Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Málaga

4.0 stars
Carolinchen
Ein Hostel mit andalusischem Charme für junge Menschen 2 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Ich möchte Euch das Hostel Casa al Sur ans Herz legen. Es ist zentral in der traumhaft schönen Innenstadt von Malaga gelegen. Junge Menschen und Junggebliebene werden sich dort sehr wohl fühlen. Es ist klasse ausgestattet mit allem, was ich benötigt habe: Küche und Küchenutensilien, Softgetränke gegen Aufpreis, kuschelige bequeme Betten und eine sehr schöne moderne und doch andalusische Austattung. Am Besten haben mir die Menschen im Hostel gefallen, alle sind super freundliche und aufgeschlossen. Pro Nacht habe ich im Doppelzimmer 20 Euro gezahlt. Mehrbettezimmer sind günstiger! Entdecke den andalusischen Charme in diesem zauberhaften Hostel, bei dem ich mich wie zu Hause gefühlt habe!


Mehr

Sanni
Sprachkurs Malaga 5 Sterne
Hallo an alle,

ich war letzten Sommer in Malaga auf einer Sprachreise. Wunderschöne Stadt, bisschen Kultur geschaut, viel an den Strand gefahren und nebenbei hab ich bei der Sprachschule Debla mein Spanisch aufgebessert. Ich hatte 2 Jahre in der Schule und wusste leider nicht mehr viel. Falls Ihr Interesse habt, ich hab das in München gebucht (ich selbst komme auch aus München), bei der Agentur Sprachdirekt (www.sprachdirekt.de). Die waren super nett und haben mich total gut beraten. Und im Endeffekt war dann mein 3-wöchiger Kurs auch toll! Hasta luego!


Mehr

anja78
Die zwei Gesichter Málagas 3 Sterne
Málaga hat zwei Seiten. Die Altstadt ist wunderschön, genau so, wie man sich eine kleine südspanische Stadt vorstellt – verschnörkelte Gebäude, kleine Gassen mit Kopfsteinpflaster, interessante kleine Läden. Der Rest der Stadt ist moderner und eher langweilig. Der Strand von Málaga ist auch nicht der schönste, aber gut genug um etwas Sonne zu tanken, wenn man gerade aus dem Flieger gestiegen ist.

Mehr

Garuda
Malaga 3 Sterne
Natürlich führte uns unsere Spanienrundreise auch nach Malaga.Uns gefiel bei unserer Fahrt nach Malaga die Umgebung recht gut,da die Subtropische Vegetation für sehr viel Grün sorgte.Wir sahen uns auch einige Sehenswürdigkeiten von Malaga an.Besonders gefallen hatte uns die Kathedrale in der Altstadt und das Picasso Museum. Schön fanden wir den tollen Blick vom Gibralfaro aus auf Malaga.Alles in allem lohnte sich der kleine Abstecher nach Malaga auf jeden Fall.

Mehr

Sanne
älteste Bodega Malagas 3 Sterne
Eine beliebte Adresse für einen kleinen Snack und den passenden spanischen Wein, der natürlich meist süß ist, bietet die älteste Bodega Málagas – die „Bar Antigua Casa de Guardia“. Hier tummeln sich auf wenig Raum Einheimische sowie Touristen. Man kann sich zu moderaten Preisen durch die Weinvielfalt Spaniens trinken, dazu ein paar Garnelen oder Muscheln probieren. Man steht dabei am langen Holztresen, auf dem auch mit Kreide der zu zahlende Preis vermerkt wird, und kämpft bei großem Menschenaufkommen um die Gunst der Wirte. Trotz des Trubels in den frühen Abendstunden ein toller Einstieg in den Abend.

Mehr

Sanne
Flair 4 Sterne
Málaga Stadt hat mich während unserer Andalusienreise am meisten beeindruckt, nicht etwa, wie erwartet, die schicke Schwester Marbella. Besonders in den späten Nachmittagstunden ist eine wahnsinnige Dynamik in den Gässchen zu sehen – ein tolles Flair. Die Innenstadt wirkt sauber, nobel und schick. Viele Geschäfte laden zum Shoppen ein, historische Gebäude zum Verweilen. Selbst auf den kleinsten Bürgersteigen stehen Tische kleiner Bodegas. Einen Tisch zu bekommen, besonders zwischen 21 und 22 Uhr scheint aussichtslos. Man reserviert besser.

Mehr

Ghayma
Calle Marques de Larios 5 Sterne
Wenn ihr shoppen wollt, dann schaut mal in die Calle Marques de Larios. Das ist die Fussgängerzone und Haupt-Shoppingmeile von Malaga. Hier findet ihr hunderte von Boutiquen, Schuhgeschäften und Läden, die Kunshandwerk anbieten. Die Preise sind recht unterschiedlich und es lohnt sich etwas genauer hinzuschauen. Ich hab jedenfalls ein paar ganz coole Klamotten zum Schnäpchenpreis ersteigert.

Mehr

Ghayma
Busse von und nach Malaga 5 Sterne
Wenn ihr eine Reise nach Malaga plant und von dort aus mit dem Bus nach Granada, Sevilla oder Madrid reisen wollt, dann empfehle ich euch die offizielle Seite aus Malaga www.estabus.emtsam.es. Die Seite existiert auf Spanisch und auf Englisch und dort findet man alle Busstrecken, Abfahrtzeiten und Preise. Ich fand die Seite für meine Reiseplanung sehr hilfreich.

