Anmelden | Jetzt kostenlos registrieren!Hilfe |

Tipps Lembongan

4.0 stars
LUK80
Von Nusa Lembongan nach Padangbai 4 Sterne
Wenn man nicht vor hat von Lembongan wieder zurück nach Sanur zu fahren muss man sich ein Boot mieten, dass einen nach Padangbai bringen kann. Von Padangbai fahren auch die großen Fähren weiter nach Lombok. Wenn man sowieso nach Lombok möchte bietet sich also eine Fahrt nach Padangbai ganz besonders an. Boote kosten um die 250.000 bis 350.000 Rp und es lohnt sich also nur wenn man genug Mitreisende zusammenbekommt die auch diese alternative Reiseroute wählen möchten. Auch dauert die Überfahrt länger als nach Sanur, was bedeutet, dass man auch auf ein besseres Boot mit einem besseren Motor achten sollte.

Mehr

LUK80
Von Bali nach Nusa Lembongan 4 Sterne
Nach Nusa Lembongan gibt es nur eine mehr oder weniger regelmäßige Fährverbindung nach Nusa Lembongan. Kleine Fischerboote denen andauernd der Motor ausfällt und die ab und an ausgeschöpft werden müssen fahren meist Morgens vom Norden des Sanur Beach ab. Eine Überfahrt dauert ca. 1,5 Stunden und kostet um die 40.000 Rp. Aufpassen sollte man, dass man sein Gebäck einem Gepäckträger andrückt um es auf dem Boot zu verstauen, bzw. sollte man sich im klaren sein, dass ein Gepäckträger auch Geld für seine Arbeit sehen möchte.

Mehr

LUK80
Unterkunft in Lembongan 4 Sterne
Die billigsten Unterkünfte sind in Nusa Lembongan in dem kleinen Ort Jungutbatu zu finden. Das ist auch der Platz an dem die kleinen Fährboote aus Bali anlegen. Von der Anlegestelle wird man entweder von Einheimischen zu den Unterkünften geschleppt oder man läuft einfach den Strand auf und ab und lässt sich von den verschiedenen Bungalows die Angebote zurufen. Besseren Standart bekommt man im Norden des Ortes wo sich einige Unterkünfte und Mittelklassehotels an der Steilwand befinden. Allerdings ist es bis hierhin ein langer Weg mit all dem Gepäck und man sollte sich dann schon im klaren sein, dass keine anderen Hotels in der Stadt für einen in Frage kommen.

Mehr

LUK80
Strandparty in Lembongan 3 Sterne
In Lembongan ist das Nachtleben eher klein und kann sich in keinem Fall mit dem in Kuta auf Bali messen lassen. Allerdings gibt es eine sehr schöne Strandbar, die von einem Australier geleitet wird. Auch wenn die meisten Touristen Abends müde vom Tauchen, Schnorcheln und Surfen oder einfach nur vom Sonnenbaden in ihren Hostels und Hotels bleiben, lohnt es sich doch auf ein paar Drinks den Platz zu besuchen. Einmal im Monat wird hier auch eine schöne Full Moon Party veranstaltet, aus der je nach Touristenandrang auch eine wirkliche Party werden kann.

Mehr

LUK80
Schnorcheln um Nusa Lembongan 5 Sterne
Das Schnorcheln in Nusa Lembongan und an den zwei Nachbarinseln ist auch eine sehr gute Beschäftigung. Zwar kommt man nicht so tief wie bei Tauchen und wird auch die ganz großen Fische verpassen. Allerdings kann man sich mit ein paar anderen Touristen ein Boot mieten und sich zu den verschiedene Schnorchelplätzen fahren lassen. Schön ist es auch so ein bisschen von den anderen Inseln zu sehen, auch wenn man nicht an Land gehen wird. Ein Boot kostet um die 60.000 Rp pro Person bis zu sechs Leuten.

Mehr

LUK80
Tauchen um Nusa Lembongan 5 Sterne
Das Tauchen um Nusa Lembongan ist wirklich empfehlenswert. Meist steuert man hier auch die meisten Tauchgebiete an die auch von der Ostküste Balis angesteuert werden, allerdings sind die Preise in Lembongan viel billiger als von Bali aus. Zwei Tauchgeschäfte teilen sich die Touristen die sich beide in Jungutbatu befinden. Neben riesigen Tunfischen, Haien und Baracudas ist ganz besonders die Unterwasserlandschaft beachtenswert und ein Driftdive entlang wundervollen Seegrasfeldern ein ganz besonderes Erlebnis. Zwei Tauchgänge an einem Tag sind für ca. 35 US$ zu haben.

