Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Miami

4.0 stars
Dani88
Miami von oben sehen mit der Grand Miami Air Tour 5 Sterne
Während meines Miami Urlaubs im Oktober 2011 habe ich auch die Chance genutzt Miami bei einem Segelflug auch von oben kennen zu lernen – eine wahnsinnig tolle und einmalige Erfahrung! Der Flug dauerte ca. 20 Minuten und startete von Hollywood, Florida über Downtown Miami, die Key Biscayne nach Miami Beach. Es war traumhaft! Nur leider war das Wetter nicht wirklich so perfekt wie erwartet. Der Flug kostete 120 Euro und die waren es auch wert. Ich kann es euch nur wärmstens empfehlen – Miami ist schon auf dem Boden spektakulär, aber aus der Luft einfach unbeschreiblich!

Mehr

Cheekita
Tri-Rail 5 Sterne
Miami ist seit kurzem mit dem Tri-Rail-System wirklich gut mit der ganzen Ostküste Floridas verbunden. Etwa im 40-Minuten-Takt fährt ein Zug vom Miami Airport bis hoch nach Mangonia Park und kommt dabei zum Beispiel an Fort Lauderdale und am famosen Palm Beach vorbei. So ist man nicht nur sehr schnell an den anderen internationalen Flughäfen Floridas, sondern auch an den Hauptattraktionen wie beispielsweise dem Kravis Center, dem Seaquarium in Miami oder am weltberühmten South Beach. Wer sich aufs Shoppen spezialisiert hat, der kann ganz einfach von Miami aus zum CityPlace, Sawgrass Mills oder Bayside Marketplace gelangen. Die Fahrscheine sind zwar relativ teuer, allerdings sind die Züge sehr modern & komfortabel & billiger als im Taxi kommt man immer noch weg. Mehr Informationen, insbesondere zu den Fahrplänen, findet man unter www.tri-rail.com.

Mehr

Rym2210
Fahrt nach Key West 5 Sterne
Wer die Möglichkeit hat, sollte sich in Miami unbedingt einen Mietwagen nehmen und Kurs nach Key West nehmen. Über eine doch recht schmale Strasse fährt man über das Meer auf die Insel. Zunächst sieht man die Silhouette von Miami immer kleiner werden und kann sich die Stadt von Weitem ansehen, dann sieht man links und rechts nur das Meer und fühlt sich fast wie auf einem Kreuzfahrtschiff. Auch wenn es eine zeitlang nichts weiter als Wasser zu sehen gibt, ist es ein Gefühl von Freiheit, hier lang zu fahren. Wer hier den Fotoapparat vergisst, wird es bereuen.

Mehr

Rym2210
Art Deco District 5 Sterne
Das Art Deco Viertel findet man direkt am Anfang von Miami Beach und fällt durch die extravagante Bauweise der Häuser im Art Deco Stil auf. Hier ist jedes einzelne Haus ein Kunstwerk für sich, auch wenn nicht jedes nach meinem Geschmack war. Das Viertel ist farbenfroh und strahlt eine große Portion Lebensfreude aus. Hier trifft man witzige Menschen, die einfach nur gut drauf sind und kann in den vielen Geschäften bummeln gehen. Alleine durch die Einzigartigkeit einen Besuch wert. Das Highlight dieses Viertels ist der Oceandrive.

Mehr

gabreis
Miami 1 Sterne
Miami hatte ich mir eigentlich total anders vorgestellt. Es war viel dreckiger als ich vermutet hatte- auch irgendwie unspektakulärer. Es gibt wahnsinnig große Shoppingcenter- und auch ein paar ausgefallenere Wolkenkratzer. Miami Beach fand ich eher abschreckend als anziehend, dabei hatte ich mich echt besonders darauf gefreut. Na ja- es kommt eben immer anders als man denkt. Aber in Florida fand ich eigentlich viele andere Orte deutlich attraktiver.

Mehr

Cosma SHM
Everglades, ever nice 4 Sterne
Mit einem Propellerboot machte ich einen Ausflug durch die Everglades, ein Sumpfgebiet. Was auch bedeutet, dass sehr viele Mücken an mir saugten. Ich empfehle euch nur dieses Abenteuer, wenn ihr auch gegen Mücken ausgerüstet seid, denn ich habe es am eigenen Leib erfahren, wie fies die sein können. Dagegen waren die Pelikane, Flamingos und Krokodile ziemlich diskret.

Mehr

Vanessa Z.
Ace Ventura - Filmdrehorte 5 Sterne
Der urkomische Film von 1994 mit Jim Carrey und Courteney Cox wurde, wo sollte es anders sein, in Miami gedreht. Gefilmt wurde in Miami, Florida, wo Jim Carrey in seinem Surfside Apartment einen heimlichen Zoo hält. Es handelt sich hierbei um die Campton Apartment auf der Washington Avenue- direkt neben dem Cameo Theatre in der 1445 nahe der Espanola West. Dies liegt im Bezirk South Beach. Das Fooballstadion, aus dem Snowflake verschwindet, ist das Zuhause der Miami Dolphins im Joe Robbie Stadium, in der 199th Street. Es ist eine High-Tech Sportarena mit 73.000 Plätzen. Die Villa vom Fischsammler Udo Kier, ist in Wirklichkeit die Villa Vizcaya auf der South Miami Avenue an derEcke 32nd Road in Coconut Grove an der Küste von South Miami.

Mehr

modeltyp19
Miami Intl. Airport 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Miami Intl. Airport ist einer der schoensten Flughaefen die ich je bereist habe. Die wege sind zwar sehr lang, aber Gott sei Dank, es gibt ja Rollbaender. Die Glasscheiben bzw. die inneren Glasscheiben auf dem Weg zum Baggage Claim sind gefaerbt und es gibt ein tolles lichtspiel. Man kann das gesamte Rollfeld Ueberblicken. Wenn man hier ankommt ist man erstmal geschockt, schwuel,warm...etc., aber man gewoehnt sich schnell daran. Es gibt viele Restaurants im Abfertigungsbereich sowie in den Check Inn Hallen. Ausserdem kann man hier noch seinen letzten Dollar in den Duty Free Shops ausgeben. Der Flughafen, wenn man in den oberen bereichen ist,ermoeglicht abends einen tollen Ausblick auf die Miami Skyline die hell und bunt erleuchtet ist, ich empfehle einen Besuch in den Restaurants die sich in der oeberen Ebene befinden, hier gibt e tolles Essen, meistens buffet. Aber es ist echt lecker und der Preis ist auch super 14$ fuer Getraenke und Speisen.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.