Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Schloss Schönbrunn, Wien

5.0 stars

Bewertungen

Labyrinth

 Sterne
Im Park des Schloss Schönbrunn gibt es einen Bereich, in dem sich mehrere Labyrinthe befinden. Der Spaß kostet ungefähr zwei Euro Eintritt, aber das lohnt sich. Besonders gut ist das Labyrinth mit den großen Hecken. Da durchzukommen ist echt nicht einfach und dauert schon ein Weilchen, ist aber sehr lustig. Wenn du es dann geschafft hast, den Weg in die Mitte zu finden, kannst du auf eine Aussichtsplattform steigen und den anderen Leuten beim Herumirren zugucken! [mehr ]

Schloss Schönbrunn, Kinderführungen

 Sterne
Immer Sonntags und Samstagsmittags finden um 14.30 Uhr Führungen für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt. Die Kinder werden durch einen Teil der Prunkräume von Maria Theresia geführt. Kindgemäß versuchen die Museumsführer den Kindern nahe zu bringen wie die Kinder bei Hofe gelebt haben und "gestrietzt" wurden. Am Ende der Führung können die Kinder sich noch verkleiden. Die Führung kostet für Kinder 4,50 Euro. [mehr ]

Schloss Schönbrunn – so lebten Sissi & Franz

 Sterne
Das Schloss Schönbrunn würde ich als MUSS bei einer Besichtigung Wiens bezeichnen. Dieses unglaublich große Gebäude mit einem riesigen Park beeindruckt auf den ersten Blick. Eine Besichtigung des Schlosses von innen haben wir nicht gemacht, dafür aber umso mehr den weitläufigen Park erkundet. Auch hier findet man immer wieder kleine Bauten wie Brunnen oder Kappellen. Von einem kleinen Hügel hat man nicht nur einen tollen Blick über die Parkanlage mit dem Schloss, sondern auch die Stadt selbst sieht man ziemlich gut. Wir haben allein für den Park 2-3 Stunden gebraucht. Egal ob mit oder ohne Besichtigung – Schloss Schönbrunn ist einfach sehenswert! [mehr ]

Irrgarten

 Sterne
Für Langeweile an Tagen ohne Sonne eignet sich sehr gut der Irrgarten bzw. das Labyrinth in der Anlage vom Schloß Schönbrunn. Für 2,40Euro Eintritt kann man sich stundenlang Verirren und (nicht) wieder herausfinden. Ziel ist es, auf eine kleine Aussichtsplattform in der Mitte der Hecken zu gelangen, von wo aus man den anderen beim Suchen zuschauen kann :D Für Kinder gibt es ein kleineres Labyrinth, in dem man an verschiedenen Spielgeräten vorbeikommt, sodass die Suche nicht langweilig werden kann. Das Ganze macht großen Spaß und eignet sich für die komplette Familie!! [mehr ]

Für 2,90 € durchs Labyrinth

 Sterne
Schönbrunn ist mehr als einen Besuch wert! Beim ersten Mal gab es ein Fest vor dem Schloss. Das Marionettentheater hätte mich auch sehr gereizt, doch für die gesamte Familie wurde mir der Eintrittspreis zu hoch. Doch günstiger ist das Vergnügen hinterm Schloss - im weitläufigen Park. Das Labyrinth hat hohen Spaßfaktor und das für alle Generationen - wenn denn das Wetter mitspielt. Mit den Spiegeln lassen sich auch tolle Fotoexperimente knipsen. Diesen Ort kann ich jedem Wienbesucher empfehlen - vom Großstadtlabyrinth in den Heckenirrgarten! [mehr ]

