Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Stadtplan Triest, Karte und Straßenkarte

5.0 stars

Anreise nach Triest:
Triest ist von Deutschland aus mit dem Flugzeug zu erreichen. Von Frankfurt aus erreicht man die Stadt mit einem Zwischenstopp in Mailand in etwa sechs Stunden. Direktflüge werden ab München angeboten, wobei die Flugzeit von hier aus etwa eine Stunde beträgt. Der Flughafen Trieste Ronchi dei Legionari befindet sich etwa 30 Kilometer außerhalb der Stadt, von dort gelangt man entweder mit dem Taxi oder mit dem Busunternehmen Apt Gorizia ins Zentrum. Seit 2009 besteht außerdem die Möglichkeit von Düsseldorf, Hamburg sowie Berlin aus mit dem DB-Auto-Reisezug nach Triest zu fahren. Wer selbst mit dem Auto anreist, wählt am besten die A8 von München nach Salzburg und dann die A10 nach Villach. Von Villach aus gelangt man über die A23 nach Udine bzw. Palmanova und wechselt dann auf die A4 nach Triest. Zu beachten ist, dass die Autobahnen in Österreich gebührenpflichtig sind.



Verkehr in Triest:
Da sich viele Sehenswürdigkeiten Triests außerhalb des Zentrums befinden, empfiehlt es sich ein
Leihauto zu buchen. Oftmals ist der Verkehr innerhalb Triests aber sehr chaotisch, daher sollte man sein Auto für die Erkundung des Stadtzentrums einfach am Hafen parken und die Stadt zu Fuß erkunden. Außerdem verfügt Triest über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz mit ungefähr 60 Buslinien. Die Fahrkarten dafür können in allen Zeitungskiosken erworben werden. Des Weiteren fährt eine Fähre nach Muggia sowie eine Straßenbahn nach Villa Opicina.



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.