Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Waikiki, Honolulu

4.0 stars

Bewertungen

Mit dem Auto nach Waikiki

 Sterne
Da wir auf O'hau viel sehen wollten, haben wir uns am Flughaven ein Mietauto genommen. Eine normale Limusine ist auch recht günstig, 1 Woche kostet um die 200 Dollar. Man sollte sich aber überlegen, ob man mit dem Auto nach Waikiki Beach fährt, also zu jenem berühmten Strand der Insel, wo es von Touristen und folglich Hotels nur so wimmelt. Wenn das Hotel keine Tiefgarage hat, was durchaus vorkommt, hat man ein Problem: Es gibt so gut wie keine Parkplätze dort oder auch Straßen weiter. Wenn, dann nur für kurze Zeit oder gleich für einen ganzen Monat und natürlich immer für Geld. Aber selbst diese waren immer belegt. Ein ganzes Stück außerhalb gibt es, neben dem Zoo, eine Parkfläche, die kostenfrei ist - allerdings kann dort niemand für irgendwas garantieren. Am besten also, man fragt immer nach einer hoteleigenen Parkmöglichkeit, sonst sieht es schlecht aus. [mehr ]

Kein Traumstrand

 Sterne
Na klar wer kennt ihn nicht? Den berühmten Waikiki Beach. Wer hier allerdings einen ruhigen hawaiianischen Traumstrand erwartet wird enttäuscht sein. Am Strand steht Hotel (wirklich große Bettenburgen) neben Hotel, nur unterbrochen durch Einkaufszentren.
Der Strand selber ist recht schmal und liegt dazu noch neben einer stark befahrenen Straße. Zudem ist es recht voll. Urlaubsentspannung will hier nicht wirklich aufkommen.
Vielleicht muss man den Waikiki Beach einmal besucht haben um dann festzustellen, dass Hawaii sehr viel schönere Strände zu bieten hat. [mehr ]

Waikiki Beach

 Sterne
Der berühmte Strand Hawaiis auf der kleineren Insel O'hau ist das Gegenteil von ruhig: EIn Hotel neben dem anderen, viele direkt am Wasser. Schon morgens rennen die Leute mit Strandmatte und Boards bewaffnet an diesen überschaubar großen Strandabschnitt, um ihn dann bis weit nach Sonnenuntergang nicht mehr zu verlassen. Man kann Schnorcheln, Surfen, Katameran und Kanu fahren, Schwimmen, Paddeln oder einfach nur im Sand liegen. Und was man nicht kann, kann man lernen. Neben den Sonnenschirmen gibt es nämlich auch Lehrer und Equipment, die und das man sich gegen Geld ausborgen kann. Abends gehen die Lichter der Stadt an und die Party geht weiter: Die Leute gehen essen, kaufen Blumen- und Perlenketten ein, probieren bei Chanel oder Max Mara Blumenkleider an oder spazieren einfach nur den Boulevard auf und ab. Nicht schlecht zwar, auf jeden Fall mal sehenswert, aber länger als eine Woche hätten wir es hier nicht ausgehalten. [mehr ]

Waikiki

 Sterne
Waikiki ist sehr auf den japanischen Tourist ausgerichtet. So kann man z.B. in Supermärkten Hello Kitty Handyanhänger oder Blöcke kaufen, wie auch ziemlich teuer japanische Nahrungsmittel, was sehr interessant ist, wenn man noch nie in Japan war und neugierig ist neue Speisen auszuprobieren. Amerikanische Touristen waren in Waikiki Beach die Minderheit, die meisten kamen aus Japan oder der Asiatischen Region. Aufgefallen ist mir auch, das Asiaten wenn sie sich vor Sehenswürdigkeiten fotografieren sehr häufig ein Peacezeichen in die Kamera machen. Warum ist mir bis heute ein Rätsel. [mehr ]


Du warst schon im Waikiki?

Schreibe jetzt eine Bewertung und teile deine Erlebnisse!


Sind Sie im Management von Waikiki?

Cosmotourist has free and easy ways of helping you to enhance your listing and promote Waikiki.

Starten Sie hier!



In der Nähe



Hotels

1. Queen Kapiolani Hotel 5,92 km
2. Island Colony 7,06 km
3. Resortquest Waikiki Circle Hotel 7,12 km
4. Hyatt Regency Waikiki Beach Resort & Spa 7,35 km
5. Ohana Waikiki West 7,65 km
Alle Hotels in Honolulu
 

Sehenswürdigkeiten

1. Diamond Head 0,08 km
2. Diamond Head Beach 4,30 km
3. Kapiolani Park 4,38 km
Alle Sehenswürdigkeiten in Honolulu
 

Restaurants

1. Bogart's 3,22 km
2. Rainbow Drive-In 4,14 km
3. Kozo Sushi 4,40 km
Alle Restaurants in Honolulu
 
Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.