Riesenschloss für umsonst

 Sterne
Das Innere des Schlosses Schönbrunn ist sicherlich schön anzusehen. Wer aber einen kleinen Geldbeutel hat, kann an den beiden Seiteneingängen zum Park umsonst in die Anlage, und sich alles von draussen anschauen. Hinter dem Schlosse befindet sich ein riesiger Park aus der Zeit des Absolutismus. Die Anlage ist deshalb symmetrisch angelegt. Ein Spaziergang zum Neptunbrunnen und zur Gloriette lohnt sich auf jedenfall wegen der Aussicht. [mehr ]

Schloss Schönbrunn

 Sterne
Für alle, die sich optimal vorbereiten wollen: Schaut euch unbedingt noch mal Sissi Folge 1-3 an. Dann muss man sich noch die vielen Touristen wegdenken (oder in einer etwas verborgeneren Ecke des Parks aufhalten) und schon hat man das original-Schönbrunn-Gefühl, es gibt sehr schöne Blumen-Beete und jede Menge Brunnen. Die beste Aussicht habt ihr von der leichten Anhöhe gegenüber dem Schloss, der Gloriette. Wem das noch nicht reicht, der besichtigt das Palmenhaus (so eine Art kleiner Botanischer Garten und etwas teuer) oder sogar den Zoo, bzw Tiergarten. [mehr ]

Schloss Schönbrunn

 Sterne
Schloss Schönbrunn ist absolut fantastisch! Es ist unglaublich groß und vor allem der Schlosspark ist gigantisch. Im Sommer ist es dort besonders schön, da alle Grünflächen ganz toll mit Blumen bepflanzt sind und es einfach nur bezaubernd aussieht. Das Schloss macht seinem Namen auch alle Ehre, denn im Park befinden sich viele Brunnen. Auch diese sind einzigartig und sollten auf jeden Fall angeguckt werden. Am besten machst du dort einen weitläufigen Spaziergang, um alles zu sehen! [mehr ]

Sport am Schloss

 Sterne
Der Schlosspark Schönbrunn eignet sich hervorragend zum joggen! Wenn du nach einer Stadtbesihtigung das Bedürfnis hast, etwas Sport zu treiben, empfehle ich dir, dort hin zu gehen. Mir gefällt das, weil der Park an sich einfach wunderschön ist, und obwohl dort natürlich viele Touristen sind, gibt es auch viele Leute, die sich sportlich betätigen. Du wirst also auf keinen Fall die einzige Person sein, die dort ihre Runden dreht!
Außerdem ist der Park so groß, dass es nicht langweilig wird, weil du immer eine andere Strecke laufen kannst. [mehr ]

Schloss Schönbrunn,Besichtigung

 Sterne
Wir besichtigten mit einer Reisegruppe das Schloss Schönbrunn.Bei unserem Programm war nicht nur die Besichtigung des Schlosses vorgesehen,sondern auch der Tiergarten und das Palmenhaus standen auf dem Programm.Das Schloss selber gefiel uns schon von außen sehr gut und vor allem die weitläufige Parkanlage fanden wir schön.Im Schloss selber sahen wir uns einige der Prunkräume an.Die Besichtigung des Schlosses war für uns sehr lohnenswert ,aber auch etwas zeitaufwendig.Sehr schön fanden wir noch das Palmenhaus.Dieses bestand teilweise aus Glas und hatte uns vor allem durch seine besondere Form gut gefallen.Natürlich waren die sich darin befindlichen Pflanzen auch sehr sehenswert. [mehr ]

Weihnachtsmarkt am Schloss Schönbrunn

 Sterne
Noch bis 28.12. kann man sich den Weihnachtsmarkt auf dem Schlosshof von Schönbrunn ansehen, was ich sehr empfehle! Der in einem großen Rondell aufgebaute Markt wirkt sehr atmosphärisch mit der Kulisse des schönen Schlosses. Allerdings ist er sicherlich nicht einer der günstigsten Weihnachtsmärkte, die Preise sind ganz schön gesalzen. Doch zum Schlendern und um die weihnachtliche Atmosphäre zu genießen ist er wirklich zauberhaft. Meine Empfehlung: mit den öffentlichen Verkehrsmitteln raus zum Schloss fahren, denn der starke Verkehr und vor allem die Parkpreise geben einen bitteren Nachgeschmack des Ausflugs. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Taubenhaus

