Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Polen Tipps

4.0 stars
wafra53
masuren - polen - ein erlebnis 5 Sterne
masuren - ich war zum ersten male in den masuren.
dort habe ich die natur - pur erlebt. eine woche -masuren- das ist ein wirkliches naturerlebnis. störche und kraniche wecken dich schon in den frühen morgenstunden. kanufahren ab ukta , 15 km oder 93 km. das macht laune. fahrradfahren, wandern, pilze sammeln , blaubeeren pflücken. einfach schön. .dann haben wir noch (1 woche an der ostsee gdansk, gdynia, sappot. -reiner tourismus) unseren urlaub fortgesetzt.
wir haben nur nette menschen erlebt, die freundlich zu uns waren.
es waren 2 gute erholsame wochen.


Mehr

Jingcha
Polnische Altstädte sind sehr sehenswert 4 Sterne
Polen ist ein faszinierendes Land, zumal es seit Jahrhunderten zwischen dem deutschen und dem russischen Kulturkreis hin- und hergeschoben worden ist, bis es dann 1945 seine heutige Grenzziehung erhalten hat. Besonders im Westen des Landes sind Städte wie Breslau, Danzig, Stettin und Posen architektonisch sehr deutsch angehaucht. Kein Wunder, lagen sie über lange Zeit unter preussischer oder deutscher Herrschaft. Die zweite bestimmende Komponente ist der Katholizismus. Die Polen sind seit langer Zeit erzkatholisch und das kann man an ihren beeindruckenden Stadt- und Altstadtzentren sehen. Besonders Posen hat ein mittelalterliches Altstadtzentrum, das es in Deutschland vergleichbar vielleicht nur noch in Nürnberg gibt. Die Kirchen im Zentrum können immense Ausmaße annehmen und zeigen, welchen hohen Einfluss aber auch welch hohen Reichtum die polnischen Bistümer akkumulieren konnten. Die westpolnischen Städte werden immer besser touristisch erschlossen, sodass mittlerweile eine sehr gute Infrastruktur aus Bars, Clubs, Cafes besteht, die mir persönlich sehr gut gefällt, zumal Polen generell ein sehr relaxtes Land ist, mit sehr (trink-)freudigen Menschen.


Mehr

midian
Dożynki- Erntedankfest 4 Sterne
Dożynki- Erntedankfest in Polen ist ein nationales Fest, das nach der Ernte im Herbst stattfindet, bei dem Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird. In dieser Zeit kann man in vielen Dörfern bunt geschmuckte Häuser, Einwohner, die regionale Kleidungen anhaben und viele kleine Stadtfeier mit dem Landesmusik und -tanzen.


Mehr

midian
Per Anhalter durch ganz Polen... 5 Sterne
2 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Obwohl das schon langsam eine aussterbende Tradition ist, kann man noch in ganz Polen per Anhalter richtig reisen. Das ist in diesem Land immer noch wegen der begünstigten Infrastruktur möglich, d.h. wegen der fehlenden Autobähnen und vielen Landstraßen, wo Autos langsamer fahren und es gibt die Möglichkeit das Auto zu halten. Die längste Strecke, die ich mit dem Freund an einem Tag per Anhalter gefahren bin, betrug 610 km! Man kann wirklich nette und hilfreiche Leute kennenlernen und beim Glück auch mit dem Taxi kostenlos fahren.

Mehr

Mystique
Mein Highlight 5 Sterne
2 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Mein persönliches Highlight war als wir in dem sogenannten „schwarzem Kirchendorf“ waren. Dort konnten wir unser eigenes Brot backen aber so wie noch vor 100 Jahren. Danach haben wir auch einen eigenen Frischkäse hergestellt und dazu Honig bekommen – riesen Spaß und lecker. In vielen Scheunen kann man selbstgemachte Krüge u.ä. als Souvenir kaufen.

Mehr

Mystique
Preise 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ansonsten sind die Preise wie in jeder anderen Urlaubsregion. Bei Restaurants würde ich nicht unbedingt die nehmen die voll mit Touristen sind. Die Skiarena kostet für Erwachsene ca. 100€, für Kinder ca. 65€ wöchentlich. Die Skilifts sind alle um die 15€ für 10 Mal.

Mehr

Mystique
Istebna, Jaworzynka und Koniaków 3 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Diese drei Orte sind total niedlich. Ich muß ehrlich zugeben, dass es zum besichtigen nicht so viel gibt, es gibt ein paar Heimatmuseen, aber wie viel kann man - dafür aber gibt es göttliche Fahrradwege und Wanderwege die zu tollen Aussichtspunkten führen an denen man mitten in der Natur, die ich hier nicht mehr so kenne, picknicken kann.

Mehr

Mystique
mit Kind und Kegel 3 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Wenn man sich, als Übernachtungsmöglichkeit, für die Privatzimmer entschieden hat, hat man gleichzeitig eine Nanny für die Kinder gefunden. Die Gastgeber bieten ein Unterhaltungsprogramm für Kinder an. Meistens haben sie Tiere wie Schafe, Hasen und Pferde, die Kinder können helfen die zu versorgen. Dabei lernen die was und haben auch noch Spaß

Mehr

Mystique
Ustroń 2 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Um über die alte polnische Handwerkskunst was zu erfahren sollte man das Heimatmuseum „Altes Gehöft“ besichtigen. Dort stehen viele alte Maschinen und Gerätschaften eingebettet in kleine nette Häuser aus der alten Zeit. Nett, aber eine Stunde reicht!!