Mehr

LUK80
Nördlich von Jungutbatu 5 Sterne
Nur eine Strasse führt um die Insel und zu der einzigen nennenswerten Siedlung neben Jungutbatu. Auf Klippen gelegen kann man hier das ruhige balinesische Leben betrachten, wie es wohl auf der Hauptinsel Bali nicht mehr möglich sein dürfte. Da die meisten Touristen es vorziehen am schönen Sandstrand zu verweilen, trifft man hier auch so gut wie keine Ausländer und es gibt auch keine Hotels. Dafür ist die Stadt von einem schönen regenwald umgeben, durch den auch die Strasse führt die man als einzigen Zugang nutzen kann. In acht nehmen sollte man sich allerdings vor den Hunden, die einem wirklich dicht auf dem Pelz rücken können.

Mehr

LUK80
Hahnenkampf in Lembongan 4 Sterne
Um einen Hahnenkampf zu beobachten, ist der Ort Jungutbatu der beste Platz. Eigentlich sind Hahnenkämpfe verboten, allerdings scheint das auf der Insel selbst die Polizei nicht zu stören. Zwei Hähne werden wild gemacht und in einem Gehege aufeinander gehetzt, dabei werden ihnen vergiftete Messer an die Füße gebunden. Der Hahn der als erster verletzt wird hat verloren und muss dem Besitzer des Siegers übergeben werden. Als Zeichen des Sieges wird dem unterlegenen Hahn das Bein mit dem Messer bei lebendigem Leibe abgeschlagen. Schon ein ziemlich blutiges Schauspiel und nur etwas für welche denen es nicht zu nahe geht.

Mehr

LUK80
Strand auf Nusa Lembongan 5 Sterne
Die besten Strände der Insel befinden sich vor dem Ort Jungutbatu und weiter die Küste entlang im nördlich des Dorfes. Im Süden ist der beste Platz zum Sonnenbaden. Hier wird der Strand ein bisschen weiter und ist nicht mehr mit Booten vollgestellt. Geht man den Strand entlang Richtung Norden und klettert die Klippen hinauf, kommt man zu kleinen einsamen Strandbuchten und wirklich schönen und friedlichen Plätzen, an denen man sich für einige Zeit entspannen kann. Allerdings sind die Strände so weit von allem anderen weg, dass man genügend Wasser, Verpflegung und Sonnenlotion bei sich haben sollte.

Mehr

LUK80
Surfen in Nusa Lembongan 5 Sterne
1 von 1 Benutzern finden diesen Beitrag hilfreich
In Nusa Lembongan sind die besten und größten Surfwellen an dem vorgelagerten Riff vor Jungutbatu zu finden. Vom Strand aus sehen die Wellen nicht besonders groß aus, sind aber bei näherem Hinsehen wirklich nur etwas für echte Könner. Um die Wellen zu erreichen muss man sich ein Boot mieten, das einen für eine gewisse Zeit bis zum Riff fährt und am Ende wieder mit zurück nimmt. Meistens tut man sich mit anderen Surfern zusammen. Ein halber Tag sollte nicht mehr als 60.000 Rp kosten. Am nördlichen Ende das Sandstrandes von Jungutbatu gibt es noch einen Surfspot mit kleiner Wellen, der auch vom Land aus erreichbar ist. Hier sollte man sich erst versuchen, bevor man sich an die großen Wellen des Riffs wagt.

Mehr

LUK80
Jungutbatu 5 Sterne
Jungutbatu befindet sich direkt am Strand auf Nusa Lembongan und beherbergt die meisten billigen Herbergen. Etwas weiter vom Strand weg, kann man billigste Unterkünfte erhalten, aber auch die kleinen Bungalows am Strand sind meist für wenig Geld zu haben. Hier sind auch die meisten Cafes, Restaurants sowie Tauch und Surfshops. Auch ist der Ort bekannt für seinen Hahnenkampf der wöchentlich die gesamte Männerschaft der Insel in den Ort zieht.

Mehr

LUK80
Nusa Lembongan 5 Sterne
Nusa Lembongan ist eine von drei Inseln die sich vor der Ostküste Balis befinden. Auf Lembongan findet man die einzigen touristischen Bereiche auf den drei Inseln mit allem möglich was dazu gehört. Besonders lohnt sich ein Besuch, weil man hier dem aufreibendem Leben des Massentourismus der Hauptinsel Bali entkommen kann und eine viel relaxtere Atmosphäre vorfindet als man es normalerweise gewöhnt ist. Auch ist das Leben hier ein wenig billiger. Besonders gut ist auch das Tauchen rund um die Insel aber auch das Surfen am vorgelagerten Riff ist für Könner besser als das in Kuta auf Bali.

Mehr



Über uns | Nutzungsbedingungen | Impressum

Copyright © 2006-2017 Paperball GmbH and their respective owners - All Rights Reserved.