Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Nizza

3.0 stars
Garuda
Strände 3 Sterne
Die Strände von Nizza fanden wir nicht ganz so schön, da es meistens Kieselstrände waren. Dies machte das Liegen am Strand etwas beschwerlich. Es gab die öffentlichen Strände und die Privatstrände. Wir hatten mal so einen Privatstrand genutzt und mußten uns einen Liegestuhl für ca. 10 Euro mieten. Etwas günstiger war das Mieten einer Strandmatte, aber dafür auch unbequemer. Am Strand gab es dann die Möglichkeit Jetskis, Paddelboote usw. auszuleihen. Wir waren dennoch von den Stränden, welche wir gesehen hatten enttäuscht und die Privatstrände fanden wir ein recht teures Vergnügen.

Mehr

Garuda
Stadtrundfahrt 3 Sterne
Um einen Überblick über Nizza zu bekommen, machten wir eine Stadtrundfahrt mit. Es gab unterschiedliche Anbieter. Wir buchten eine Stadtrundfahrt in einem der offenen Busse bei Le Grand Tour. Die Fahrt kostete ca. 17 Euro pro Person. Gut fanden wir, daß es die Möglichkeit gab, über Kopfhörer die Stadtführung in deutsch zu hören. Die Fahrt durch Nizza dauerte ca. anderthalb Stunden. Die Touren starteten an der Promenade des Anglais. Wir bekamen bei der Touristeninformation viele Broschüren über die unterschiedlichen Stadtrundfahrten.

Mehr

Rym2210
Der Strand von Nizza 3 Sterne
Auf den Strand hatte ich mich doch am meisten gefreut. Angekommen war ich dann doch etwas enttäuscht, zumindestens vom Strand direkt an der Promenade de Anglais. Er ist sehr schmal, meistens privat und nur gegen Eintritt zu betreten und dazu noch steinig. Baden kann man nur unter Beobachtung der spazierenden Bevölkerung, die von der Promenade heruntersehen. Etwas ausserhalb in Richtung Cannes sieht es da schon besser aus. Leere, breitere Strände mit guten Parkmöglichkeiten und teilweise mit Sand aufgeschütteten Abschnitten.

Mehr

gabreis
Carnaval de Nice 2008 5 Sterne
Vom 16. Februar bis 2.März 2008 ist wieder Karnevalszeit in Nizza. Es gibt alle möglichen Veranstaltungen und Feiern und an den Wochenenden steht die Stadt Kopf. An den Umzügen nehmen etwa 20 dekorierte Wagen mit ihren Gruppen teil, es gibt hunderte Karnevalsfiguren und bestimmt 100 verschiedene Animationen. Ein riesen Spektakel, was etwa eine Million Touristen jährlich aus der ganzen Welt anzieht. Man kann sich also denken, dass es im Augenblick nicht leicht sein wird, ein Zimmer in Nizza zu finden. Wer dennoch unbedingt los möchte: Vielleicht wäre das mal eine Gelegenheit in den hospitality club einzutreten und als Gast bei Einheimischen ein Land ganz neu zu erleben.

Mehr

Tanjamaus83
Nizza (Nice) 5 Sterne
Die Hafenstadt Nizza (französisch: Nice), liegt im Südosten Frankreichs, in der Côte d’Azur. Sie lieg direkt zwischen Cannes und Monaco und ist somit bei einer Côte d’Azur Reise gut zu erreichen. Für mich war Nizza die absolute Traumstadt. Verschafft man sich einen Ausblick von oben hat man einen absoluten Panorama Blick, der auch auf jeder Postkarte so zu sehen ist. Die Straßen sind umringt von Palmen und Menschen sonnen sich am Strand. Ich habe mich auf Anhieb in de Stadt verliebt. Verpassen sollte man auf keinen Fall das Museum „
Musée Message Biblique“ und die Kathedrale Sainte-Réparate aus dem 17. Jahrhundert. Umgeben von dem blauen Meer kann man dort den perfekten urlaub verbringen.


Mehr

watermilli
Chagall Museum 3 Sterne
Im Stadtteil Cimiez befindet sich eines der vielen Kunstmuseen Nizzas, das Chagall Museum (Musée Message Biblique Marc Chagall). Man gelangt am besten mit dem Auto oder Bus aus hierher. In diesem Museum gibt es eine vollständige, farbenfrohe Sammlung des Malers Marc Chagall, der sich wie einige Künstler die Cote d' Azur zur Wahlheimat gemacht hatte. Der Eintritt kostet etwa 8,-€. Empfehlenswert finde ich dieses eher zweckmässige Museum nur für echte Kunst- oder Chagallfreunde.

Mehr

DameMitHut
Jugendherberge Mont Boron 1 Sterne
Eine der Jugendherbergen in Nizza heißt Mont-Boron. Der Name „Mont“ kommt nicht von ungefähr: Schließlich befindet sich das Gebäude auf einem Berg, vier Kilometer weit entfernt vom Stadtkern. Das wäre an sich ja noch kein Problem. Allerdings hat die Herberge nur von 7 bis 12 Uhr und von 17 bis 0 Uhr geöffnet. Das heißt, dass man das absolut heiß hergehende Nachtleben der Stadt nicht einmal streifen kann, sondern brav sein Bett zu hüten hat. Der Preis war ok, Frühstück inklusive und die Küche steht zur Benutzung und zum Selberkochen offen.