Mehr

Mystique
Aktivitäten 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ob man Ski fahren kann oder nicht ist eigentlich egal. Für jeden ist was dabei. Fortgeschrittene können sich auf der Schneekoppe zeigen. Ich habe mir sagen lassen, dass man dort über 5km runterfahren kann. Für Anfänger und Eingerostete gibt es viele Pässe zum Ausprobieren und Einstudieren.

Mehr

Mystique
Ustroń 3 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ustroń ist eins der größeren Städte eignet sich also auch gut zum shoppen . Aber wenn man bißchen mehr Zeit hat sollte man in den „Waldpark“ (pol. Leśnz park niespodzianek). Dort kann man wilde Tiere in ihrer fast natürlichen Umgebung besichtigen. Bitte nicht an Tiger und Löwen denken, ist ja nicht Afrika, aber an Falken und Adler, Rehe, Eulen, Bergziegen, Wildschweine u.ä.

Mehr

Mystique
Übernachtungen 3 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Man hat eine Vielfalt an Möglichkeiten zu Übernachtung, natürlich auch verschiedene Preisklassen. Wer meine Berichte liest, der weiß, dass ich recht günstig reise, also hier eine Preistafel. Das günstigste ist, wenn man sich ein Zimmer mietet in den Häusern der Einheimischen, der Preis (ohne Verpflegung) ca. 8€. So eine Art Motel kostet mit Frühstück ca. 27€.

Mehr

Mystique
Mitbringsel 2 Sterne
0 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Was man fast überall zu sehen bekommt sind die Volkskleider, selbstgestrickte Tischdecken aber vor allem sehr gute und gesunde Hausmannskost und gutes Bier!! Und das alles wirklich sehr günstig z.B. ein Doppelzimmer mit Badezimmer und Frühstück für 9€. Ein paat Tage lohnen sich auf jeden Fall.

Mehr

Mystique
Sudeten 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Der Gebiergszug der sich über Deutschland, nach Polen und Tschechen zieht. Absolut ein Urlaubsort für alle Wintersportliebhaber. Und es ist auch kein Problem seine Kinder mitzunehmen. Dort haben alle was zu tun und zwar ob es schneit und Schnee liegt oder nicht.

Mehr

Mystique
Hotels und Pensionen 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Überall findet man eine Vielzahl an Zimmern, Pensionen und Hotels. Die Konkurrenz ist ziemlich groß, deswegen lassen sich alle bißchen mehr einfallen als nur ein Bett und Frühstück. In dem einen kriegt man hausgemachten Käse, in einem anderen tolle selbstgemachte Marmeladen und die Dritten haben ein Spielplatz und Pferde für Kinder.

Mehr

Mystique
Städte und Städtchen 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Man hat dort wirklich eine Auswahl an kleineren und größeren Orten in denen man viel Zeit hat um wandern oder spazieren zu gehen. Hier ein paar Orte die ich besichtigt habe: Ustroń, Krynica und die Dörfer: Istebna, Jaworzynka und Koniaków. Alle sind total gemütlich, ruhig und sehr idyllisch und günstig.

Mehr

Mystique
Die Beskiden 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Wer keine Lust mehr auf überfüllte Hotels und Tourihochburgen hat, aber viel Ruhe und fast noch unberührte Natur möchte sollte in die Beskiden fahren. Ich bin sehr oft in Polen unterwegs und kenne nur diese Seite der Beskiden. Erreichen kann man sie auch von Tschechen und der Ukraine her

Mehr

Rafael Michalczuk
Das große Orchester zur Weihnachtshilfe 5 Sterne
1 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Das große Orchester zur Weihnachtshilfe – Jedes Jahr, an einem Wochende gleich nach dem Neujahr findet das groβe Finale des groβen Orchesters zur Weinachtshilfe statt. Dies ist die wohl gröβte Wohltätigkeitsveranstaltung in Polen. Beinahe an jedem Ort werden Spenden gesammelt, für jede Spende gibt es einen Aufkleber in Herzform. In allen groβen Städten werden Konzerte, Tombolas und Wettbewerbe organisiert. Ein tolles Ereignis mit charitativem Ziel, organisert von Jerzy Owsiak.


Mehr

DameMitHut
Piroggen 5 Sterne
Wer in Polen Urlaub macht, sollte unbedingt die Piroggen, auf polnische Pierogi, probieren, eine Spezialität, die ursprünglich aus Russland kommt. Die gefüllten Teigtaschen, die in Wasser gekocht werden, erinnern entfernt an Maultaschen. Die Füllungen variieren, meist bestehen sie aus Kartoffeln, Quark und Zwiebeln, es gibt aber auch süße Variationen. In den meisten Restaurants in Polen wird diese Spezialität zu günstigen Preisen angeboten. Auf jeden Fall sind sie einen Versuch wert!

Mehr

Pingu
Camping in Polen 4 Sterne
Beim Camping in Polen weiß man selten, was einen erwartet. Es gibt Campingplätze, die noch den Hauch des Sozialismus verspüren, Plätze, die aufgerüstet haben oder auch Einrichtungen, die ganz neu sind. Letztere findet man aber eher selten. Grundsätzlich gilt zu sagen, dass sich im Süden des Landes weniger Campingplätze befinden, was natürlich an der Küste im Norden und den Masuren liegt. Doch auch in den gebirgigen Regionen Polens, besonders in den Kurorten findet man vereinzelt Campingplätze. In der Regel sind Polens Campingplätze relativ kostengünstig und sauber. Viele von ihnen liegen schön in der Natur gelegen, doch es gibt auch den einen oder anderen, wo man sich zu Beginn erst einmal die Toilettenhäuschen anschauen sollte.

Mehr


Seite: [1] 2


Top Regionen in Polen
Top Städte Polen
Neu Bewertet
6.
8.

Beliebte weltweite Reiseziele
10.

Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.