Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Athen

5.0 stars
StephanieC
Mikro Café - Klein aber OHO! 5 Sterne
In einer unscheinbaren Seitenstraße im hippen nördlichen Vorort Athens , Iraklio, werden Liebhaber der Hippie- Kultur, alternativer Kunst und Musik fündig!
Mikro Café heißt übersetzt ''kleines Café'' - und ja , es ist winzig , hat es aber dafür in sich!
Abend für Abend zieht das gemütliche Café besonders die Jugend der Gegend an sich - mal mit Austellungen alternativer Künstler und Designer die Ihre Werke zum Verkauf anbieten , mal mit Live Auftritten talentierter DJs und Musiker , die in der Szene zwar weniger bekannt sind aber als echte Insider Tips gelten und die kleine bunte Insel in der eher graueren Siedlung besonders am Wochenende zum tanzen animieren! In warmer Athmosphäre und mit seiner liebevollen Einrichtung - die einen im wahrsten Sinne des Wortes in eine andere Welt entführt , in der ''Love and Peace'' das Motto ist, vergehen schnell einige , chillige Stunden auf den gemütlichen Sitzen oder an der bund eingerichteten Bar. Barman sowie Kellner sind stets freundlich und interessiert an Ihren Gästen und versehen sich als richtige Gastgeber, und schnell als Freunde. Man kann gar nicht anders als zurückzukommen und wie im eigenen Wohzimmer eine mal chillige , mal ausgeflippte Party zu feiern. Die Getränkekarte ist einfach und traditionell gehalten - von Bier bis griechischem Raki oder Ouzo ist alles dabei und das zu vergleichbar günstigen Preisen. Dazu sind die freundlichen Gastgeber stets großzügig mit kleinen Snaks als gratisbeilage - von Nüssen und Chips als Basic bis hin zu liebevoll angerichteten Oliven- Kreationen. Man fühlt sich einfach wohl - Auge , Ohr und Geschmacksnerven werden aufs herrlichste verwöhnt - weg von der Mainstream Welle auf der Barbesucher des Zentrums von Iraklio gewöhnlich reiten.
Das Café ist von 19 bis 3 Uhr geöffnet (offiziel ;) ) und die genaue Adresse ist wie folgt:

Salaminos 3,
Neo Iraklio

Vom Zentrum Athens mit der grünen Metro- Linie Richtung ''Kiffisia'' bis zur Station ''Iraklio'' und dann sind es ca. 10-15 Minuten Fußweg.
Solch ein Örtchen ist wie gesagt eine richtige kleine Schatzkiste im sonst überfüllten (und teuren) Athen - ein Besuch lohnt sich also !
Viel Spaß .. und Yia mas!


Mehr

Franzi1208
unglaublich groß 4 Sterne
Athen ist eine faszinierende Stadt. Hier gibt es z.B. keine Häuser mit mehr als 4 oder 5 Stockwerken. Dadurch erstreckt sich die Stadt mir ihren vielen Einwohnern über etliche Kilometer, was man wunderbar von der Akropolis sehen kann. Außerdem spiegelt sie die typische südländische Gelassenheit wider. Verkehrsregeln werden ignoriert, Nachmittags ist Siesta und alles ist entspannt. Leider ist die Stadt (vielleicht deshalb) auch sehr dreckig und wirkt irgendwie grau. Einmalig sehenswert, aber kein Dauerurlaubsplatz für mich.

Mehr

Scarlett3001
Wachwechsel am Regierungsgebäude in Athen 4 Sterne
Bei einer Stadtrundfahrt durch Athen bietet sich ein Stopp am Regierungsgebäude an. Das schöne orangefarbene Gebäude ist von einem kleinen Garten umgeben und auf dem Vorplatz tummelt sich eine große Schar von Tauben. Schön zu beobachten ist der Wachwechsel, der je nach Wetterlage mehr oder weniger häufig stattfindet. Während wir dort waren, wurde bei 40 Grad im Schatten alle 15 Minuten ein Wachwechsel vollzogen. Den Wachleute stehen in schöner, traditioneller Uniform gekleidete vor dem Regierungsgebäude.

Mehr

gaiax
Richtig viel los: Vororte Glyfada & Vouliagmeni 5 Sterne
Um das Athener Nachtleben so richtig mitzuerleben, sprich einen Einblick in die angesagtesten Clubs, Bars & Discos zu bekommen, muss man ein wenig aus Athen raus und in die Vororte in Richtung Küste ziehen. Hier ist dafür dann aber auch „die Hölle“ los & und es kann bis in die frühen Morgenstunden durchgefeiert. Dann jedoch, sollte man genügend Kleingeld für ein Taxi einstecken, denn ansonsten ist ein Wegkommen kaum möglich.

