Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Australien Tipps

4.0 stars
Cheekita
Super ausgebautes Transportsystem 5 Sterne
Das Bussystem in Australien ist ein Traum für jeden Backpacker, denn es ist super ausgebaut und erleichtert das Reisen enorm. Es gibt verschiedene Busgesellschaften, die sich nach Service und Preis unterscheiden. Die bekanntesten sind Greyhound, Premier Motor Service, OZ Experience und Firefly. Wir entschieden uns aus Kostengründen für Premier und waren nie enttäuscht. Die Busse kamen immer pünktlich, meist hatte jeder für sich 2 Plätze, die Toiletten waren stets sauber und die Fahrer sehr souverän. Auch preislich kann man sich nicht beklagen, das Problem sind nur ab und an die Distanzen, die einfach extrem viel Zeit verlangen.

Mehr

Cheekita
Selber fahren 5 Sterne
Wer in Australien ein Auto oder Camper mietet, sollte sich auf jeden Fall vorher über die Verkehrsregeln informieren. Nicht nur, dass man dort natürlich auf der linken Seite fährt, sondern auch die Geschwindigkeitsbeschränkungen sind anders. In städtischen Siedlungen ist das Limit 50km/h, wer keine Häuser oder Zivilisation zu sehen ist, darf man 100km/h fahren. Das sind allerdings keine Empfehlungen, sondern strikte Höchstgrenzen. Die Obergrenze für Alkohol liegt bei 0.05 Promille. Allerdings würde ich es nicht drauf ankommen lassen, denn australischer Alkohol kann schon mal anders auf den Körper wirken als zu Hause und die Strafen für Fahren mit Alkohol sind wirklich heftig. Ansonsten sind die Highways aber in einem super Zustand und das Fahren macht sehr viel Spass.

Mehr

Barbara64
Unterkünfte in Tasmanien
Hey ihr Reisefreunde!

Wir wollen uns im Februar nach Tasmanien auf machen und wir sind am überlegen ob wir ein Wohnmobil holen, oder mit dem Auto rumsausen. Mit dem auto würden wir uns dann nach Bed und Breakfast umsehen, wie sieht denn da die Struktur des Landes aus? Und gibt es in den NP bezahlbare Unterkünfte? Wer weiß was, ob man mit dem Wohmo stehen kann wo man will, oder ob wir auf den Campground müssen?


Mehr

anja78
Autokauf in Australien 4 Sterne
In Australien ein Auto zu kaufen geht am besten in Sydney oder Melbourne, einfach weil es hier das größte Angebot gibt. In Sydney ist der Kings Cross Car Market eine bekannte Anlaufadresse für Rucksackreisende - andere Reisende, die nach Hause fahren, bieten hier ihre Autos zum Verkauf an. Es lohnt sich aber, auch auf Aushänge zu achten, vor allem, weil die Autos beim Car Market oft die von Leuten sind, die es hier als letzte Chance versuchen ihren Wagen doch noch los zu werden. (Andereseits kann man hier auch Schnäppchen machen, wenn jemand z.B. am nächsten Tag das Land verlässt.) Zu empfehlen ist auch gumtree.com.au, wo auch viele Einheimische ihre Autos inserieren. Es lohnt sich, beim Kauf nach einem Auto ausschau zu halten, das mit Flüssiggas (LPG) zu betanken ist, da dies in Australien (noch) eine ganze Ecke billiger ist und man damit ziemlich viel sparen kann.

Mehr

anja78
Das Ritz unter den Caravan Parks 3 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Die Big 4 Caravan Parks in Australien gehören zu einer Kette, die nicht nur einfaches Campen auch sondern eine Reihe an Aktivitäten und Serviceleistungen für die Besucher abieten, die sich vor allem an Australische Familien richten. Ist man hier Mitglied, bekommt man das Ganze für ein paar Dollar weniger. Die Parks sind immer sehr sauber und ordentlich, grün, und mit Palmen bewachsen. Anderseits erscheinen sie aber auch steril und langweilig gleichartig, sobald man in mehr als einem war und sind meiner Meinung nach ihr Geld (sie sind of doppelt so teuer wie andere Campingplätze) nicht wirklich wert.

Mehr

anja78
Working Holiday: Steuerfragen 3 Sterne
Als Europäer (abgesehen von Commonwealth-Ländern) in Australien mit einem Working Holiday Visa zahlt man 29 Prozent Steuern. Es sei denn, man kann den Status „resident for tax purposes“ geltend machen. Der hauptsächliche Entscheidungsfaktor hier ist, ob man sich 6 Monate oder länger an einem Ort aufhält. Auf der Webseite des Australian Taxation Office (www.ato.go.au) kann man einen Test machen, um herauszufinden, ob man den „resident“ Status geltend machen kann. Viele Leute die ich getroffen habe, dachten, sie würden ohnehin alle Steuern zurückbekommen und bekamen am Ende eine böse Überraschung.

