Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Reiseführer Italien

3.0 stars

Italien - Reiseführer



Italien zählt zu den beliebtesten Reiseländern und ist für viele zu einem Inbegriff für Ferien schlechthin geworden. Zwischen dem ewigen Eis der Alpengipfel und der zerklüfteten Küste Siziliens lässt das 60 Millionen Einwohner zählende Land am Mittelmeer keine Landschaftsformen vermissen. Der Sehnsucht nach einem Traumurlaub unter südlicher Sonne entsprechen auch die traumhaften Strände, das mediterrane Klima, das kulturelle Erbe eines Weltreiches, die italienische Lebensart und die ausgezeichnete Küche. Italien lässt sich gut und gerne als Wiege des Tourismus überhaupt bezeichnen, denn bereits im 7. Jahrhundert machten sich Pilger auf den Weg nach Rom. Auch Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe war von seiner Italienreise begeistert und unzählige Touristen folgten ihm und erliegen der Faszination Italiens immer wieder aufs Neue.

 

Bereits in der Antike war Italien ein bedeutendes Kulturzentrum und bildete Jahrhunderte lang den Mittelpunkt des Römisches Reiches. Als im 11. Jahrhundert Handel und Verkehr im Aufschwung begriffen waren, erstarkten auch die Städte. Im 14. und 15. Jahrhundert wetteiferten die Kirchenstaaten Florenz, Mailand und Venedig um die Vormachtstellung. Ein Jahrhundert später rangen Frankreich und Spanien um die Macht. Im Jahre 1805 krönte sich Napoleon in Mailand zum König von Italien. Die Vereinigung Italiens gelang im 19. Jahrhundert in drei Unabhängigkeitskriegen. Anfang der 1920er Jahre übernahm Benito Mussolini die Macht und wandelte das Königreich in einen totalitären Staat um. Nach dem II. Weltkrieg wurde Italien Schritt für Schritt zu dem, was es heute ist, ein beliebtes Feriendomizil, welches von Touristen aus aller Welt besucht wird.

Die Sehenswürdigkeiten Italiens reihen sich wie Perlen an einer Schnur aneinander. Im Nordosten des Landes ragen die Dolomiten auf und eröffnen Urlaubern beste Wintersportbedingungen. Wenn Sie in Südtirol prächtige Burgen besichtigen und durch die Laubengassen Bozens bummeln, erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die Schönheit und Vielfalt Italiens. Romantiker und Verliebte sehen sich während einer Gondelfahrt auf dem Canal Grande am Ziel ihrer Träume. Die Lagunenstadt Venedig zählt zu den beliebtesten Reisezielen in Italien. Urlaubsträume werden auch an den Seen Oberitaliens wahr. Das Ufer des Gardasees wird von beschaulichen Erholungsorten gesäumt. Durch ihre Traumlage beeindrucken auch der Lago Maggiore und der Comer See.

 

In Umbrien schlägt das grüne Herz Italiens und es reifen ausgezeichnete Weine und Trüffel. Über der Landschaft am Tiberstrom erhebt sich der berühmte Wallfahrtsort Assisi. Im Winter behält die Sonne in San Remo die Oberhand und an der Riviera Liguriens herrscht ganzjährig lebendiges Treiben. In die Toskana reisen bedeutet, Erholung pur in den Thermalbädern und staunend vor den Kunstschätzen in Pisa und Florenz zu verharren. Italiens Metropole thront auf sieben Hügeln und verdient zurecht die Bezeichnung “ewige Stadt”. Die antiken Bauten Roms suchen ihresgleichen und wenn Sie das Kolosseum, den Triumphbogen, den Petersdom oder das Museum des Vatikans besichtigen, werden Sie fasziniert und ergriffen zugleich auf die lebendige Weltstadt mit großer Vergangenheit blicken. In Italiens Süden erheben sich die Berge der Abruzzen, wo Sie auf einsamen Pfaden Italiens wildromantische Seite entdecken können. Vor der traumhaften Kulisse des Ätna laden die Sandstrände Siziliens zu einem entspannten Badeurlaub ein.

Mit dem Kolosseum in Rom, den Palästen in Venedig oder dem Schiefen Turm in Pisa verfügt Italien über einige der bedeutendsten Bauwerke der Welt. In der Modemetropole Mailand sind alle Blicke auf die Laufstege gerichtet. Italiens Küche widerspiegelt mediterrane Leichtigkeit und Pasta, Pizza oder Tiramisu sind in aller Munde. Dazu schmecken die hervorragenden Weine Italiens, von denen mehr als 300 Sorten im Umlauf sind.
Einen Italien-Urlaub kann man auch ganz im Zeichen des Weines verbringen. Zahlreiche Weinstraßen laden den Urlauber zu Erkundungstouren durch malerische Weinberge ein und führen zu traditionsreichen Weinkellereien. Die Prosecco-Straße in Venetien, die Marsala-Route in Sizilien, die Bardolino-Straße am Gardasee oder die toskanische Strada del Vino Nobile di Montepulciano sollte man auch als Nicht-Weinkenner nicht verpassen.


Schillernde Kostüme stehen stellvertretend für den Karneval in Venedig. Beim Blumenfest in Florenz werden Blumenteppiche auf dem Hauptplatz ausgebreitet. Stimmungsvoll präsentiert sich der Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona in Rom.

 

Italien ist für viele Deutschland das Urlaubsland schlecht hin - zurecht!!



Mehr zu:
Reiseinfos

Tipps

Achtung: Gedeck

 Sterne
Hallo liebe Reisefreunde,

wir fahren sehr oft nach Italien in Urlaub. In fast allen Cafés, Restaurants und Eisdielen zahlt man dort für das Gedeck (also für die Benutzung des Geschirrs, die Dekoration, die Servietten und so weiter). Meist beträgt diese Gebühr einmalig pro Person so zwischen einem und zwei Euro - egal wie viel man ist oder trinkt. So etwas kennt man aus Deutschland nicht, deshalb dieser Reisehinweis für euch!!!

Tschüssss
Eure ItaliaUrlauberin [mehr ]

Urlaub in den Bergen und dennoch italienisch! ;)

 Sterne
Meine Familie und ich haben im letzten Jahr einen schönen Urlaub in Italien,... [mehr ]

Mal so richtig entspannen!

 Sterne
Unser beider Job verlangt von uns beiden eine Menge ab. Meistens kommen wir... [mehr ]

Alle Tipps


Links zu Italien:
Fremdenverkehrsamt

Top Regionen in Italien
Top Städte Italien
Neu Bewertet

Beliebte weltweite Reiseziele
2.
10.

Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.