Mehr

gaiax
Hübsches gut verpackt dank „Meneláos“ 5 Sterne
Ich weiß nicht ob es eine Frauenkrankheit ist, aber Schächtelchen & Kästchen finde ich einfach umwerfend. Dementsprechend schlug mein Liebster die Hände über dem Kopf zusammen, als wir diesen Laden entdeckten. Ein Traditionsbetrieb in Psirri, der sich auf die Karton- und Schachtelherstellung spezialisiert hat. Wer also Mitbringsel auch noch hübsch verpackt mit Heim nehmen möchte, sollte hier vorbeischauen!

Mehr

gaiax
Individuell-Shopping in Psirri 5 Sterne
Um schön, bzw. schick shoppen zu gehen, inkl. Teurer Marken & Co ist man in Kolonáki an der richtigen Adresse. Wer sich jedoch gern auch etwas Ausgefallenes und individuelles anschauen möchte und Spaß daran hat, nun dem möchte ich Psirri für einen Bummel ans Herz legen. Für meinen Geschmack eine schöne Atmosphäre, absolut lohnenswert & sicher nicht alltäglich!

Mehr

gaiax
Café Ellinikón – Kolonáki 4 Sterne
Hier einen Platz zu bekommen, das kann sich durchaus als eine Wissenschaft für sich herausstellen. Dieser soll dann auch noch draußen sein – unmöglich. Das Ellinikón ist auf dem Kolonáki Platz Treffpunkt von Trendsettern & jenen die es gerne sein möchten, jedenfalls stets überlaufen, beliebt & gut gefüllt. Also einfach mal sein Glück probieren und das griechische Treiben beobachten!

Mehr

gaiax
Restaurant Néon 5 Sterne
Da ich mir liebend gerne alles anschaue - worunter natürlich auch das Essen fällt - hat es mir das Restaurant Néon ganz besonders angetan. Am Omónia Platz ist es leicht wiederzufinden und besticht für mich durch die Selbstbedienungstheken. Ob man nun großen Hunger hat oder nur eine Kleinigkeit zu sich nehmen möchte,- wir waren hier stets gut aufgehoben & haben obendrein auch noch unseren Geldbeutel geschont.

Mehr

gaiax
Der Omónia Platz 3 Sterne
Den Omónia Platz könnte man am besten als zentrale Schnittstelle und eine Art Mittelpunkt beschreiben... als eine Art lauten Mittelpunkt. An diesem größten Platz Athens verlaufen die wichtigsten Strassen, Metrolinien – kurz, hier laufen viele Fäden zusammen. Somit kann man den Platz auch immer ganz gut als Orientierungshilfe nehmen. Des Weiteren sind am Omónia Platz auch viele große Geschäfte ansässig, so dass er in vielerlei Hinsicht interessant ist.

Mehr

gaiax
Flohmarkt auf dem Monastiráki Platz 5 Sterne
Mir ist der Monastiraki Platz durch seinen riesigen Trödelmarkt ganz besonders gut in Erinnerung geblieben. Faszinierend, was hier alles zum Verkauf angeboten wird und man alles kaufen kann. Das Sortiment kombiniert mit griechischem Temperament, samt dementsprechendem Chaos macht diesen, wöchentlich sonntags stattfindenden, Markt ganz besonderst sehenswert. Muss man einfach erlebt haben!

Mehr

gaiax
Hadriansbibliothek 5 Sterne
Besonders viel ist von besagter Bibliothek, welche Kaiser Hadrian einst erbauen lies leider nicht übrig und zu beschauen – jedenfalls hatte ich mir doch ein wenig mehr davon versprochen. Letztendlich erwartete mich in der Nähe des Monastiráki-Platzes anstelle einer Bibliothek nur ein paar wenige Überreste einer Mauer und zudem ein paar Säulen.

Mehr

gaiax
Odeon des Herodes Attikus 4 Sterne
In erster Linie fand ich es schade, dass das Odeon für Interessierte nicht zu besichtigen ist, denn es soll ja einmal das schönste Theater Griechenlands gewesen sein. Als kleinen Trost kann man es sich jedoch recht gut von der Akropolis herunter & auch vor den Toren anschauen. Sollte ich noch mal herkommen, dann auf jeden Fall während der alljährlichen Sommerfestspiele, die im Odeon stattfinden.

