behaupten, dass ich sie besonders schön finde, aber man kann nicht leugnen, dass sie auf jeden fall eine ganz bestimmte Macht und damit auch eine richtige Wucht ausstrahlt. Natürlich gibt es unter all den Kunstwerken jene, die man unbedingt ansehen sollte, wie zum Beispiel die Piétà, die Michelangelo in seiner frühen Zeit um 1499 geschaffen hat. Leider steht sie hinter Glas, weil wohl einmal jemand versucht haben soll, die mit einem Hammer zu zertrümmern und man sie seitdem vor weiteren Angriffen schützen will. [mehr ]

Dem Petersdom aufs Dach steigen

 Sterne
Nicht nur das Innere des Petersdoms ist beeindruckend, sondern auch der Blick von seinem Dach. Über meist schmale Treppen, in der Kuppel auch mit gewölbten Wänden gelangt man hinauf. Der Aufstieg erfordert Puste und ist nichts für Leute mit Platzangst. Von oben (Rundumblick) kann man endlich die gekonnten Proportionen des Petersplatzes richtig genießen und die Ausmaße des Vatikans betrachten. Wo sonst kaum jemand den Fuß hineinsetzen darf, erblickt man von oben: die Gartenanlagen und die Gebäude, die durch An- und Umbauten in etwas wirren Winkeln zueinander stehen. Wenn man nun noch weiß, welche Pracht im Inneren herrscht, ist der Gesamteindruck perfekt. [mehr ]

Petersdom in Rom

 Sterne
Den Dom San Pietro muss man gesehen haben. Die größten Baumeister der Renaissance und des Barock ( Michelangelo die Kuppel) haben 140 Jahre lang daran gearbeitet und eine überwältigende Basilika geschaffen. Höhepunkte für mich innen: Pieta ( Michelangelo), Statue San Pietro ( 13. Jahr), Papstaltar und Baldachin (Bernini), Stuhl Petri ( Bernini). All die vielen Grabmähler der Päpste fand ich weniger beindruckend.

Zeitweise bildet sich eine nicht endende Touristenschlange halb um den Petersplatz herum auf Einlass in den Dom wartend. Keine Angst, es geht zügig vorwärts durch eine Sicherheitskontrolle hindurch. [mehr ]

Der Petersdom in Rom

 Sterne
Der Petersdom ist einfach einmalig. Alleine wenn mann sich vorerst auf die Piazza San Pietro begiebt, kommt es einem so vor, als ob einen die Seitenflügel umarmen. Trotzdem fühlt man sich aber auch zugleich vor diesem riesigen Renaissancebau so klein und unbedeutend. Dieses Gefühl verschwindet auch nicht, wenn man sich in den Petersdom begiebt und dort die wunderschönen Wandmalerein betrachtet. Man sollte sich hier unbedingt einen Führer nehmen, wenn man daran interessiert ist, genaueres über die Wandmahlerein zu erfahren. Und natürlich über die Geschichte des Doms selbst. Es lohnt sich wirklich ! Und es lohnt sich auch sehr bis auf den Turm hochzusteigen. Der Weg dort hoch ist zwar ausserordentlich eng (nichts für Übergewichtige und Claustrophoben) und steil, aber die Aussicht entschädigt einen dann für alles. [mehr ]

Grabkammer der Päpste

 Sterne
Wer in Rom auf der Suche nach beeindruckenden Szenen ist, sollte die Katakomben des Petersdoms mit den päpstlichen Gräbern besichtigen. Im Schummerlicht liegen hier teilweise Jahrhunderte alte Sarkophage, die Kühle der Luft und die Stille bzw. die leise, sakrale Musik, tragen zum etwas beklemmenden Gefühl ihr übriges bei. Besonders beeindruckend ist das bescheidene Grab von Johannes Paul II, vor dem stets zahlreiche Menschen aller Altersgruppen, ganz im Gebet versunken, knien. [mehr ]

Kuppel des Petersdoms

 Sterne
Gegen Abend, etwa eine Stunde bevor der Petersdom für Besucher schließt, sollten Sie den Aufstieg auf die Kuppel des Petersdoms wagen. Nehmen Sie die Treppen, der teure Aufzug endet bereits auf halber Höhe des Treppenhauses. Oben erwartet Sie dann das schönste 360°-Rom-Panorama, das man sich vorstellen kann. Die großen Touristengruppen aus Übersee sind verschwunden, die Temperatur wird wieder erträglich und die langsam untergehende Sonne, die alles in rötliches Licht taucht, tut ein Übriges – Romantik pur! [mehr ]


Du warst schon im Petersdom?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Petersdom?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Petersdom.

Starten Sie hier!



In der Nähe



Hotels

1. Vatican Museum 2,11 km
2. Hotel Portoghesi 3,97 km
3. La Casa dell'Arte 5,65 km
4. Hotel Lux Rom 5,65 km
5. Torre Rossa Park Hotel 5,67 km
Alle Hotels in Rom
 

Sehenswürdigkeiten

1. Campo Santo Teutonico 0,32 km
2. Sixtinische Kapelle 0,35 km
3. Vatikanische Gärten 0,54 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Rom
 

Restaurants

1. Riccioli Cafe 4,26 km
2. Da Gino 4,52 km
3. Il Buco 5,05 km
Alle Restaurants in Rom
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.