Mehr

anja78
Jobsuche in Australien 4 Sterne
Wenn auch die Suche nach Arbeit überall frustrierend sein kann, ging es meiner Erfahrung nach in Australien relativ einfach. In der Stadt stellt man sich am besten, vor allem wenn man Büro-Erfahrung hat und gut Englisch spricht, bei einigen Temp-Agencies vor und hat gute Chancen, innerhalb der nächsten paar Tage ein Angebot zu bekommen. Die meisten Bürojobs werden mit 17 bis 20 Dollar bezahlt.

Mehr

lawyer24
Sydney ,Australien , Bondi Beach 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Surferflair in Bondi Beach

Einen Tagesasuflug zu Sydneys bekanntesten Strand kann ich allen empfehlen, die gerne ausgiebig shoppen gehn oder es geniessen bei schönstem Wetter durch die Fußgängerzonen zu schlendern und anschliessend einen ruhigen oder actionreifen Tag an einem wunderschönen Strand erleben wollen, ist Sydneys Viertel Bondi Junction und Bondi Beach das perfekte Ausflugsziel, Diese Area Sydneys ist in ca. 15 Minuten vom City Centre mit dem Zug erreichbar und ist ebenfalls bekannt für ein ausgelassense Nachtleben. Es ist wunderschön dort zu leben, egal zu welcher Jahrezeit und im Sommer ist es eines der bekannsten Surfmekkas Australiens. Hier wird jungen Menschen immer was geboten, also kommt mal vorbei.


Mehr

anja78
Handykarten: Vodafone oder Telstra? 4 Sterne
Holt man sich in Australien eine Karte fürs Handy steht man erstmal vor er Entscheidung: welcher Anbieter? Die beiden großen sind Vodafone und Telstra. Ahnungslos wie ich war, fragte ich einfach im Laden um die Ecke nach der besseren Option für Traveller und wurde an Vodafone verwiesen. Das stellte sich schnell als Fehler heraus. Sobald man sich nur ein paar Kilometer aus der Stadt heraus entfernt, hat man keinen Empfang mehr. Telstra ist da viel besser. Obwohl natürlich zu bedenken ist, dass in entlegenen Gebieten ohnehin kein Empfang auf dem herkömmlichen Handynetzen ist.

Mehr

Munich089
Multi City Festivals 4 Sterne
Seid Ihr ein Fan von Festivals und möchtet Ihr während Eures Australienaufenthalts eines besuchen, so empfehle ich Euch die Multi City Festivals welche jedes Jahr zwischen Januar und März u.a. in Sydney, Melbourne, Perth, Adelaide und der Gold Coast stattfinden. Besonders populär sind hierfuer „The Big Day Out“, “St. Jerome`s Laneway Festival”, “Good Vibrations” und das “Future Music Festival”.

Mehr

Patschie
Byron Bay – Traumstrände und Paradies für Jugend 5 Sterne
Der östlichste Punkt Australiens ist der Byron Bay. Das ist, glaube ich, der von Jugendlichen meist besuchte und beliebteste Ort in Australien. Kein Wunder, denn dort gibt es Traumstrände und Surferparadiese. Der bekannte Watego´s Beach ist einer der größten Strände an der gesamten Ostküste. Das tollste ist einfach an den endlos langen Stränden entlang zu schlendern oder zum Leuchtturm zu laufen, von wo du eine super Aussicht auf die Strände hast. Treff der Jugendszene ist übrigens ein ganz bunt bemaltes Haus: das Community Center.

Mehr

Anne_S
Fahren mit dem Ghan 4 Sterne
Meine Freundin und ich sind damals von Alice Springs bis Adelaide mit dem Ghan gefahren. Am besten kann man den einfach per Telefon buchen: 132147. Zum Bezahlen braucht man aber seine Kreditkartennummer. Der Vorteil bei einer Buchung per Telefon war, dass wir uns über vergünstigte Preise informieren konnten und es gibt wirklich tolle Rabatte für Studenten oder V.I.P work&travel card Besitzer. Für uns war das so die günstigste und bequemste Möglichkeit nach Adelaide zu kommen. Wir haben unter 100 Dollar pro Person gezahlt und die Fahrt durchs Outback mit dem roten Sand war sehr schön. Einziger Nachteil war, dass wir nicht in Coober Pedy waren und der Ghan nur Freitags und Sonntags fährt.


Mehr

anja78
Hostel oder Camping - eine Frage des Alters(?) 3 Sterne
Bei der Planung eines Trips durch Australien stellt sich über kurz oder lang die Frage: Reise ich mit dem Bus und übernachte in Hostels oder kaufe ich ein Auto und campe? Auf verschiedenen Reisen habe ich beides probiert und beides hat Spaß gemacht. Bei meiner Australien-Reise allerdings, fast 5 Jahre nach der ersten, stellte ich fest, dass ich es im Hostel nicht mehr lange aushalte. Es scheint dass ich im reifen Alter von 28, 29 Jahren ins Hostelleben, das die meisten Backpacker mit Anfang 20 führen, einfach nicht mehr passe. Vielleicht muss man sich mit Ende 20 eingestehen, fürs Hostel zu alt zu sein. Oder wahrscheinlich bin das nur ich…

