Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Montañita

4.0 stars
Marion
Partytown ohne Ende 4 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Montanita ist die Partystadt, die Hippiestadt Ecuadors. Eher 6 Blöcke als Stadt, nur bestehend aus Hostals, Bars, Clubs und Restaurants. Hier ist der Rhythmus ein anderer: Nachmittags aufstehen, essen, Strandtag genießen und den vielen Surfern in den gefährlichen Wellen zuschauen, leckeres Abendessen in einem der vielen Restaurants, antrinken in den Cocktailbars, die alles frisch machen und dabei Straßenkünstler anschauen und dann so ab zwei oder drei geht es in die Clubs. Gefeiert wird bis morgens, um dann am Strand, wo an Lagerfeuern Leute zelten, die Nacht zu beenden bei aufgehender Sonne. Währenddessen gehen die ersten schon an den Strand, die den Abend davor pausiert hatten. Montanita schläft nie...

Mehr

Denise81
Surfen in Montañita 4 Sterne
Das ehemalige Fischerdorf Montañita hat sich mittlerweile zu einem lebhaften Örtchen für internationales Surfpublikum entwickelt. Das einzigartige Flair des Ortes mit seinen vielen Straßenhändlern, die schönes Kunsthandwerk anbieten, gehört zu einer Ecuadorreise dazu. Tagsüber kann man den Surfern bei ihrem Kampf gegen die Wellen zuschauen oder einfach nur faul in der Hängematte liegen und die Sonne genießen. Den Abend verbringt man in einer der zahlreichen netten Bars, z.B. in der bisher einzigen Salsabar von Montañita.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.