Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Reiseführer Südafrika

4.0 stars

Südafrika - Reiseführer



Das Regenbogenland Südafrika ist eines der vielseitigsten, zauberhaftesten Länder dieser Erde.  Südafrika ist eine Reiseland, das für jeden Besucher etwas bietet: glitzernde Metropolen und einsame Zulu-Kraals, Wüste und Blumenparadies, karge Steppen und subtropische Wälder, Gebirge so hoch wie die Alpen und atemberaubende Wasserfälle. Es gibt 52 Wild- und Naturparks in Südafrika und 3 000 Kilometer Küste mit herrlichen Stränden.

 

Das Klima ist gemäßigt, es scheint fast immer die Sonne. Somit ist das Land am Südzipfel Afrikas während des ganzen Jahres ein Urlaubsland. Empfehlenswert für Besucher von der nördlichen Halbkugel sind die Monate von Oktober bis April. Dann herrscht auf der Südhalbkugel Sommer.

Südafrika ist fünfmal so groß wie Deutschland, hat aber nur 38 Millionen Einwohner. Es gliedert sich in vier Provinzen, Transvaal, Oranje Freistaat, Natal und die Kapregion. Das Land grenzt westlich an den Atlantischen Ozean, im Süden und Südosten an den Indischen Ozean. Das Zentralplateau befindet sich zwischen 900 und
2 000 Meter über dem Meeresspiegel. Von Nordosten bis Südwesten durchziehen die Drakensberge mit einer Höhe von 3 482 Metern das Land. Die Kalahari-Wüste, im Nordwesten von Bloemfontein, erstreckt sich bis nach Namibia hinein. An der Südspitze des Landes, am Kap Agulhas, treffen Indischer Ozean und Atlantik aufeinander. Im Westen Agulhas liegt das Kap der Guten Hoffnung.

 

Wenn Sie in Kapstadt Ihre Reise beginnen, können Sie auf den Spuren der Geschichte Südafrikas wandeln. Der portugiesische Seefahrer Bartholomäus Diaz entdeckte das Kap der Guten Hoffnung am Jahr 1488. Aber es dauerte fast 200 Jahre, bevor die ersten weißen Siedler unter Jan von Riebeeck an Land gingen, um eine Versorgungsstation für die Niederländisch-Ostindische Handelsgesellschaft einzurichten. Doch die Kapregion war bereits vor mehr als 1000 Jahren bevölkert, nämlich von den Hottentotten, ein Mischlingsvolk. Im Jahre 1688 kamen dann die ersten Hugenotten aus Frankreich und begründeten die Weintradition des Landes. Mittlerweile sind Südafrikas Weine weltbekannt. Ein Besuch auf einer der Weinfarmen im kapholländischen Baustil ist sehr empfehlenswert. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Kap zur englischen Kronkolonie erklärt. Die mit den neuen Machthabern unzufriedenen Buren entschlossen sich, als so genannte „Voortrekker“, ins Landesinnere aufzubrechen, wo sie eigene Staaten gründeten, die jedoch immer wieder von den Briten übernommen wurden. Dies führte zum Krieg mit den Engländern. 1899 endete der dreijährige Burenkrieg mit einem Sieg der Engländer. Die Apartheid, die Trennung der Rassen, ab 1948, wurde schließlich 1991 wieder abgeschafft.

 

Südafrika ist wie kein anderes Land multikulturell. Die Hauptgruppen stellen die Schwarz-Afrikaner, die wiederum unterschiedlichen Volksgruppen angehören. Der zehnprozentige Anteil der Weißen besteht überwiegend aus Nachfahren deutscher, französischer, britischer und niederländischer Einwanderer. Dazu kommen etliche Asiaten. Es gibt elf amtliche Landessprachen in Südafrika, darunter Englisch, Afrikaans, Siswati, Sesotho, Tshivenda und andere Sprachen der ethnischen Volksgruppen. Staatsform ist eine Parlamentarische Republik mit Regierungssitz in Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas.

 

Kapstadt wird als schönste Stadt der Welt bezeichnet. Die Stadt mit ihren exklusiven Vororten und dem Hafen liegt malerisch eingebettet zwischen den wilden Ozeanen, den Stränden und dem Tafelberg im Hintergrund. Für einen reinen Badeurlaub zu schade. Um die Kapregion zu erkunden, sollten Sie sich einen Wagen mieten und die landschaftlich besonders schöne Strecke der Garden-Route entlang fahren. In Lesotho wird Pferde-Trekking angeboten mit Touren über das „Dach Afrikas“. Safaris durch die zahlreichen Wild- und Tierparks, wie zum Beispiel den Kruger-Nationalpark und den Pilanesberg-Nationalpark sind ebenfalls empfehlenswert. Unvergesslich sind auch Fahrten mit den Luxuszügen Blue Train oder Pride of Africa und ein Besuch des Vergnügungsmekkas Sun-City in der Nähe von Johannesburg.

Es gibt unzählige Feste in Südafrika. Sehenswert ist der Coon-Carnival in Kapstadt, das Cape Town Festival, die Durban Fiesta, das Stellenbosch Food and Wine Festival und viele andere.



Mehr zu:
Reiseinfos

Tipps

Mietwagen Südafrika

 Sterne
Hallo,

Beim meiner Reiseplanung für Südafrika habe ich das ganze Web durchforscht nach einem günstigen Mietwagenanbieter. Damit ihr etwas Zeit sparen könnt empfehle ich euch die Website: http://www.mietwagenmarkt.de/Suedafrika/mietwagen-Suedafrika.aspx. Dort findet ihr einen Überblick über alle Mietwagenanbieter in Südafrika. Es ist möglich einen kostenlosen Preisvergleich durchzuführen.

Dadurch konnte auch ich ein wirklich tolles Schnäppchen machen :-). Vielleicht werdet ihr ja auch fündig.

Viel Spaß

Lola
[mehr ]

Aloe Ferox Bed & Breakfast

 Sterne
Das Bed & Breakfast in Albertinia ist eine super Adresse für alle, die sich... [mehr ]

Shark Diving

 Sterne
In der Nähe von Kapstadt (ca 1 Stunde Fahrt) werden Tagestripps nach Hermanus... [mehr ]

Alle Tipps


Links zu Südafrika:
Botschaft von Südafrika

Top Regionen in Südafrika
Top Städte Südafrika
Neu Bewertet

Beliebte weltweite Reiseziele
7.

Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.