Mehr

Anne_S
Didgeridoo-kaufen 5 Sterne
Die meisten Touristen kaufen Didgeridoos in Alice Springs. Davon würde ich aber abraten, da die meisten Didgeridoos, die hier verkauft werden, sowieso in der Region um Darwin hergestellt werden. Deshalb ist es günstiger sich ein Didgeridoo in Darwin zu kaufen und auch die Auswahl ist hier größer. Am besten ist es natürlich, wenn man es wirklich zum spielen verwenden möchte, sich gleich vom Verkäufer beraten zu lassen und verschiedene auszuprobieren, damit man sich für eins entscheidet, mit dem man selbst gut spielen kann. Noch ein Transporttip: Wer wie ich sein Didgeridoo beim Reisen mitnimmt spart sich etwa 100 Dollar vom Kaufpreis, da dort meist das Verschicken mitinbegriffen ist. Ein Didgeridoo dann auf der Reise nach Deutschland im Flugzeug mitzunehmen ist übrigens kostenlos, solange man das Gesamtgewicht von 20 kg Reisegepäck nicht überschreitet.

Mehr

lulela79
Woofen in Australien – Arbeit auf einer Farm 5 Sterne
Willing worker on organic farms – ist eine super Methode die Einheimischen besser kennen zu lernen, mit Tieren zu arbeiten und die Reisekasse zu schonen. Wenn Du mit größeren Tieren, vor allen Dingen Pferden arbeiten möchtest, dann rate ich Dir dich mindestens zwei bis drei Wochen vorher bei den Farmen zu melden. Für eine „normale“ Farm reicht es manchmal sogar nur Tage vorher. Je nach Farm sind die Jobs super (Alpacas scheren) oder mäßig spannend (Unkraut jäten, Tennisplatz ebnen).


Mehr

Herberia
Flugangst 1 Sterne
Meine Schwester will nicht mit mir verreisen, wenn es sich um einen Flug irgendwohin handelt - sie hat Flugangst. Kennt jemand ein gutes Mittel dagegen?

Mehr

Munich089
Kalorienreduziertes Bier 5 Sterne
Wie auch in USA gibt es in Australien kalorienarmes Bier. Hierbei handelt es sich um das "Pure Blonde" und das relativ neu auf den Markt gebrachte "Hahn Super Dry". Meiner Meinung nach eine tolle Alternative, da auch der Geschmack der Biere nicht schlecht ist. Da allerdings scheinbar die Brauereien versaeumt haben die kalorienreduzierten Biere ausreichend zu vermarkten, trinken heute recht wenige Australier diese "gesuenderen" Marken.

Mehr

Munich089
Sponsorship/Spenden 5 Sterne
Schon beim Anflug auf Australien ist mir aufgefallen, dass die Leute hier zu freiwilliger Arbeit und Spenden eine andere Einstellung haben als die Deutschen. Bei Privatpersonen ist mir das Engagement immer noch unklar, aber bezueglich Unternehmen habe ich mittlerweile herausgefunden, dass diese einen bestimmten Betrag in Ihrer Steuererklaerung ohnehin abgeben muessen, aber die Wahl haben diesen Anteil guten Zwecken zukommen zu lassen. Da die Unternehmen dadurch Werbung und Aufmerksamkeit erhalten, ist es mir nun klar warum hier viel Clubs und Vereine derart grosszuegige Sponsoren haben, dass z.B. die Kosten fuer ein Trainigscamp in Hawaii uebernommen werden.

Mehr

Munich089
YHA Hostels 5 Sterne
Da Australien viel von Backpackern bereist wird gibt es eine grosse Auswahl an Hostels. Ich bin eigentlich nicht der Typ, der gerne in Mehrbettzimmern mit fremden Leuten schlaeft und sich ein Bad teilt, weshalb ich zum Teil Schwierigkeiten habe mich in Hostels wohl zu fuehlen. Generell kann ich YHA Hostels empfehlen. Positiv finde ich in diesen Hostels auch, dass keine Bar direkt im Hostel ist. Meist gibt es zwar eine im selben Gebaeude, die aber nichts mit dem Hostel zu tun hat. Da YHA kein Partyimage hat, ist es wesentlich ruhiger und die Wahrscheinlichkeit groesser, dass man sich nicht mit betrunkenen, partyfreudigen Rucksacktouristen ein Zimmer teilen muss.

Mehr

Munich089
Spontaner Flug in die Heimat 5 Sterne
Die meisten Touristen besuchen Australien nur fuer einige Wochen, andere dagegen wie ich fuer einige Monate. Falls das Heimweh dann zu gross wird und man spontan nach Hause zurueckkehren moechte habe ich festgestellt, dass die Fluege wahnsinnig teuer sind. Bei meiner Recherche in Reisebueros hatte mir "Flight Center" die teuersten Fluege angeboten, "Harvey World Tavel" war schon guenstiger. Die billigsten Fluege gab es allerdings online auf "www.zuji.com.au"

Mehr


Seite: [1] 2 3 4


Top Regionen in Australien
Top Städte Australien
Neu Bewertet

Beliebte weltweite Reiseziele
3.
Goa

Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.