 Sterne
Das Taubenhaus ist eine hohe runde Voliere aus Drahtgittern, den oberen Abschluß bildet ein kupfernes kuppelartiges Dach, das von einem runden Knauf gekrönt ist. Dem luftigen Rundbau wurden vier gemauerte Nischen angefügt, um den Vögeln Schlafplätze zu bieten. Rund um das Taubenhaus finden sich Wege die Kreis- und halbkreisförmig zum Taubenhaus führen. Diese Wege werden in der damaligen Gartenbaukunst Ringelspiel genannt. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Obeliskbrunnen

 Sterne
Der Obelisk-Brunnen steht links vom großen Parterre, auf der Höhe des Neptunbrunnens. Aus einem Becken erhebt sich ein Grottenberg mit Flußgöttern und wird von einem Obelisk gekrönt. Der Obelisk ist ein Zeichen für Auferstehung und ewiges Leben. Der Obeliskbrunnen im Schlosspark Schönbrunn besteht aus St. Margarethener Stein. Die Wandverkleidung des Umganges ist aus hartem Kaiserstein. Mit dieser Anlage sollte die unumstößliche und fortdauernde Herrschaft des Hauses Habsburg zum Ausdruck kommen. Der Brunnen wurde in den vergangenen Jahren aufwendig und stilgerecht restauriert. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Palmenhaus

 Sterne
Das Palmenhaus befindet sich im Schloßpark auf dem Areal des ehemaligen holländischen Gartens. Das 113 Meter lange Palmenhaus besteht aus einem 28 Meter hohen Mittelpavillon und zwei 25 meter hohen Seitenpavillons, und ist damit das größte Glashaus, also Gewächshaus, Europas. Die drei Pavillons sind durch tunnelartige Gänge miteinander verbunden und bilden drei verschiedene Klimazonen, ein Kalthaus im Norden, ein normal temperiertes im Mittelpavillon sowie das Tropenhaus im Süden. Durch diese 3 Klimazonen können hier Pflanzen aus aller Herren Länder gezüchtet und gezeigt werden. Im Palmenhaus werden auch die Pflanzen, die nicht winterhart sind aus dem großen Parterre des Schlossparks überwintert. [mehr ]

Schloss Schönbrunn, Kindermuseum

 Sterne
Das Kindermuseum ist im rechten Seitenflügel von Schönbrunn untergebracht. Hier werden sowohl Führungen für Gruppen nach Anmeldung, auch spezielle Themenführungen, wie auch die Führungen am Samstag und sonntagnachmittag angeboten. Wer will kann hier auch seinen Geburtstag feiern, wie einst die Königskinder. Die Kinder verkleiden sich dazu, das Geburtstagskind als Sissi oder Franz! Eine weitere Attraktion des Kindermuseums ist die möglichkeit Quadrille zu lernen. [mehr ]

Schloss Schönbrunn, Wagenburg

 Sterne
Die Wagenburg ist ein großes Nebengebäude im Schloss Schönbrunn. Es handelt sich bei der Wagenburg um ein Museum in dem Glanzstücke aus dem Fuhrpark des österreichischen Kaiserhauses sowie auch verschiedene Wagen bekannter anderer Adelshäuser zu finden sind. Die Wagenburg ist eine Außenstelle des kunsthistorischen Museums Wien. Die Wagenburg beherbergt über 5.000 Objekte, die größtenteils aus dem Zeitraum zwischen Barock und Ende der österreichisch-ungarischen Monarchie stammen. Sowohl Kuschen, von Gala- und Prunkkutschen bis hin zu Nutzfahrzeugen, wie auch Sänften und Schlitten bis hin zu den ersten Automobilen sind hier zu besichtigen. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, römische Ruine

