Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Museo del Prado, Madrid

4.0 stars

Bewertungen

Museo Nacional del Prado

 Sterne
Das Museo Nacional del Prado ist neben dem Thyssen Museum und dem Centro Nacional de Arte Reina Sofia eines der drei großen Kunstmuseen Madrids. In unmittelbarer Nähe zur Ubahnstation Atocha (nicht Atocha Renfe!) gelegen, kann man das Museum von dort aus bequem aus in einem zehnminütigen Fußmarsch erreichen. Mann folgt einfach dem Paseo del Prado und gegenüber vom Sozialministerium bzw. dem Real Jardín Botánico findet man das Museum, das man durch drei Eingänge betreten kann. Ich bin durch den Südeingang gegangen, das ist der direkt gegenüber vom Jardín Botánico (Königlicher Botanischer Garten), da kommt man recht schnell rein.
Wobei schnell dann auch wieder relativ ist, sperrige Taschen – meine normalgroße Handtasche wurde als solche eingestuft…. – musste ich an der, Gott sei Dank kostenlosen, Gaderobe deponieren, auch Wasserflaschen müssen dort gelassen werden, ehe man dann durch den Flughafen ähnlichen Sicherheitsbereich muss. Hier werden dann kleiner Handtaschen, Kameras – Fotografieren ist übrigens verboten – und Co durchleuchtet, ehe man endlich in das Museum kann.
Da heute Sonntag ist, musste ich keinen Eintritt bezahlen, an normalen Tagen beträgt der Eintritt allerdings 6 Euro, wahrscheinlich ist es dann aber auch nicht so überlaufen. Den reduzierten Eintritt von 3 Euro bekommt man, wenn man entweder Student aus Nicht Eu Ländern unter 25 Jahre ist, eine große Familie hat. Gratis kommen EU Studenten rein, Rentner, Lehrer und Leute die bestimmte andere Voraussetzungen erfüllen. Generell kommt man von 9 – 20 Uhr in den Genuss, die Ausstellung zu sehen, Montags ist allerdings immer zu. Restaurant (für nen Museumsrestaurant ist ne Kaffee zu 1,25 Euro wirklich seeeeeehr preiswert) und Museumsshop (5 Kunstpostkarten 3 Euro, Stifte ab 80 Cent) schließen etwas früher.
Dann mal zum Museum selbst. Ich würde mich jetzt nicht als großen Kunstkenner bezeichnen, gehe aber ab und zu gerne mal in ein Museum und da ich letzte Woche das Vergnügen hatte, mich unimäßig mit Spanischer Kunstgeschichte auseinanderzusetzen, habe ich schon einiges wieder erkannt. Trotzdem war ich von dem Museum wirklich erschlagen. Es gibt um die 100 Räume, die auf 4 Etagen verteilt sind. Im Untergeschoß gibt es eher griechische und römische Sammlungsgegenstände die dem Daufin von Frankreich gehörten, im Erdgeschoß und der ersten Etage hängen durchgehend Bilder und im zweiten Obergeschoß findet man nur zehn Räume.
Hätte ich mit am Eingang keinen Flyer mitgenommen, wäre ich wirklich verloren gewesen, denn auf Saal 1 folgt nicht immer Saals 2, manchmal gibt es noch einen Saal mit der Zugabe B und überhaupt fehlt ab und zu auch mal einer der römischen Buchstaben, der die Saalnummer anzeigt, gut dass es da noch die Museumsguards gibt die man fragen kann, wenn man den des Spanischen mächtig ist.
Angucken sollte man auf jeden Fall die Meninas von Velázquez, eines der bekanntesten Bilder, das dort häng (Saal 12, 1. Etage), dann gibt es noch Werke von Tizian, El Greco, Goya, Rembrandt, Rubens, Dürer, Ribera, Rafael etc. Generell wir ein Zeitraum von 1100 bis 1850 abgedeckt. [mehr ]

