Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Quảng Ninh Tipps

5.0 stars
Moritz Boldt
Paddeln in der Halong Bay 5 Sterne
Ein zu empfehlender Weg die fantastische Welt der Halong Bay zu erkunden ist der per Kanu. Fast alle hier her Kommenden haben eine 2 oder 3 tägige Tour in Hanoi gebucht und sind auf einem Boot oder auf Cat Ba stationiert. Sowohl auf Cat Ba als auch viele Boote haben Kanus zum Ausleihen. So nah wie beim Paddeln kommt man den „Floating Villages“ sonst nicht. Besonders zum Sonnenuntergang, wenn die bizarren Felsformationen einen langen Schatten auf das Wasser werfen, lässt sich die Halong Bay am besten vom Kanu aus erleben!

Mehr

marcus77
Schwimmendes Dorf 5 Sterne
Auf dem Rückweg zum Festland sind wir noch an einem Schwimmenden Dorf vorbeigefahren. Das Leben der Bewohner findet nur auf dem Wasser statt. Sie Leben vom Fischfang. Zurück in Hai Phong haben wir nocheinmal Mittagessen bekommen und sind dann zurück nach Hanoi gebracht worden. Wer also einige Tage Zeit hat, sollte unbedingt die Halong Bay besuchen.

Mehr

marcus77
Auf Cat Ba 5 Sterne
Am nächsten Tag haben wir eine Wanderung durch den Urwald von Cat Ba, der größten und bewohnten Insel der Halong Bay gemacht. Vorher haben wir jedoch einen alten Bunker aus dem Vietnamkrieg besichtigt. Die Wanderung war anstrengend, da wir sogar einige Felsen hinaufklettern mussten. Aber wir haben einen schönen Einblick ins ländliche Vietnam erhalten. Abends haben wir dann auf der Insel übernachtet.

Mehr

marcus77
Die Übernachtung an Bord 5 Sterne
Im Bauch des Schiffes sind einige Kabinen, in denen man übernachten kann. Da der größte Teil der Reisegruppe nicht an Bord schlafen wollte, blieb der Rest übersichtlich und wir hatten einen tollen Abend in einer der vielen Buchten in der Halong Bay. Auch die Nacht war angenehm, da man in den Schlaf geschaukelt wurde.

Mehr

marcus77
An Bord 5 Sterne
Am Horizont kann man schon die vielen Karstinsel ausmachen, die wie Drachenbuckel aus dem Wasser ragen. Es ist wirklich ein Naturschauspiel, durch die tiefen Schluchten zu fahren. Die Hügel sind über 100 Meter hoch. Das Schiff ist übrigens eine Dschunke. Leider wurde das Segel aber nicht gehisst, da das Wetter schlecht war.


Mehr

marcus77
Es geht los 5 Sterne
Morgens haben wir in einer kleinen Gruppe Hanoi Richtung Hai Phong verlassen. Unterwegs wurden einige Souvenirläden abgeklappert. In Vietnam üblich, da dadurch ja mehr geld eingenommen werden kann. Mittags haben wir Hai Phong erreicht und dort in einer noch größeren Gruppe unser Mittagessen bekommen. Für den Preis kann man natürlich nicht zuviel verlangen.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.