Mehr

Aussie
Plaza de la Merced 4 Sterne
Für alle, die nicht nur die touristischen Attraktionen von Málaga besichtigen wollen, sondern auch Kontakt zu Malaguenos suchen. Auf der Plaza de la Merced treffen sich die jungen Leute Málagas abends zum ratschen und trinken, bevor man dann erst weit nach 1:00 in die umliegenden Clubs und Diskotheken zieht. Der Platz ist gesäumt von diversen Tapas Bars, in denen man für den kleinen Hunger zwischendurch leckere Köstlichkeiten findet.

Mehr

Aussie
Spanischkurs in Málaga 4 Sterne
Für alle, die mit der Absicht Spanisch zu lernen nach Málaga kommen, kann ich das Instituto Alhambra empfehlen. Die Kurse sind günstig (bei mir damals 700 Euro für 4 Stunden Kurs pro Tag und Unterbringung in StudentenWG) und man lernt eine Menge. Die Schule liegt in unmittelbarer Strandnähe und nach Unterrichtsende werden oft gemeinsame Unternehmungen angeboten. Mein Tipp: Kommt im Winter, da erlebt man eine ganz andere Costa del Sol Atmosphäre und es sind viel weniger Leute in der Schule, d. h. kleinere Kurse und eine familiäre Atmosphäre.

Mehr

Aussie
Gibralfaro 4 Sterne
Die schönste Zeit zum Besuch Málagas Hausbergs ist der späte Nachmittag, wenn die Sonne nicht mehr brennt und die Stadt in ein sanftes Licht getaucht ist. Für Leute, die nicht so gut zu Fuß unterwegs sind, fährt vom Paseo del Parque aus der Bus Nr. 35. Vom Castillo del Gibralfaro ist nur wenig erhalten, das eigentliche Highlight ist die Aussicht. Man sieht das gebirgige Hinterland, die Küste bis nach Torremolinos, die Hafenanlagen und im Süden die große Stierkampfarena Plaza de Toros.

Mehr

Aussie
Weihnachtsmarkt am Paseo del Parque 4 Sterne
Zur Vorweihnachtszeit ist Málaga besonders schön und man sieht ein ganz anderes Gesicht der Stadt als das von Sonne, Meer und Strand. Die mediterran bepflanzte Prunkallee der Stadt – der Paseo del Parque verwandelt sich in eine Meile aus hunderte kleinen Ständen, die von kulinarischen Köstlichkeiten über Kunsthandwerk und Schmuck bis hin zu marokkanischen Souvenirs nahezu alles bieten, was das Herz begehrt. Mich als Bayerin, die sich ein Weihnachten ohne Tannenbaum und Schnee nie vorstellen konnte hat dieser Weihnachtsmarkt unter Palmen eines besseren belehrt.

Mehr

Patschie
Sommerstadt Malaga 5 Sterne
Sommer-Sonne-Urlaub in Malaga

Malaga, an der andalusischen Südküste gelegen, ist auch vom Tourismus bevölkert, hat aber trotzdem sehr viel Schönes zu zeigen. Die Geburtsstadt Pablo Picassos kommt mit ihrer Alcazar (arabische Burgfestung) über der Stadt noch nicht ganz an die Alhambra in Granada heran, aber ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Neben Strandurlaub kannst du dir das Picasso-Haus und das Picasso-Museum anschauen oder du bummelst durch die schöne Altstadt mit ihren vielen verwinkelten Einkaufsgassen. Wenn du einfach Lust auf spanische Siesta hast, dann geh in den exotischen Park am Paseo Parque oder auf einen der größten Plätze in Malaga, den Plaza Merced.


Mehr

Patschie
Backpackers in Malaga 5 Sterne
Backpackers in Malaga

Malaga ist absolut Backpackerfreundlich, denn neben der Jugendherberge gibt es einige coole Backpacker-Hostels. Ein heißer Tipp ist das Backpacker Picasso´s Corner, das direkt im Zentrum am Plaza Merced liegt. Für 15-19 Euro pro Person schläfst du in 2-8-Bett-Zimmern und bekommst noch Frühstück und Internet gratis dazu. Die Atmosphäre dort ist sehr locker vor allem wenn es Barbecue auf der Hoste-Terrasse gibt. Im Melting-Pot Backpackers ca. 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, kannst du auch in coolem Ambiente überachten (15-18 Euro) und brauchst nur 5 Minuten bis zum nächsten Strand.


Mehr

markuslebt
playa de la caleta 5 Sterne
Etwa 1 km östlich vom Industriehafen liegt ein schöner Strand namens playa de la caleta. Wenn man geradeaus aufs Meer nach Süden hinausschaut, erkennt man in etwa 200 m Entfernung eine Art Buhne, eine Reihe Steine. Wer hinausschwimmt und sie besteigt, kann die schwarzen Seeigel beobachten, die hier an den Steinen haften. Man kann sie auch streicheln, sie pieksen nicht stark, allerdings wandern sie nach der Belästigung schneckenhaft langsam in die Tiefe ab.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.