 Sterne
Am Fuße des bewaldeten Schönbrunner Berges findet man die nachgebaute römische Ruine. Im 18. Jahrhundert war das wohl in Mode, römische Ruinen nachzubauen. Die Ruine besteht aus einem rechteckigen Bassin, das von einem mächtigen Rundbogen mit seitlichen Mauerflügeln eingefasst wird, das Ganze erweckt den Eindruck eines in den Boden versinkenden antiken Gemäuers. Der mächtige Rundbogen ist mit Reliefs von verschiedenen Opfergeräten nach römischem Vorbild geschmückt. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Labyrinth

 Sterne
Dem Irrgarten angeschlossen ist ein, ebenfalls nach historischen Plänen, wiederhergestelltes Labyrinth. Auf einer Gesamtfläche von 2.700 qm gibt es lustige Spiele für Groß und Klein. So sind beispielsweise unterschiedliche Labyrintharten mit den Fingern zu ertasten oder einfache Hüpfaufgaben zu bewältigen. Ein Riesenkaleidoskop lädt dazu ein, sich von allen Seiten zu betrachten. Wer eine Klangkletterstange erklimmt kann damit einen Glockenton auslösen. Und auf all jene, die eine geistige Herausforderung suchen, wartet ein Mathematikrätsel: Zahlen auf den Steinplatten verraten die Anzahl der Schritte, die gegangen werden dürfen. Am Ende sollte man genau in die Mitte des Spieles gelangen. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Irrgarten

 Sterne
Rechts vom Großen Parterre befindet sich ein, nach dem historischen Vorbild nachgebauter, Irrgarten mit Labyrinth und Spielplatz. Der Eintritt für den Irrgarten mit Labyrinth und Zutritt zu dem angeschlossenen Spielplatz kostet 2,50 Euro für Erwachsene, Kinder etwas weniger und ist von April bis November geöffnet.
Der Irrgarten umfasst eine Fläche von ca. 1750 qm, in der Mitte ist eine Aussichtsplattform. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Statuen im großen Parterre

 Sterne
Im großen Parterre des Schlossparke befinden sich rechter und linker Hand je 16 große Steinfiguren, die auf Sockeln stehen. Die Figuren stammen aus der griechischen bzw. römischen Mythologie. Hier sind von Jason über Aphrodite und Hermes bis hin zu Pallas Athene alle vertreten. Die Figuren begrenzen das große Parterre bis hin zum Neptunbrunnen, der am Fuße des Hügels der zur Gloriette führt, steht. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Gloriette

 Sterne
Die Gloriette, wohl die bekannteste der Welt, wurde als letztes Bauwerk im Schlosspark Schönbrunn im Jahre 1775 als "Ruhmestempel" und Aussichtspunkt gebaut. Sie diente auch als Speise- und Festsaal sowie als Frühstückszimmer für den Kaiser, in dem Speisesaal befindet sich heute ein Cafe. Auf dem Dach ist eine Aussichtsplattform mit einem beeindruckenden Blick über Wien. Der goldeneAdler auf der Spitze der Gloriette ist von der Stadt aus, je nachdem von wo man guck so zu sehen, als sei er dierekt auf dem Schlos Schönnbrunn, man kann von weiter weg gar nicht sehen, dass die Gloriette mi dem adler ein eigenes Gebäude ist. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn, Neptunbrunnen

 Sterne
Der Neptunbrunnen befindet sich direkt auf der Hauptachse des Schlossparkes, und zwar zwischen Haupttor, Schloss und Gloriette am Rande des Großen Parterres. Der Neptunbrunnen ist allein durch seine Größendimension völlig überwältigend. Ganz oben auf dem Brunnen thront Neptun, umgeben wird er von seinem Gefolge, den Nymphen und Tritonen, mit den Hippokampen, den Meerespferden. Die gesamte Figurengruppe besteht aus Sterzinger Marmor. Neptun wurde als Sinnbild für den Fürsten, der die Geschicke des Landes zu lenken weiß verwandt. Die Figurengruppe krönt zwei riesige Becken, mit permanentem Wasserdurchlauf. Früher wurde der Brunnen ob de großen Wasservergeudung wohl nur zu besonderen anlässen betrieben, heute hat man mit dem Brunnen der Gloriette einen wasserkreislaf geschaffen, so kann der Brunnen immer betrieben werden. [mehr ]

