Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Mengla

1.0 stars
Sven0202
Endlich Bargeld! 1 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ums kurz zu machen, meine Freunde in Lijiang haben dann Geld auf das Konto der Hotelbesitzerin überwiesen die am nächsten Tag mit mir zur Bank ist und mir das Geld gegeben hatte. Nachdem ich dann meine Rechnung beglichen hatte und mein Ticket nach Jinghong geholt hatte konnte ich mich nun endlich etwas in Mengla umschauen aber es gab einfach überhaupt nix zu sehen! Mann war ich froh dann im Minibus nach Jinghong zu sitzen und dieses Nest zu verlassen. Lasst es Euch bitte eine Lehre sein und lernt entweder chinesisch oder habt etwas mehr Bargeld dabei als ich ...

Mehr

Sven0202
Unterkunft in Mengla 1 Sterne
2 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Nachdem ich dann ein Hotel gefunden hatte wo ich mit Händen und Füssen erklären konnte, dass ich den nächsten Tag bezahlen würde und auch noch bitte das Telefon benutzen möchte um meine Freunde in Lijiang anzurufen sah ich dann endlich einen Weg aus meiner selbstverschuldeten Misere. Ich würde Euch ja gern dieses Hotel empfehlen, aber die Zimmer waren echt mies und ich möchte auch behaupten dieses Gebäude hat die Bezeichnung Hotel auch nicht verdient.

Mehr

Sven0202
Banken in Mengla 1 Sterne
2 von 2 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Endlich angekommen in Mengla (das Restgeld hat noch gereicht um mich bis dahin zu bringen) begab ich mich auf die Suche nach einem Geldautomaten. Laut Guide hies es, dass es hier eine Bank of China gibt. Hab auch das Gebäude gefunden, allerdings war da keine Bank of China mehr. Und es gibt auch keine in ganz Mengla. Die anderen Banken in Mengla akzeptieren keinerlei internationale Kreditkarten noch Bankkarten. Und natürlich sprach keiner Englisch und auf das Vorzeigen der Karten gabs nur ein Kopfschütteln.

Mehr

Sven0202
Reisepass 2 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Naja, Bus war dann weg und wenige Minuten später kam dann auch der Supervisor der dann nach kurzer Inspektion des Passes und meiner Rückversicherung, dass ich in Kunming zur deutschen Botschaft geh und mir einen neuen Reisepass ausstellen lassen werde, auch einreisen lies. Ich weiss bis heute nicht warum ich aufgehalten wurde, denn als ich mein Visa beantragt hatte gabs keine Probleme und noch heute reise ich mit diesem Pass durch die Länder dieser Welt.

Mehr

Sven0202
Ungeduldiger Busfahrer 2 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ein chinesicher Mitreisender aus meinem Bus konnte mir dann in gebrochenem Englisch erklären, dass ich auf den Supervisor warten muss und dieser würde dann entscheiden ob ich einreisen dürfte oder nicht. Wann der dann kommen sollte konnte man mir nicht sagen, es könnte bis zu 3 Stunden dauern. Dies war natürlich viel zu lang für meinen Busfahrer. Der lud dann kurzerhand meinen Rucksack ab und gab mir dann natürlich nur einen Teil meines Geldes zurück. Ihr könnt Euch vorstellen wie ich mich gefreut hatte.

Mehr

Sven0202
Grenze Laos-China 1 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Nachdem ich in Uodomxai im Norden von Laos mit meinem letzten Bargeld das Ticket nach Jinghong gekauft hatte machte ich mich auf den Weg an die chinesische Grenze. Laos zu verlassen war überhaupt kein Problem, nach China einzureisen wurde allerdings zu einem doch grösseren Problem. Der chinesische Grenzposten hatte irgendwas an meinem Pass auszusetzen, was er mir jedoch nicht erklären konnte denn ich spreche weder chinesisch noch sprach er ein Wort englisch.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.