Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Reiseführer Portugal

4.0 stars

Portugal - Reiseführer



Portugal - das Land der Seefahrer, der weiten Strände und der schwermütigen Musik übt auf Urlauber eine besondere Faszination aus. 
Portugal lockt Strand-  und auch Aktivurlauber mit seinen wilden und schroffen Küstenlandschaften und versteckten Traum-Stränden der Algarve genauso wie mit dem morbiden Charme der Hauptstadt Lissabons und vielen Sehenswürdigkeiten aus der bewegten und weit zurückreichenden Geschichte. Den sanften Tourismus auf Madeira und den Azoreninseln erleben, im Norden durch den “grünen Garten Portugals” streifen und im Herzen des Landes, in den Bergen der Serra da Estrela, sogar Ski fahren können, auch das ist Portugal.

 

Die Geschichte Portugals begann, wie auf der gesamten Iberischen Halbinsel, mit der Einwanderung der Iberer um 2.000 v. Chr. Ab 1.200 v. Chr. gründeten die Phönizier Seefahrtskolonien. Nach dem zweiten Punischen Krieg fiel das Gebiet an Rom, dies hielt bis zur Zeit der Völkerwanderung im 5. Jahrhundert an. Im 8. Jahrhundert wurde das Territorium von den Mauren erobert. Ein Jahrhundert später entstand mit der Grafschaft Portucale die Keimzelle des heutigen Portugals. Bis 1383 herrschten die Burgunder über das Land. Unter dem nachfolgenden Haus Avis erstarkte Portugal zu einer führenden Handels- und Seemacht und wurde eine der reichsten Nationen Europas. Nach dem Aussterben des Hauses Avis machten die spanischen Habsburger das Land zu einer Provinz Spaniens. Die erste Verfassung Portugals wurde im Jahre 1821 erlassen. Ein Militärputsch beendete im Jahre 1926 die erste Republik. Im II. Weltkrieg nahm Portugal eine neutrale Rolle ein. Nach zahlreichen Unruhen im Land wurde im Jahre 1976 eine neue Verfassung erlassen, welche die Rückkehr in eine parlamentarische Demokratie ermöglichte.

Als Wahrzeichen der Metropole Lissabon gilt der Torre de Belém. Der mächtige Wachturm an der Tejomündung gilt als Musterbeispiel des lediglich in Portugal geläufigen Baustils der Manuelinik. Im Schatten alter Platanen erreichen Sie edle Boutiquen und schicke Cafés. Ein herrlicher Ausblick bietet sich Ihnen vom 145 Meter hohen Vasco da Gama Turm, dem höchsten Bauwerk Portugals. Porto zählt zu den ältesten Städten Europas und wird auch “Hauptstadt des Nordens” genannt. Die zahlreichen barocken Gotteshäuser verliehen Porto weiterhin den Beinamen “Barockstadt”. In der terrassenförmig angelegten Altstadt dominieren Granitbauten as Bild. Mit der Sinagoga Kadoorie verfügt Porto über die größte Synagoge der Iberischen Halbinsel. In den Weinbergen am Rio Douro reifen die Trauben für den weit über die Grenzen Portugals hinaus bekannten Porto. In Braga werden Sie in der Kathedral Sé Velha die Königskapelle und die Schatzkammer besichtigen können. Über den Dächern von Coimbra erhebt sich die berühmte Universität der Kulturhauptstadt Portugals.

 

Der Tourismus in Portugal konzentriert sich an den Stränden der Algarve im Süden des Landes. Hier werden Sie nicht nur auf eine bizarre Felsenküste stoßen, sondern auch einige der schönsten Golfplätze weltweit finden. In Faro bietet die goldene Kirche mit ihrer Knochenkapelle Besichtigungsmöglichkeiten. Die schönsten Strände Portugals sind in Portimáo zu finden. Ausgedehnte Wanderungen erlaubt der Nationalpark Peneda-Gerês, welcher mit seinen Wasserfällen, Stauseen und malerischen Dörfern beeindruckt. Alpine Touren sind auf der Vulkaninsel Pico möglich. Bis auf eine Höhe von 2.351 Metern steigt der Ponta do Pico an. Nach einer Marienerscheinung im Jahre 1917 wurde die Gemeinde Fátima ein weithin bekanntes Wallfahrtsziel. Nahe der Ortschaft Tomar erhebt sich die Christusritterburg. In fünf Jahrhunderten Bauzeit wuchs die Anlage zu einem prächtigen Gesamtkunstwerk, welches barocke, maurische und gotische Elemente in sich vereint.

Im Monat Juni feiert Portugal seine drei Volkseiligen Antonius, Johannes und Petrus. Sie werden Zeuge bunter Umzüge und Tänze. Besonders beliebt ist der Straßenkarneval am 12. Juni in Lissabon. Weitere bedeutende Feiertage sind der Tag der Freiheit am 25. April und der Portugal Tag am 10. Juni.



Mehr zu:
Reiseinfos

Tipps

Azoren hoch - und runter wandern

 Sterne
Vor den Azoren hört man immer im Wetterbericht. Ich habe dann auch einmal einen Fotobericht gesehen und war sofort begeistert: Wem der Stress hier zu viel ist, der fliegt rund 4h (ab Düsseldorf leider nur mit AirBerlin) nach Ponta Delgada auf der Insel Sao Miguel.
Die Hauptstadt der Inselgruppe hat 18.000 Einwohner, eine Universität und ist damit die größte Stadt der Inselgruppe. Hier ist noch nichts von der Ruhe und Beschaulichkeit der Azoren zu sehen, die Stadt bietet alles und ist Ausgangspunkt der Reise.
4 Tage ein Hotel und Ausflüge nach Mosteiros, Sete Cidades, mit dem supperschönen Kratersee Lagoa Azul und und...dann Wechsel nach Furnas mit Ausflügen Ponta Garca und... [mehr ]

Günstiger Traumurlaub

 Sterne
Wer günstig Urlaub machen will, sowohl auf Städtetrips mit Sightseeing als... [mehr ]

Wandern in Portugal, nicht ohne Kartenmaterial!

 Sterne
Gute Karten zum Wandern sind meiner Erfahrung nach in Portugal direkt sehr... [mehr ]

Alle Tipps


Links zu Portugal:
Offizielle Seite von Portugal

Top Regionen in Portugal
Top Städte Portugal
Neu Bewertet
1.
6.

Beliebte weltweite Reiseziele
2.

Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.