Schlosspark Schönbrunn

 Sterne
Völlig überwältigend ist der Schlosspark Schönbrunn, der allerdings zusammen mit dem Schloss eine untrennbare Einheit bildet und zum Weltkulturerbe zählt. Der Schlosspark dehnt sich riesig aus. Vom eigentlichen Schloß bis zum Neptunbrunnen und dann bis zur Gloriette dehnt sich das sogenannte große Parterre aus, seitlich davon befinden sich Alleen und bizarr geschnittene Bäume und Hecken, die allerhand Möglichkeiten zum spazieren und joggen, sowie Ruhebänke bieten. Der Park ist so riesig, dass man auch bei dem großen touristischen Andrang auch ruhige Eckchen findet wo man einfach ein bißchen erholen und entspannen kann. [mehr ]

Schloss Schönbrunn

 Sterne
Schloss Schönbrunn war über 2 Jahrhunderte der Sommersitz der Habsburger, davor war es ein kleines Jagdschloss. Die Anlage ist sehr beeindruckend. Im Schloss sind die Privatgemächer, sowie das Arbeitszimmer von Kaiser Franz Josepf un Sissi zu bewundern, die Einrichtung im Schloß wird öfter als österreichisches Rokoko bezeichnet. Das Schloß selbst, sowie die vielen Brunnen und Nebengebäude sowie die Anlage im riesigen Park ist barock. Der Park hat unermesliche Ausmaße, dazu gehören der Tierpark, ein Irrgarten, ein Palmenhaus, die Gloriette , der Neptunbrunnen und noch viele andere Sehenswürdigkeiten. Schloss Schönbrunn und seine Gärten wurden in den 90er Jahren von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt [mehr ]

Schloss Schönbrunn

 Sterne
Ein Highlight in Wien ist das Schloss Schönbrunn mit seinen Gärten. Das Schloss und die gesamte Parkanlage gelten als barockes Gesamtkunstwerk. Dies wurde auch schon in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO aufgenommen. Im Schloss kann man verschiedene Führungen machen. Einige von ihnen sind mit Audio-Guide, manche aber auch mit Führer. Man erfährt bei den Führungen viel über die kaiserliche Familie und natürlich über Sissi und ihr Leben als Kaiserin. Die verschiedenen Zimmer und Säle sind wirklich beeindruckend und man fühlt sich fast in eine andere Zeit versetzt. Der Eintritt ist leider ziemlich teuer: Für Erwachsene kostet die günstigste Führung 9,50 €, für Kinder und Studenten gibt es Ermäßigung. [mehr ]


Du warst schon im Schloss Schönbrunn?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Schloss Schönbrunn?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Schloss Schönbrunn.

Starten Sie hier!



In der Nähe



Hotels

1. Wombats City Hostel Vienna - The Base 3,98 km
2. Hotel Fabrik 4,70 km
3. A&O Wien Stadthalle 6,61 km
4. Hotel Am Brillantengrund 6,98 km
5. Hotel am Schottenfeld 7,27 km
Alle Hotels in Wien
 

Sehenswürdigkeiten

1. Marionettentheater Schloss Schönbrunn 0,52 km
2. Tiergarten Schönbrunn 1,67 km
3. Gloriette 1,72 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Wien
 

Restaurants

1. Restaurant Bamboo Wien 6,43 km
2. Una 7,62 km
3. Glacisbeisl 9,18 km
Alle Restaurants in Wien
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.