Mehr

gaiax
Der Kolonaki-Platz 5 Sterne
Der Kolonaki Platz liegt in gleichnamigem Kolonaki-Viertel, welches als eines der trendigsten und schicksten Viertel der Stadt gilt. Jedenfalls ist der Platz am Fuße des Likavittos gerade in den Abendstunden bei Trendsettern, als Ort des Sehens und des Gesehenwerdens, heiß begehrt. Schön fand ich, dass man andererseits auch viele Künstler hier antrifft, das Publikum ist also dennoch bunt gemischt.

Mehr

gaiax
Der Sindagma-Platz 5 Sterne
Den Sindagma Platz habe ich als einen der belebtesten und dank zahlreicher Grünflächen, auch als einen der schönsten Plätze kennen gelernt, nicht zuletzt weil er durch zahlreiche Hotels und auch Bars und Cafés gesäumt ist. Der durchaus wichtige Platz dient, durch gegenüberliegendes Parlamentsgebäude, aber auch der Repräsentation und wird auch „Platz der Verfassung genannt“, da sich hier stets die Athener Bürger zu wichtigen Themen versammelten.

Mehr

gaiax
In sich gehen & genießen 5 Sterne
Hat man es rechtzeitig – egal ob nun bequem mit der Seilbahn oder aus eigener Kraft zu Fuß – bis auf den Gipfel geschafft, genießt es sich am besten mit einem kühlen Tropfen oder gar bei einem leckeren Essen. Die gesalzenen Preise des Gipfelrestaurants zu bezahlen haben wir jedoch nicht recht eingesehen und sind auf dem Rückweg lieber in das günstigere Lokal direkt am Fußweg eingekehrt & hatten ebenso einen unvergesslichen abend!


Mehr

gaiax
Was der Gipfel zu bieten hat 5 Sterne
0 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
Neben einer wunderschönen, gerade bei eintretender Dämmerung bezaubernden Aussicht auf das langsam in ein Lichtermeer tauchende Athen, hat der Likavittos noch ein zweites kleines Highlight zu bieten. Auf dem Gipfel wird man nämlich von einer kleinen malerischen & zugleich romantischen Kirche oder Kapelle in Empfang genommen.


Mehr

gaiax
Wachwechsel vor dem Parlamentsgebäude 5 Sterne
Ist man am späten Nachmittag noch in der Stadt unterwegs und befindet sich womöglich gerade noch im Bereich des Sindagma-Platzes, sollte man nicht versäumen am Parlamentsgebäude vorbeizuschauen, denn punkt 18 Uhr ist Wachwechsel angesagt. Was so harmlos klingt, ist ein Spektakel auf der ganzen Linie und lohnt unbedingt angeschaut zu werden!

Mehr

gaiax
Es darf geshoppt werden – das Kolonaki Viertel 5 Sterne
Das Kolonaki Viertel von Athen ist keineswegs von Tourismus & Souvenirläden geprägt, ganz im Gegenteil, denn hier sind Boutiquen, Läden & Geschäfte von Rang und Namen vertreten – also eher ein Luxusviertel. Ob nun der Geldbeutel mitspielt oder nicht, hier durch die Fußgängerzonen zu bummeln, sich umzuschauen & einfach in einem Café Leute beobachten macht einfach Spaß!

Mehr

gaiax
Athen – Übernachtung, Frühstück, und nun? 5 Sterne
Da wir insbesondere in unseren Griechenlandurlauben eigentlich stets unterwegs sind, haben sich für uns Unterkünfte mit ausschließlich Übernachtung & max. Frühstück bewährt. Auch in Athen hat es sich als eine gute Wahl heraus gestellt, da man sich hier wirklich sehr gut & auch zu bezahlbaren, teilweise sogar günstigen Preisen verköstigen kann und nicht an feste Zeiten gebunden ist. Besonders an die Lokale in der Pláka kann man sich gut halten.

Mehr

gaiax
Hochprozentiges aus eigener Herstellung 5 Sterne
Landestypische Leckereien & Spirituosen eignen sich als Mitbringsel immer am Besten und werden auch immer besonders gerne genommen. Ein Tipp für Hochprozentiges aus Athen ist sicherlich Vrettos in der Pláka. Nicht nur dass das Geschäft an sich, mit der hübschen bunten Aufmachung und den Fässern schon an sich einladend ist, dort Verkauftes stammt auch alles aus eigener Herstellung!

Mehr


Seite: [1] 2 3 4


Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.