Mehr

EveKristin
Nizza 4 Sterne
Ich finde Nizza ist eine der schönsten Städte an der Cote d’Azur. Nicht nur der Strand ist einfach toll, sondern auch die Stadt und die Angebote die von der Stadt geboten werden. Kleine Künstlermärkte und eine Anzahl von Open-Air- Konzerten sorgen für eine tolle Stimmung. Auch nachts scheint die Stadt auf den Beinen zu sein und wenn ich durch die Gassen der Stadt lief hatte ich immer das Gefühl etwas essen zu müssen, weil dort so viele unterschiedliche Sachen angeboten werden, die man einfach probieren muss.

Mehr

PaulyCarrera
Der Westalpenexpress vom Rhonetal nach Nizza 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Alpenüberquerung mit dem Bike

Der Westalpenexpress vom Rhonetal nach Nizza

In sieben Tagen vom Wallis ans Mittelmeer, dazwischen liegen sage und schreibe acht Pässe über 2500 Meter. Der Wahnsinn auf zwei Rädern!

Fahrleistung: 7 Etappen ; 16400 Hm ; 595 km

Tag 1

Ins Aostatal (104 km ; 2800 Hm )

Martigny – Sembrancher – Fionnay – Mauvoisin – Talbachbrücke – Grand Chermotane – Fenetre de Durand – Alm Thoules – Alm Balme – Alm By – Alm Cretes – Dous im Valpelline – Aosta – Dora Baltea Brücke bei Pilaz – Gressan – Aymavilles – Villeneuve.

Tag 2

Am Gran Paradiso ( 60 km ; 3000 Hm )

Villeneuve – Champlong – Chevrere – Pont – Piano de Nivole – Col de Nivole – Madonna della Neve – Colle di Carro – Ref. Du Carro – Alp Tuiliere – Bonneval

Tag 3

Zum Mont Cenis ( 75 km ; 1400 Hm )

Bonneval – Lanslebourg – Col de Sollieres – Ref. Du Petit Mont Cenis – Alm St. Berthelemy – Fort Variselle – Grand Croix – Moncesio – Novalesa – Susa

Tag 4

Monviso im Queyras ( 82 km ; 3600 Hm )

Susa – Arnodera – Frais – Alpe d Arguel – Kaserne Gran Serin – Colle Basset – Sestrieres – Valle del la Ripa – Piste im Valle del Gran Miol – Le Roux – La Levee – Abries.

Tag 5

Über den Restefond ( 100 km ; 3050 Hm )

Abries – Ville-Vieille – Molines – Enqueyras – St. Veran – Ref. De la Blanche – Col de la Noire – Plan de Parout im Ubayetal – St. Paul – Jausiers – Col de Restefonds – Ref. De Bayasse.

Tag 6

Durch die Cainsschlucht ( 92 km ; 1550 Hm )

Ref. De Bayasse – Col de la Cayolle – Chat. Guillaumes – Peone – Valberg – Beuil – Georges du Cians – Puget – Theniers.

Tag 7

An die Cote D Azur ( 81 km ; 1000 Hm)

Puget – Theniers – Col de St. Raphel – Roquesteron – Consegudes – Bouyon – Le Broc – Carros – Gattieres – St. Laurent du Var – Nizza .


Mehr

Aneta
Russische Kathedrale 4 Sterne
Spaziert man durch Nizzas Straßen irgendwann über die Ave Nicholas II steht man plötzlich vor einem Gebäude, bei dem man anfängt sich zuerst einmal die Augen zu reiben, weil man sich plötzlich stark an Russland erinnert fühlt...
Denn vor einem befindet sich die größte russisch-orthodoxe Kirche außerhalb Russlands! Mit Zwiebeltürmen, kyrillischen Inschriften und farbenfrohen Verzierungen -wie es sich für eine ordentliche russische Kirche gehört!
Ich bin nicht in die Kathedrale hineingegangen, stattdessen legte ich mich auf den umliegenden Rasen im Schatten von hübschen Bäumchen und genoß den Anblick von außen. Übrigens sind diese Bäume wirklich zum Klettern geeignet! Natürlich nur auf eigene Gefahr! ;)


Mehr

GesaBohn
Grand Café de Turin 1 Sterne
Frankreich ist für seine Meeresfrüchte und den Fisch bekannt. In der Altstadt von Nizza findet man zahlreiche Restaurants, nicht nur von der französischen Küche. Ein absolutes Highlight für frische Meeresfrüchte ist aber das Grand Café de Turin. Das Café ist die klassische Adresse, um in Nizza leckeren Fisch zu genießen. Die Meeresfrüchte und Austern werden draußen unter den Arkaden zubereitet und dann meist mit den Händen gegessen. Sechs Austern bekommt man für ungefähr 7 Euro und ein komplettes Menü für 25 Euro. Wer Fischliebhaber ist, sollte unbedingt in dieses Restaurant gehen.

Mehr

GesaBohn
Nizza 1 Sterne
Zuerst einmal sollte man in Nizza die bekannte Promenade d’Anglais entlang spazieren und sich ein paar Minuten am wunderschönen Strand ausruhen. Danach muss man den Aufstieg auf die Burgberg Le Chateau wagen. Auf dem über 90 Meter hohen Hügel hat man eine tolle Aussicht auf die Promenade und den Strand. Zusätzlich ist dort eine große Anlage mit Garten und exotischen Pflanzen, Palmen und Kakteen angelegt worden. Besonders toll fand ich den Wasserfall auf dem Weg an die Spitze. Wir sind unter ihm durchgelaufen und haben dann noch ein paar Fotos gemacht, auf dem wir einen schönen Regenbogen zu sehen bekommen habe.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.