zu groß, zu viel, zu unübersichtlich

 Sterne
Auch hier: die letzten beiden Stunden sind eintrittsfrei. Das ist löblich. Zwei Stunden sind nicht viel für dieses Riesengebäude, aber in die Sonderausstellungen kommt man zu diesem Zeitpunkt auch nicht umsonst rein, kein Problem. Es ist sowieso nicht viel zu sehen in der kurzen Zeit ohne erschlagen zu werden von so vielen Werken.
Also ruhig die Schlange in Kauf nehmen kurz vor 18 Uhr, es geht dann ganz zügig mit dem Einlass. Auch hier wieder: Gepäck wird durchleuchtet, wegschließen und los geht's ins Bilderlabyrinth.
Ein paar Säle rauspicken, gucken, dass nciht gerade zu viel Menschenmassen an demselben Ort sind, um die Kunst auch genießen zu können. Fotografieren ohne Blitz geht hier nicht. Verboten!!! Aufs Einhalten des Verbots achtet dann auch das Aufsichtspersonal.
Gut gelegen ist das Prado - nicht weit weg von Banco de Espana - und zum Erholen gleich danach in den Park - zum Durchatmen nach so viel schwerer, alter Kunst. [mehr ]

Ein sehr großes Museum für große Kunst

 Sterne
Das Prado ist eines der bekanntesten Museen Europas, das auch nicht ohne Grund. Denn hier sind sehr bekannte Exemplare aufzufinden. Bei dem Museum muss man leider viel zeit mitbringen, denn als ich da war, musste ich sehr lange in einer Schlange vor dem Eingang warten. Aber es hat sich gelohnt, denn mir wurden mehere Stunden Kunst geboten. Man findet nicht nur Gemälde, sondern ebenso Skulpturen als auch Münzen. Es tut gut, dass das Klima klimatisiert ist, denn im Hochsommer ist es angenehm mal nicht zu schwitzen. Ein Besuch im Prado ist beinahe ein Tagesausflug und es lohnt sich sehr! [mehr ]

Museo del Prado

 Sterne
Bei unserer Ankunft am Museum waren wir erstaunt wie groß dieses war.Wir machten den Haupteingang ausfindig und danach sahen wir uns einen Teil der großen Ausstellung an.In den schönen hellen Räumen waren die Gemälde nach verschiedenen Sammlungen sortiert.Es waren spanische Malerei aber auch französische,italienische,deutsche und niederländische Gemälde ausgestellt,dazu kamen noch verschiedene Skulpturen usw.Wir waren froh,daß wir uns nach dieser anstrengenden Besichtigungstour in einem Café im Erdgeschoss etwas erholen konnten.Wir erfuhren auch von der Möglichkeit diese Museumsbesichtigung mit einer Privatführung zu machen.Uns hat das Museum gut gefallen ,allerdings muß man hierfür etwas mehr Zeit einplanen. [mehr ]


Du warst schon im Museo del Prado?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Museo del Prado?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Museo del Prado.

Starten Sie hier!


Top Fotos Museo del Prado



Museo del Prado Madrid Murillo-Denkmal(1617-1682) Madrid - Prado galleries Museo del Prado Madrid entrada derecha Museo del Prado Lateral
Alle Fotos anzeigen | Foto hochladen

In der Nähe



Hotels

1. Hotel Santander 1,50 km
2. Asturias 1,64 km
3. Quo Puerta del Sol 1,66 km
4. Plaza Mayor 2,52 km
5. Lope de Vega 0,36 km
Alle Hotels in Madrid
 

Sehenswürdigkeiten

1. Museo Thyssen-Bornemisza 0,73 km
2. Museo Reina Sofía 1,33 km
3. Atocha Bahnhof 1,67 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Madrid
 

Restaurants

1. Cerveceria 100 Montaditos 2,26 km
2. Café de Oriente 3,76 km
3. Museo del Jamon 3,89 km
Alle Restaurants in Madrid
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.